Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Dead-Eye

unregistriert

1

Freitag, 12. November 2004, 23:11

Legoprise II

Hi Leute

Endlich ist mein neuer Film fertig!
Wieder dürft ihr keine großartige Story erwarten, der Schwerpunkt liegt noch mehr als beim vorigen Teil auf Action und SFX, denn der Film soll wie eine Achterbahnfahrt wirken.

Viel Spaß!

http://www.willows.de/legoprise2.avi

2

Samstag, 13. November 2004, 01:09

ist sehr gut geworden,man sieht das sehr viel arbeit und kreativität drinsteckt.(und auch coole ideen in manchen szenen).
Manchmal stört es halt sehr das die kamera in manchen szenen wakelt.
Alles in allem n cooles video.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Heller« (13. November 2004, 01:10)


Burger King

unregistriert

3

Samstag, 13. November 2004, 10:00

Ich kann mich nur Slipcrew-heller´s Antwort anschlisen wirklich gut geworden.

HTS_HetH

Registrierter Benutzer

  • »HTS_HetH« ist männlich

Beiträge: 5 207

Dabei seit: 8. Oktober 2002

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 94

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 13. November 2004, 12:21

Das Kamerawackeln stört wirklich ein bißchen, sowie die Unschärfe hier und da. Davon aber mal abgesehen war das Video schon recht aufwendig und in diesen Stop-Motion Filmchen steck ja wikrlich eine Heidenarbeit, alleine dafür schon mal beide Daumen nach oben von mir :)

Die Effekte für die Laser sahen auch recht gut aus, da kann man net meckern :)

rEcOvEr

unregistriert

5

Samstag, 13. November 2004, 12:29

Ich finds gut gemacht und sehr unterhaltsam. :D

Neo

Registrierter Benutzer

  • »Neo« ist männlich

Beiträge: 2 081

Dabei seit: 1. August 2003

Wohnort: Langgöns

Hilfreich-Bewertungen: 5

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 13. November 2004, 15:24

Ist wirklich gut geworden. Kann mich bei den Fehlern nur Heiko anschließen (unschärfe).

MarxBrother

unregistriert

7

Samstag, 13. November 2004, 15:37

Ist wirklich sehr gut geworden, ist ja ne Heidenarbeit
so was zu machen (Stop-Motion).
Abgesehen von den bisher angesprochenen Fehlern sind die Fäden, die z.B. das Raumschiff halten zu sehr zu sehen.
Du solltest dafür Nylon nehmen.

8

Samstag, 13. November 2004, 16:49

Auch von mir ein Lob, vor allem die Schussszenen (mit den herumfliegenden Legoteilen) hat mir sehr gefallen, allerdings war bei den Gesprächen teilweise ein lautes Brummen dabei... Die anderen Punkte wurden ja schon angesprochen...

Ähnliche Themen

Social Bookmarks