Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Alvesang

unregistriert

1

Mittwoch, 1. Dezember 2004, 10:41

DARKSIDE-Films - kompletter Film online...

Hallo erstmal... ;)

Über ein anderes Filmforum bin ich auf diese Website aufmerksam geworden, und möchte auch hier unsere Arbeiten vorstellen. Unter www.darkside-films.org kann man derzeit unseren Film "Criminal" runterladen.

Über Feedback würde ich mich sehr freuen. ;)

HTS_HetH

Registrierter Benutzer

  • »HTS_HetH« ist männlich

Beiträge: 5 207

Dabei seit: 8. Oktober 2002

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 94

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 1. Dezember 2004, 11:33

Moin und herzlich Willkommen :)
Vom VFX-Forum, stimmt´s? Dein Banner kommt mir bekannt vor ;)
Hab mir den Film noch nicht angeschaut, werd ich aber nachholen, Kommentar folgt also.

Alvesang

unregistriert

3

Mittwoch, 1. Dezember 2004, 12:46

Zitat

HTS_HetH schrieb am 01.12.2004 11:33
Moin und herzlich Willkommen :)
Vom VFX-Forum, stimmt´s?


So sieht's aus. ;) Da tat sich für mich eine ganz neue Welt auf. :D

Soldier X

Registrierter Benutzer

  • »Soldier X« ist männlich

Beiträge: 1 383

Dabei seit: 9. Juli 2003

Wohnort: Bremen

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 1. Dezember 2004, 15:29

hi und auch von mir Herzlich Wilkommen, werde die page und die Filme auch noch checken .. also dann viel spaß hier ;)
Sei kein Noob. Benutze die Forensuche! :D

lord_helmchen

Registrierter Benutzer

  • »lord_helmchen« ist männlich

Beiträge: 758

Dabei seit: 20. Oktober 2003

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 1. Dezember 2004, 15:31

guten tach!

Burger King

unregistriert

6

Mittwoch, 1. Dezember 2004, 15:47

Ist gut geworden der Film, aber eins habe ich noch zu kritisieren der Vor-und-Abspann ist ein wenig zu lang aber sonst ist der Film gut geworden. :)

MfG VV

7

Mittwoch, 1. Dezember 2004, 18:29

Erst ma Willkommen...
Zum Film er is gut geworden aber wie schon meine Vorgänger gesagt haben
ist der Vor- und Abspann zu lang und in du hättest vieleicht eine andere Schriftfarbe wählen sollen, find ich, denn es irritiert einem ein bisschen wegen dem Schwarz-weiss...
Trotzdem isser gut geworden...
cya

HTS_HetH

Registrierter Benutzer

  • »HTS_HetH« ist männlich

Beiträge: 5 207

Dabei seit: 8. Oktober 2002

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 94

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 1. Dezember 2004, 18:35

Joah mir hat er auch gefallen, interessante Variante eigentlich nur über die ganze Action zu reden anstatt sie zu zeigen, gerade im Amateurfilmerbereich.
Gegen Ende wo die Musik wieder einsetzt fand ich allerdings die Stimmen im Vergleich zu vorher etwas zu leise und einige Textpassagen nicht mehr so sehr verständlich.

Ansonsten hätte ich mir auch ein wenig mehr Bewegung für´s Intro gewünscht. Die Idee dahinter ist schon klar, es fängt mit dem Bonny & Clyde Bild an und endet auch dort wieder, aber dafür das am Anfang soviele Namen etc. eingeblendet werden hätte ich mir noch ein der zwei unterschiedliche Kameraeinstellungen gewünscht und dann halt ne Fahrt zum Poster.

