Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Samstag, 21. Januar 2006, 11:49

Film "Dead Season"

Halli Hallo!

Möchte euch unseren Film Dead Season vorstellen.
Über viel Feedback würden wir uns freuen, so das wir auch mal meinungen von Leuten einholen die uns nicht so kennen!

Story : Ein langweiliger Tag, drei Freunde, ein Spiel,
doch dieses Spiel sollte schnell zu ihrem schlimmsten Albtraum werden aus dem es kein erwachen gibt.
Filmlänge: ca.13 min ( divx 43Mb )
Sprache: Mundart Bayrisch ( nicht abschrecken lassen, ist halb so schlimm)


Dead Season download

Viel Spaß beim anschauen!!
Roland

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »roho« (14. Juli 2006, 21:48)


Burger King

unregistriert

2

Samstag, 21. Januar 2006, 13:34

Hi,

Ich fange mal mit den Sachen an die mir Negativ aufgefallen sind:
- Der Anfang hatte zwar eine schöne Einleitung, doch ich fande er kommt zu plötzlich.
- Die Kamera ist an einigen Stellen verwackelt
Das wars schon mit Negativ ^^

Jetzt zu den Positiven:
- Die Idee mit den rückblenden ist cool.
- Geile Idee
- Gut geschnitten.
- Gute Schauspieler.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Burger King« (12. April 2008, 12:03)


3

Samstag, 21. Januar 2006, 14:22

Das war doch das Spiel "Gläserrücken",oder?
Hab schon so manch krasse storys über das Spiel gehört !!!
Der Film ansich gefiehl mir eigentlich recht gut ;)

Und die Sprache fand ich an manchen stellen recht lustig ^^
Wo du Beispielsweise rausgelaufen bist nach dem du dein Freund gekillt hast:
"Was habsch getan" oder so :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sany« (21. Januar 2006, 14:23)


T-LoW

Registrierter Benutzer

  • »T-LoW« ist männlich

Beiträge: 783

Dabei seit: 26. Oktober 2005

Wohnort: Westerwald

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 30. Januar 2006, 20:55

Jau der Film gefällt mir.

Nur die Aufklärungsszene war an manchen Stellen bißchen lang.

Aber alles in allem wirklich schön anzusehen :)


Aber es heißt zu deutsch: Präsentiert
Nicht presentiert ^^

wenn, dann presents (englisch) :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »T-LoW« (30. Januar 2006, 21:01)


5

Sonntag, 5. Februar 2006, 14:38

Hi!

Danke erst mal für die positiven Komentare.

Das Spiel ist in der tat Gläserrücken, und das mit dem "presentiert" ist mir selbst leider auch erst aufgefallen als es zu spät war, hab mich nämlich erst in letzter sekunde entschieden das ich die Texte in deutsch schreibe und da ist wohl der eine Buchstabe nicht mehr mitgegangen.
Aber was wäre ein Film ohne Filmfehler!
Das mit der falschen Homepage im Abspann hat Burger King eh schon richtig Verbessert. Danke

CMproduction

unregistriert

6

Dienstag, 7. Februar 2006, 21:40

Echt guter Film! Am Ende zieht es sich etwas in die Länge, aber ist nicht so schlimm. Eine Stelle im Film fand ich jedoch nicht so gut! Die Szene als der zweite Typ die Kehle durchgeschnitten bekommt könnte man etwas aufbessern. Es sieht halt einfach etwas gespielt aus und vermittelt nicht das, was es eigentlich sollte! Ansonsten find ich den Film gut.

Schöne Grüße
CMproduction

Purzel

Medienmogul

  • »Purzel« ist männlich

Beiträge: 3 313

Dabei seit: 7. August 2003

Hilfreich-Bewertungen: 184

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 7. Februar 2006, 22:30

Geile Sache das - mir hat´s gefallen!
Das Blut ist ein wenig zu hell, oder sollte das irgend ein Alienschleim sein - wohl eher nicht, oder? Hrhrhr!
Einen goof hab ich entdeckt: Wo der Zoodel draußen im Schnee die Hände wäscht, ist hinten die haustür erst offen und einen Cut weiter wieder zua!
Der Dialekt ist so geil ich mag den...
Wie gaiht´s erna! - Ich heiß nicht Erna...
(Insider für Bayerm)
Euer "Horror" Purzel
Wenn Amateurfilmen einfach wäre, hieße es RTL.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Purzel« (7. Februar 2006, 22:59)


Ähnliche Themen

Social Bookmarks