Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Bladerunner

Registrierter Benutzer

  • »Bladerunner« ist männlich
  • »Bladerunner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 308

Dabei seit: 10. Juli 2004

Wohnort: Stuttgart

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 8. März 2005, 11:22

Ghosty´s Auf der Suche nach dem Goldenen Gras

So,
es ist soweit. Oder eher nicht. Aber trotzdem möchte ich euch gerne die Failure Version von Ghostys zeigen. Das meiste vom Film stimmt. Wer genau hinguckt entdeckt abundan kräftige Fehler. ^^

Die Original Version wird dann auch kommen, diese wird sich aber noch etwas hinziehen.

Download Ghostys(Failure) 45MB

PS: Ihr müsst die Qualität und den Ton entschuldigen, aber irgendwie is ein fehler beim Export unterlaufen (immer diese fehlerhafte Technik) ^^
Die Kette die mich ewig hält, möge man erst noch schmieden!
"Regina S."

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bladerunner« (8. März 2005, 11:49)


Bladerunner

Registrierter Benutzer

  • »Bladerunner« ist männlich
  • »Bladerunner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 308

Dabei seit: 10. Juli 2004

Wohnort: Stuttgart

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 8. März 2005, 20:56

Also ein paar Meinung zur beta wären ganz recht, da wir dann die Finale Version um einiges verbessern können.
Die Kette die mich ewig hält, möge man erst noch schmieden!
"Regina S."

3

Dienstag, 8. März 2005, 22:10

Bombastisch. Ne mal ehrlich echt great und wenn du sagst dass der final FIlm noch besser wird. Dann OHO!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rayven« (8. März 2005, 22:13)


Kane

Registrierter Benutzer

  • »Kane« ist männlich

Beiträge: 1 056

Dabei seit: 26. März 2004

Wohnort: Passau

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 8. März 2005, 22:15

Im allgemeinen ist der Film recht lustig. Musste bei ein paar Sachen wirklich lachen und das ist nicht immer einfach leute zum lachen zu bringen. Die Anspielungen auf Scary Movie, Blair Witch sind gut gelungen. Die Dialoge gefallen mir dagegen eher weniger gut, manchmal versteht man sie nicht und sie wirken auch eher mehr so naja dahingesprochen (vllt. war das sogar beabsichtigt). Was ich auch nicht verstehe wo Ghosty Smile auf einmal hin ist als ihr in den Wald lauft. Die Schuhe von Ghosty Tongue sind witzig coole Idee :). Diese kleine Verarschung von Herr der Ringe war auch ganz cool. Die Szene nachdem Alarm am PC war super, die Musik hat ganz besonders gut zur Szene gepasst. Der Logikfehler von hinten reinfallen und vorne aufprallen naja war eher störend. Gegen Ende werden die Dialoge dann um einiges besser, und auch lustiger. Die Idee mit dem Pfeil und Bogen war auch lustig nur hätte man da mehr draus machen können. Auch eine gute szene war als alle drei von oben in die kamera geschaut
haben. Der Abspann war gut gelungen.


Ich weiss das war jetzt nicht das ultimative Feedback aber ich hab während des guckens immer wieder mal ein bisschen was dazu geschrieben und ich bin nicht der super Kritiker. Hoffe ich konnte weiter helfen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kane« (8. März 2005, 22:16)


Bladerunner

Registrierter Benutzer

  • »Bladerunner« ist männlich
  • »Bladerunner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 308

Dabei seit: 10. Juli 2004

Wohnort: Stuttgart

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 8. März 2005, 22:30

Also was soll ichsagen, das war ganz und gar nicht ein billiges Feedback. Das war eines der genialsten das ich bis jetz bekommen habe. Genau solche Meinungen brauche ich für die Final. Danke euch Rayven und Kane
Die Kette die mich ewig hält, möge man erst noch schmieden!
"Regina S."

Ostinox

unregistriert

6

Dienstag, 8. März 2005, 23:04

So, hab ihn mir nun auch angeschaut.
Insgesammt betrachtet funktioniert der Film schon ganz gut.
Viele Gags kommen gut an, sind sehr cool umgesetzt und richtig lustig. Auch die Ganzen Anspielungen sind super gelungen, sehr schön! Auch der Sound (Stimme von Böse is klasse!), sowie die Atmosphäre sind gut geworden. Die geschminkte Halswunde am Anfang sah auch sehr echt aus.