Ostinox

unregistriert

9

Mittwoch, 1. Dezember 2004, 19:36

Mir hat's auch sehr gut gefallen. Die oben genannten Kritikpunkte sind mir auch aufgefallen, aber dennoch ziehmlich gut geworden.
So ein nur-Dialog-Film ist mal was anderes und funktioniert hier auch sehr gut, weil die dialoge und die schauspielerische Leistung zu überzeugen wissen....
Find's schon sehr proffesionel

Soldier X

Registrierter Benutzer

  • »Soldier X« ist männlich

Beiträge: 1 383

Dabei seit: 9. Juli 2003

Wohnort: Bremen

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 1. Dezember 2004, 20:07

Mir hat er auch sehr gut gefallen ! Der genannten Kritik kann ich mich auch nur anschließen, aber sonst ist der Top !
Sei kein Noob. Benutze die Forensuche! :D

Neo

Registrierter Benutzer

  • »Neo« ist männlich

Beiträge: 2 081

Dabei seit: 1. August 2003

Wohnort: Langgöns

Hilfreich-Bewertungen: 5

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 1. Dezember 2004, 20:33

So hab mir auch den Film angeschaut. Hat mir gefallen. Mal was anderes! Die Dialoge kamen wirklich gut rüber. Gut geschauspielert! Intro wie gesagt zu lang, und etwas zu eintönig. Credits sind auch lange, aber wenn man viel zu schreiben hat, macht das ja nix :)
Weiter so!

12

Mittwoch, 1. Dezember 2004, 22:38

Wirklich gut gemacht! Der Ton ist klasse (nachvertont eben), die Kameraführung ist zwar teilweise noch etwas wacklig, aber ansonsten gut geführt worden... Auch die Story gefällt mir, großes Lob ans Team!

Alvesang

unregistriert

13

Donnerstag, 2. Dezember 2004, 09:46

Wow, danke, danke, danke. ;) Mit derart positiver Resonanz habe ich nicht unbedingt gerechnet - tut gut.

Eigentlich sollte noch ein Nachdreh stattfinden, wo wir eine ganz andere Credit-Sequenz genutzt hätten (steht so auch im Drehbuch). Leider fanden wir einfach nicht mehr die Zeit, was sich im Nachhinein allerdings als glückliche Fügung erwies, denn so ist der Film insgesamt minimalistischer und für mich etwas runder.

Das Problem mit der Tonspur zum Ende hin ist mir bekannt. Ich mußte, um Urherrechts-Verletzungen zu vermeiden, eigene Musik drunterlegen. Dummerweise stecke in mitten in 'nem Umzug und weiß gerade nicht, wo das Rohmaterial lagert. Dementsprechend mußte ich am Ende den Dialog mit neuer Musik unterlegen, obwohl dort schon ein Orchester-Score vorliegt. Die Lösung ist wohl eher als suboptimal einzustufen, aber im Januar wird's wohl nochmal 'ne neue Schnittfassung geben (mit gestrafften Opening- und Closing-Credits).

Was den Ton anbetrifft: Der ganze Film ist O-Ton, wir haben lediglich die Klingel, das Türöffnen am Schluß und das Fallen des Schlüsselbundes nachträglich eingefügt. Die Dialoge sind mit Kamera aufgezeichnet. Wahrscheinlich sorgte die beengte Location für gute Bedingungen. Nächstes Mal wollen wir dennoch "angeln". ;)

HTS_HetH

Registrierter Benutzer

  • »HTS_HetH« ist männlich

Beiträge: 5 207

Dabei seit: 8. Oktober 2002

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 94

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 2. Dezember 2004, 10:36

Jo wollte ich doch gemeint haben, der Ton klang auch nicht nachvertont, allerdings habt ihr wirlich eine recht gute Akustik gehabt, es war ja soweit alles gut zu verstehen bis auf eben die angesprochene Endsequenz wo die Musik warscheinlich einfach etwas zu laut und die der O-Ton etwas zu leise ausgesteurt wurden. Aber in meinen Augen zu verschmerzen, ich tu mich auch immer sehr schwer mit nem ausgewogenen Klangbild in meinen Filmen.

Achja und nochmal Lob an die beiden Protagonisten, ich finde sie haben einen sehr guten Job abgeliefert, soviel Text zu sprechen und das noch halbwegs mit Emotionen glaubwürdig rüberzubringen ist wirklich bemerkenswert, alleine dafür schon mal zwei Daumen nach oben :)

Social Bookmarks