Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Razor

Registrierter Benutzer

  • »Razor« ist männlich
  • »Razor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 42

Dabei seit: 21. März 2005

Wohnort: München

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 14. Januar 2006, 19:46

CAC2: Geheim-Mission

Also, die zweite Episode hat lange auf sich warten lassen, aber nun könnt ihr sie auf unserer Webseite www.cool-age.de unter Downloads herunterladen!

Also, viel Spaß mit einer weiteren Episode aus unserem Universum:

COOL AGE CHARACTERS
Episode 2 - Geheim-Mission


Die Vereinigung von Cool Age und Star Burst und mit dem heutigen Geburtstagskind Renier in der Hauptrolle!

91MB - DIVX6 - ca.19Min.

http://www.cool-age.de/download.php?op=filelist&cid=18

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Razor« (14. Januar 2006, 19:51)


Renier

Registrierter Benutzer

  • »Renier« ist männlich

Beiträge: 790

Dabei seit: 8. Dezember 2004

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 14. Januar 2006, 20:08



Viel Spaß damit!
Vielen Dank für eure Glückwünsche!
Heiko und ich müssen jetzt feiern! (getrennt).
Ihr ward auch ein guter Motivationsgrund den Kruzfilm fertig zu bekommen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Renier« (15. Januar 2006, 20:32)


TiKaey

Registrierter Benutzer

  • »TiKaey« ist männlich

Beiträge: 763

Dabei seit: 25. September 2002

Hilfreich-Bewertungen: 6

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 15. Januar 2006, 13:26

Also, ich wollte Euch ja jetzt wirklich eine ausführliche Kritik schreiben, aber so leid es mir tut... die ist... na was wohl? Geheim! ;o)

Aber lasst mich folgendes ausplaudern: Er gefällt. :o)

freezer

Filmemacher / Postpro / FH Vortragender

  • »freezer« ist männlich

Beiträge: 1 636

Dabei seit: 21. Juli 2005

Wohnort: Graz, Österreich

Hilfreich-Bewertungen: 201

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 15. Januar 2006, 13:33

Hat mir im Gegensatz zum Teil 1 sehr gut gefallen - tolle Steigerung! Habe einige Male lachen können :)
Lediglich die Frau hat nicht so überzeugend gespielt.

Sobald der Film im AFM freigeschaltet wird, schreibe ich dort ausführlicher.
Robert Niessner - Planung / Kamera / Licht / Postproduktion
8010 Graz - Austria
Blackmagic Cinema Camera Blog

HTS_HetH

Registrierter Benutzer

  • »HTS_HetH« ist männlich

Beiträge: 5 207

Dabei seit: 8. Oktober 2002

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 94

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 16. Januar 2006, 08:26

Ich kopier mal meinen Kommentar ausm AFM der Vollständigkeit halber :)

Sehr klasse gemacht, schöne nahezu nahtlose Kombination von Realset und digitalem Set. Fast durchgängig sehr sauberes Keying, schöne Ausleuchtung. Auch sehr schön waren die Dialoge und davon gab´s nicht wenig, umso erfreulicher das die beiden Hauptdarsteller dies so gut rübergebracht haben. Kann den Vorrednern zwar zustimmen, das die weibliche Gegenspielerin der beiden nicht ganz so überzeugend rüberkam, aber dennoch für Amateurfilmverhältnisse klasse.

Generell die Effekte im Film sowie der Einsatz von Stock Footage hat mir ausgesprochen gut gefallen, alles sehr schön in das Realmaterial eingepasst, nichts davon wirkte für mich aufgesetzt. Die CG Weltallszenen sahen ebenfalls sehr gut aus, wobei mir da hin und wieder einiges ein wenig arg künstlich aussah, bzw. die Animation der Schiffe nicht immer ganz so organisch war wie ich es mir gewünscht hätte, aber das ist in meinen Augen nur ne Kleinigkeit die das Gesamtbild nicht weiter trüben soll.
1 Punkt ziehe ich ab für die Länge der Folge im Verhältnis zur vorhandenen Story. Ich hatte ein paar mal das Gefühl, das alles ein wenig zäh war und viele der Dialoge einfach zu lang waren. Da das aber das einzige ist, was ich wirklich bemängeln möchte, komme ich damit auf 9/10 Punkte. Daumen hoch!

