Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Mac Mave

Filmzombie

  • »Mac Mave« ist männlich
  • »Mac Mave« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 398

Dabei seit: 20. Juli 2005

Hilfreich-Bewertungen: 130

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 16. Oktober 2005, 14:34

Toy Attack 2 - Close Combat / Kompletter Film

Hallo Leute!

Der komplette Film Toy Attack 2 – Close Combat ist fertig und endlich habe ich Webspace gefunden um ihn euch zur Verfügung zu stellen.

Download hier!

Länge ca 15 Minuten / Download ca 40 MB / .wmv Format

Wäre nett wenn ihr was dazu schreiben würdet!

Euer Marc

DrthM2001

Registrierter Benutzer

Beiträge: 427

Dabei seit: 28. Juli 2005

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 16. Oktober 2005, 15:44

hier meine kompakte und objektive kritikliste

-Effekte sind gut- aber Farben zum Hintergrund angleichen hat immer gefehlt!
-Widescreenbalken wären auch cool
-stop motion mit morphing beim ersten soldat war gut
-auch die kameraperspektiven sind abwechslungsreich!
-tonlautstärke schwankt etwas...
-die einzeln gefilmten spielzeuge müssten mit dem hintergrund etwas mitwackeln! afk motiontracker!
-splitter der autofenster nach der bullettimeszene zu groß xD
-vielleicht hätte dem bild ab und zu ein farbstich gut getan

aber so insgesamt fand ich den film ganz unterhaltsam
-Dark-Horizon Films-

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 021

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 312

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 16. Oktober 2005, 15:46

Habt ihr kein Stativ? Die meisten Aufnahmen waren (unnötig) verwackelt. Ansonsten nicht schlecht der Film.

madLEy

Tom Bombadil der Videoszene

  • »madLEy« ist männlich

Beiträge: 327

Dabei seit: 9. Juni 2005

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 16. Oktober 2005, 15:58

Ich fand auch die Kameraperspektiven gut abwechslungsreich, aber der Ton war nicht gut zu verstehen find ich.
Und die Musik fand ich auch ganz okay.
Ansonsten find ich eigentlich alles in Ordnung.
Guter Film!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »madLEy« (16. Oktober 2005, 15:59)


5

Sonntag, 16. Oktober 2005, 17:19

Guter Film! Gibt ja noch etwas zu verbessern, wie DrthM2001 aufgelistet hat.
Ansonsten schon nicht schlecht !

Genesis

unregistriert

6

Sonntag, 16. Oktober 2005, 20:43

Ich hatte ja bei deinem Trailer das schchte uind fehl am Platz wirkende Blut bemängelt, hier jedoch passt es besser.
Action, gefällt mir

Renier

Registrierter Benutzer

  • »Renier« ist männlich

Beiträge: 790

Dabei seit: 8. Dezember 2004

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 17. Oktober 2005, 01:33

Ich war positiv überrascht. Natürlich gibt es ein paar Logikfehler usw., aber insgesamt ne gute Leistung. Ich fand die Waffen haben sich sehr ähnlich unnatürlich angehört. Die kleine Spritze wie ne 45 Magnum, die man am Schießstand abfeuert. :)
Das Ende der Story fand ich ganz gut. *thumbsup*

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Renier« (17. Oktober 2005, 01:33)


Neo

Registrierter Benutzer

  • »Neo« ist männlich

Beiträge: 2 081

Dabei seit: 1. August 2003

Wohnort: Langgöns

Hilfreich-Bewertungen: 5

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 17. Oktober 2005, 19:16

Gute Story, ansehnliche Effekte und passende Musik. Fand speziell die Effekte besser als in Teil 1. Blut sah auch gut aus, wenn auch teils übertrieben!
Die Waffensounds waren wirklich übertrieben und unnatürlich, wie Renier schon gesagt hat. Bildqualität war akzeptabel, Kameraeinstellungen hätten ruhiger von Hand gehen können, waren aber soweit gut gewählt!

Mac Mave

Filmzombie

  • »Mac Mave« ist männlich
  • »Mac Mave« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 398

Dabei seit: 20. Juli 2005

Hilfreich-Bewertungen: 130

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 2. November 2005, 08:11

Dass die Waffensounds irgendwie unnatürlich klingen kann am wmv Codec liegen, irgendwie höhren die sich von der DVD passender an - alle Schüsse der Handfeuerwaffen waren Schüsse einer Beretta Pistole.
Vielen Dank für das positive Feedback bis hierhin!

Marc

biofilms

unregistriert

10

Donnerstag, 3. November 2005, 18:05

Hi,

also Action hatte der Fim schon und die Stop-Motion-Effekte sahen auch recht ansehnlich aus, nur muss ich den anderen leider auch zustimmen und dich auf das Bildwackeln und die Farbanpassung hinweisen.

Als du vor 2 Monaten oder so den Trailer gezeigt hast, habe ich ja ein Bild abgeändert und dir ein paar Tipps für ein besseres Compositing gegeben, scheinbar hast du es nciht umsetzen wollen oder könnnen. Schade...

Aber sonst gefiel mir der FIlm, Musik war auch recht passend und das Intro sehr geil...

Grüße, Lukas

Mac Mave

Filmzombie

  • »Mac Mave« ist männlich
  • »Mac Mave« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 398

Dabei seit: 20. Juli 2005

Hilfreich-Bewertungen: 130

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 3. November 2005, 20:31

Ich hätte deine Tips gern umgesetzt was mangels Programmen und Zeit nicht möglich war.

Ja, das Problem war dass ich zu dem Zeitpunkt schon einen großen Teil der Szenen komplett fertig und auch schon gerschnitten hatte. Ein weiteres Problem, dass ich die falschen Programme für ordentliches Compositing habe, kein After Effects etc.
Nun da der Film fertig ist habe ich zumindest Vegas endlich bekommen, was mich eine Stange Geld gekostet hat, was zumindest einige bessere Compositing eigenschaften hat als Pinnacle Studio 9, obwohl das eigentlich nicht zu Vegas hauptfunktionen gehört funzt das keyen um vieles besser.
Nicht böse sein, deine Tips haben mir sehr geholfen und im nächsten Film wirst du vieles davon wiedererkennen was du mir geraten hast.

Genesis

unregistriert

12

Samstag, 5. November 2005, 21:36

Ich hätt da mal ne frage:
bei 10 min. 15 sek. wird doch der mann erschossen. wie hast du da speziell die blutspritzer hinbekommen?

Mac Mave

Filmzombie

  • »Mac Mave« ist männlich
  • »Mac Mave« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 398

Dabei seit: 20. Juli 2005

Hilfreich-Bewertungen: 130

  • Private Nachricht senden

13

Sonntag, 6. November 2005, 00:06

Der "Mann" ist meine Wenigkeit ... 8)
Also, das ist zum einen ein Effekt den ich mit Particle Illusion gemacht habe, einfach einen Emitter rot gefärbt und die Größe und Richtung etwas verändert. Das Andere (große und weite Spritzer) ist ein altes AlamDV2 Plugin. Dieses habe ich einfach so draufgelegt.

Social Bookmarks