Jetzt bin ich mal gespannt, wie sich diese Geheimmission auf die Figur von Rainer im Bezug auf CA3 auswirkt

Purzel

Medienmogul

  • »Purzel« ist männlich

Beiträge: 3 313

Dabei seit: 7. August 2003

Hilfreich-Bewertungen: 184

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 16. Januar 2006, 12:50

Versucht mal, die Länge der einzelnen Actionszenen noch kürzer zu machen.
Gerade so wie es jetzt ist, wird die Schnelligkeit der Verfolgungs-Handlung durch die "langen" Szenen wieder ausgebremst...
Außerdem könntet ihr mal versuchen, beim Schnitt den Ton weiterlaufen zu lassen, während ihr schon mit dem Bild den anderen Dialogpartner zeigt.
Und man muß nicht komplett zeigen, wie jemand z.B. aufsteht, sowas kann abgekürzt werden, dem Zuschauer ist klar, daß der in der Zwischenzeit aufgestanden ist, wenn ihr derweil den Gegenpart zeigt. Damit kommt Schwung in den Film, das ist warscheinlich das, was Heth hier schon bemängelt hat. Aber das sind jetzt echt Pipifax-Feinheiten, ihr habt nen super Film abgeliefert und eigentlich gibt´s außer ein paar o.g. Schnittgeschichten nix zu meckern.

Ansonsten:
"Two Thumbs Up"
Weiter so!
Greetz Purzel

PS: Schöne Musikauswahl - gut eingesetzt!
Könnt ihr mir mal Baupläne/Fotos von den Waffen schicken, ich finde die nämlich extrem lecker!
Wenn Amateurfilmen einfach wäre, hieße es RTL.

Grimbol

unregistriert

7

Montag, 16. Januar 2006, 16:23

Gefällt mir gut... ich liebe alte Bunker/Kellerräume - man kann ne Menge draus machen...

KingCerberus

unregistriert

8

Mittwoch, 1. Februar 2006, 13:45

Aus irgendeinem Grund habe ich es bisher versäumt etwas zu dem Film zu sagen.
Nun denn will ich es hiermit nachholen.

Vorweg, der Film ist ein wahres Prachtexemplar und gehört defintitv zu den besseren Amateurfilmen.

[COLOR=sea-green]Positiv:[/COLOR]

+ Die visuellen Effekte: Diese waren im Film durchgehend auf einem hohen Niveau und konnten voll überzeugen. Einzig wenn man genau hinschaute konnte man winzige Unfeinheiten beim keyen entdecken, aber abgesehen von diesen Kleinkram hat mich das Keying und das Compositing sehr überrascht. Das Cockpit sah 1A aus und der Mix aus realaufnahmen und cgi war fast nicht auszumachen. Auch die Schusswechsel waren sehr sauber animiert.

+ Die Dialoge und die schauspielerische Umsetzung jener waren auch mehr positiv. Die Texte hatten einen gewissen Reiz, dadurch dass sie eben zur Story passten aber auch äußerst amüsant waren, ist euch da ein perfekter Mix aus sinnvollen und humorvollen Dialogen gelungen. Zudem wurden die Texte in einer Natürlichkeit rübergebracht die so nur recht selten gelingt. Grade Dominik scheint als Schauspieler auf die Welt gekommen zu sein ;)

+ Wie bei jeder eurer Produktionen sind eure Kostüme besonders zu erwähnen. Was ihr (bzw. eure Mütter) da an Arbeit reininvestieren ist äußerst lobenswert und kommt euch echt zugute. Durch die Kostüme zeichnet ihr euch selber aus, also nochmal Hut ab.

+ Weiterhin hat mir die Musik gut gefallen. Man hat an den meisten Stellen eben doch gemerkt, dass die Musik perfekt auf die Handlung angepasst war und nicht die Handlung auf die Musik. Dadurch war sie zwar nicht ganz so genial wie etwas Musikwerke von John Williams, aber sie trägt eben euren Film,so dass der Rythmus stimmt.

Negativ

Leider gab es auch einige wenige Dinge die ich nicht ganz so stimmig fand. Keine großen Schlenzer, aber eben Sachen die mich etwas gestört haben.

- Zum einen war die Stimme etwas zu hall-voll. Je nachdem in wiefern man da noch nen Ticken in der PP verbessern kann, solltet ihr das vieleicht nächstes mal tun.

- In der einen Szene, wo sich die beiden Darsteller nicht einigen können in welche Richtung sie gehen sollen, ist für meinen Geschmack eine Länge drin. Die Dialoge sind zwar nett anzuhören, aber da währenddessen irgendwie nichts passiert und die beiden nur stumpf dastehen und sich quasi unterhalten, zieht sich der Film hier ein bisschen. Vieleicht hätte das ganze ja fast zu einer Prügelei oder Auseinandersetzung führen können, dann wären da eben nicht nur die bloßen Worte, sondern auch eine gewisse Handlung.

- Die Schusswechsel fand ich etwas zu unspektakulär. Technisch zwar einwandfrei, aber die Kamera steht nur still da, alle 5 Sekunden fällt ein Schuss. Das ist für mich etwas zu langweilig. Schnelle Cuts, wackelnde Kamera und möglichst viele Schüsse und Explosionen hätten dem ganzen den nötigen Ruck gegeben.

- Naja und dann war da eben Isusu. Die leider etwas steif gesprochen hat. Trotzdme macht sie ne gute Figur.

Wie anfangs erwähnt war CAC 2 einer der besseren Filme, auch hier im Forum und von daher freue ich mich ganz speziell auf CA3 und bestelle mir schonmal ne DVD vor :)
Achja und achtet bei CA3 auf so Kleinigkeiten, das sind eben meistens so Dinge die einem Film die 10 Punkte vermasseln.
von mir klare 8/10 Punkte

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »KingCerberus« (1. Februar 2006, 13:46)


Neo

Registrierter Benutzer

  • »Neo« ist männlich

Beiträge: 2 081

Dabei seit: 1. August 2003

Wohnort: Langgöns

Hilfreich-Bewertungen: 5

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 1. Februar 2006, 17:38

So ich hab ihn mir auch grad angeschaut.

Solides Werk, muss ich schon sagen! Hat Spass gemacht den Film zu schauen. Schauspielerisch wirklich Top, wo bei die Dame manchmal etwas lustlos ihre Dialoge Sprach ("aua")
SFX glänzte in vollen Zügen, die CGI Szenen sahen wirklich fein aus, da kam richtige Weltraumathmosphäre auf! Humor habt ihr immer getroffen, musste hin un wieder lachen, habt ihr gut hinbekommen!

Was mir noch aufgefallen ist: 2 mal war das Bild kurz unscharf (Autofokus), und das Nachlade-Geräusch bei der kleinen Waffe wirkte sehr reingesetzt, zumal man noch den O-Ton gehört hat!

Das Raumschiff Cockpit habt ihr super hinbekommen, sah richtig gut aus!
Was mir noch besonders gefallen hat, war die "Schutzschildwand". Das wäre vielleicht mal ein Tutorial wert ;)

Ansonsten kann ich mich nur noch KingCerberus und den anderen anschließen!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Neo« (1. Februar 2006, 17:38)


Kartoffelkäfer

Unverschämt attraktiv

  • »Kartoffelkäfer« ist männlich

Beiträge: 670

Dabei seit: 21. Februar 2005

Wohnort: Los Angeles

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 1. Februar 2006, 19:53

Hallo,

Ich als großer StarTrek-fan würde mir natürlich auch gern den Film anschauen, aber mein Computer ist unfähig, den Film runterzuladen...
Woran mag das liegen? Wäre froh, wenn mir jemand einen Download-Link posten könnte

Burger King

unregistriert

11

Mittwoch, 1. Februar 2006, 20:22

Warum dein PC nicht in der lage ist das zu machen kann ich dir nicht sagen, aber hier ist der LINK

EDIT: shit sorry, das geht nicht es werden keine direktlinks erlaubt ;( .
Naja aber der Link über die HP funktioniert.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Burger King« (1. Februar 2006, 20:25)


DrthM2001

Registrierter Benutzer

Beiträge: 427

Dabei seit: 28. Juli 2005

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 1. Februar 2006, 21:41

Leider habe ich mir den Film erst jetzt angeschaut! Insgesamt betrachtet wirklich gelungen, aber wie gesagt sind manche Dialoge etwas zu lang, aber nichts gravierendes. Effekte waren auch sehr schön, und immerhin hatte der Film eine gewisse Spannung erzeugt. Wirds noch ein CAC3 geben? Da kann man sich ja schonmal drauf freuen ^^
-Dark-Horizon Films-

Renier

Registrierter Benutzer

  • »Renier« ist männlich

Beiträge: 790

Dabei seit: 8. Dezember 2004

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 1. Februar 2006, 23:50

Cool, dass es noch Kommentare gibt.

@KC:
Thx für das Lob: Wir hoffen, die FX noch etwas verbessern zu können.
Der Ton ist im Bunker/Keller wirklich kagge. ;)
DVD Bestellung habe ich mental notiert.

@Neo: Danke. Das "aua" wollten wir noch entfernen, aber aus Zeitgründen habeb wir es dann gelassen.

@Kartoffelkäfer: Im AFM gibt es den Dirktdownload.

@DrthM2001: Es wird defintiv ein CAC3 geben. Allerdings sind wir mitten in der Produktion. Es wird weniger zäh werden und wieder andere Handlungen beleuchten, die dann in CA Revelations weiter geführt werden.

Kartoffelkäfer

Unverschämt attraktiv

  • »Kartoffelkäfer« ist männlich

Beiträge: 670

Dabei seit: 21. Februar 2005

Wohnort: Los Angeles

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 2. Februar 2006, 16:47

So hab mir den Film auch grade angeschaut.

Ingesamt finde ich ihn recht Unterhaltsam! Die effekte waren auch klasse, auch das keying ist euch sehr gut gelungen (am ende in den outtakes sieht man ja eure prächtige Greenscreen... will auch!!^^)

Die Kostüme waren alle geil und die Waffen sehen auch gut aus. Eigentlich gabs nicht was mich gestört hat in eurem Werk. Sogar Isusu fand ich als Schauspielerin garnicht so schlecht!

Auch wenn das sich jetzt alles positiv anhört, ich wollte nur nicht die paar negativ-punkte von KingCerberus wiederholen ;)

tolles ding, gute dialoge, witzig gemacht :)

Discordia

Registrierter Benutzer

Beiträge: 498

  • Private Nachricht senden

15

Donnerstag, 2. Februar 2006, 18:16

So jetzt muss ich auch mal meinen Senf dazu beitragen:

Positiv:
+Supper Story
+Coole Kostüme
+tolle Effekte
+witzig

Negativ:
-mir ist nur eins negativ aufgefallen ich fand die Laserschüsse ein wenig zu dick


Zusammenfassung:
Ein wirklich gut gelungener Film mit tollen Effekten und einer guten Schauspielerischen leistung!!!

16

Donnerstag, 2. Februar 2006, 19:32

Klasse, mal wieder ein geiles Machwerk von euch! ;)

Ich fand die Schauspielerischen Leistungen gut, vorallem von dem Herrn in der roten Uniform (Namen leider schon wieder vergessen). Allerdings fand ich die böse Dame manchmal etwas hölzern, aber so schwer ins gewicht fiel das nicht. Die Story und 3d-Effekte fand ich durchgehend sehr gut, auch die Dialoge haben mir gefallen. Keying war super, bis auf ein paar kleine Fehler. Wenn man aber nicht danach sucht, fallen sie auch nicht auf. Und ich kann mir vorstellen, das es schwer gewesen war mit dem Keying, aber das habt ihr super gelöst! Mein Kompliment ;) Ich freue mich schon sehr auf neue Folgen!

Mist, das wollte ich noch erwähnen: Der Sound war manchmal halt ein Problem. In einem Keller kann ich das aber durchaus verstehen, und im restlichen Film war er dann tiptiopp! Deshalb schreib ich das nur klein hin ;)
Grüsse, Thrawn

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Thrawn« (2. Februar 2006, 19:34)


KillerKröte

unregistriert

17

Donnerstag, 2. Februar 2006, 20:20

Mir fällt gerade auf, dass ich noch kein Kommentar zu diesem Meisterwerk abgegeben hab ;)
Finde euren Film echt klasse!
Schauspielerisch: Daumen hoch! (wie ja schon gesagt die Frau ist der einzige Haken)
Story find ich auch gut!
Mir bleibt nicht viel zu sagen außer: "Weiter so!"

Renier

Registrierter Benutzer

  • »Renier« ist männlich

Beiträge: 790

Dabei seit: 8. Dezember 2004

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

18

Sonntag, 5. Februar 2006, 13:19

Ok, sofern das möglich ist werden wir die Tipps beherzigen. Der O-Ton wird höchstwahrscheinlich besser im nächsten Teil. Dass das Keying manchmal suboptimal war, lag daran, dass bei der letzten Szene nur eine 1 Chip Kamera benutzt wurde.
Freut mich, dass der Film doch so gut angekommen ist.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Renier« (5. Februar 2006, 13:19)


Rockstar990

unregistriert

19

Montag, 13. Februar 2006, 16:04

cool age Filme

@cool age

Hallo

ich bin ein sehr großer Fan eurer CAC Filme,
da es aber noch andere Filme im Cool Age Universum gibt,
soweit ich weiß 2 Spielfilme - möchte ich mal Fragen wo ich diese herbekomme.

Auf eurer Seite konnte ich nur Berichte und Making of's und Teaser der Filme entdecken.

mfg Rockstar

Genesis

unregistriert

20

Montag, 13. Februar 2006, 19:02

jo also ich hab mir auch mal die beiden angeschaut mit einem meiner brüder zusammen und der war hellauf begeistert, ich selbst fands witzig und besonders gut gespielt. der typ mit den langen haaren ebenso wie du, rainer, ist echt fetzig^^

Ähnliche Themen

Social Bookmarks