So nun hier die Dinge, die mir negativ aufgefallen sind:
Zum einem die Kamera.
An vielen Stellen wirkt alles für den Zuschauer zu hektisch bzw. chaotsch durch das Starke Kamerawackeln und die teilweise sehr langen Handaufnahmen. Gegen Ende wurde das jedoch schon deutlich besser, denn ihr habt viel mehr Stativaufnahmen verwendet, die Kameraeinstellungen gekürzt etc.. und auch tolle Perpektiven (Blick in die Kamera am Schluss) verwendet.
Ich hätte mir halt persönlich an vielen Stellen, anstatt von langen Aufnahmen, öfters Perspektivenwechsel und Close-Ups sowie Stativaufnahmen gewünscht.
In einigen Szenen hat das ja gut funktioniert wie z.B. die Ausrüstungsszene, wo sich die Ghostys bevor sie in den Wald gehen bereit machen :D .
Bei diesen Szenen (dies vorallem noch am Ende gab) wirkte alles (Dialoge, Kamera etc.) besser duchgeplant und sie kommen meiner Meinung im fertigen FIlm auch besser rüber.
Im Gegensatz dazu wirkten die Szenen am Anfang (Playstation, vor dem Mord) noch zu chaotisch und zu ungeplant, hier hat man auch dialoge schlechter verstanden.
Achja und die Szene im Wald war etwas zu dunkel, fand ich jedenfalls.
Ich will hier nichts unnötig schlecht machen - im Gegenteil, insgesamt fand ich den FIlm lustig und unterhaltsam - sondern euch nur, die Punkte nennen die mir negativ aufgefallen sind und die man nächstes mal verbessern kann.
In dem Sinne, noch viel Glück beim weiteren Projekt!
Ich freu mich auf die Finale Version!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ostinox« (8. März 2005, 23:07)


Renier

Registrierter Benutzer

  • »Renier« ist männlich

Beiträge: 790

Dabei seit: 8. Dezember 2004

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 9. März 2005, 01:32

Die Musikauswahl hat mir gefallen. Was genau soll denn genau in der finalen Version anders sein?

Insgesamt hat mir der Film nicht so gefallen. Ich versuche mal zu beschreiben wieso.
Der Humor hat nicht wirklich nen Nerv bei mir getroffen. Die Sachen, die ich witzig fand, waren der Breakdance und im Wald "du kannst mich nicht sehn". Also zwei Gags, die von Scary Movie waren.
Außer ein paar Ausnahmen war die Kameraführung relativ schlecht. Dazu kommen die Stellen wo die Kamera nachfocusiert und das Bild oft unscharf wird. Die Innenaufnahmen sind zu großen Teil unter schlechten Lichtverhältnissen gedreht worden. So etwas hebt nicht die Stimmung. Zu guter letzt habe ich auch die Story nicht ganz verstanden. Erst wird der Ralph umgebracht, dann geht es um das Gras oder wie? Dann der Böse?
Wenn ihr ein paar der angesprochene Sachen beachtet, dann wird das nächste Projekt bestimmt besser.

Bladerunner

Registrierter Benutzer

  • »Bladerunner« ist männlich
  • »Bladerunner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 308

Dabei seit: 10. Juli 2004

Wohnort: Stuttgart

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 9. März 2005, 11:54

Also inder FInal werden alle Fehler behoben die es jetz noch giibt, und es wird zusätzliche Szenen geben.

Erstmal danke für eure Kritik
Nun zur Geschichte: Ralph wird umgebracht, während die beiden Ghostys "Tongue" und "Scream" bei der leiche sind (SMile stößt auch dazu), klaut Böse das Goldene Gras. verstanden?

Mord = Hektik = Böse = Gras weg! ^^

MFG Rasch

edit: also zur Kamera. Der kamera"mann" war wirklich nich gut, denn "er" dachte, "er" könnte durch das Wackeln schreck, spaß oder sonstiges hervorrufen. Ein Epileptiker sollte sich den Fil nich anschauen, wobei die eher auf Blitzartiges reagieren. Aber es stimmt die Kamera ist sehr schlecht geführt. Das meiste ist während dem Film aus den Fugen geraten. Nix lief mer nach meinem Plan. Bei dem neuen projekt "War & Madness" weret ihr den Unterschied sehen. ^^
Die Kette die mich ewig hält, möge man erst noch schmieden!
"Regina S."

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bladerunner« (9. März 2005, 11:57)


Neo

Registrierter Benutzer

  • »Neo« ist männlich

Beiträge: 2 081

Dabei seit: 1. August 2003

Wohnort: Langgöns

Hilfreich-Bewertungen: 5

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 4. April 2005, 21:37

So ich hab mir den Film jetzt auch angeschaut. Ist zwar schon etwas älter das Thema hier, aber ich wollte noch schnell meine Meinung posten. Also den Anfang vom Film fand ich ganz gut, das Ende eigentlich auch, nur das mittendrin fand ich zu chaotsich. Was ich jeztzt meine ist die Kameraführung im Wald. Das war einfach zu wackelig. Mag sein, das das beim Blair Witch Projekt auch so war, aber ich hasse diesen Film gerade deswegen :)
Witze kamen an vielen Stellen ganz gut rüber. Vorallem hab ich mich immer wieder über die lustige Stimme von Doc. Böse schlapplachen müssen *G*. Ein paar 16:9 Balken hätten eurerem Film sicherlich gut getan, denn dieses Rechteckige Camcorderformat sieht ziemlich Amateuerhaft aus. Stimmen hat man einigermaßen verstanden, der (oder besser gesagt die) Bekiffte hat etwas komisch geredet, ich denke das war absicht. Aber man hat halt an manchen Stellen den Text nicht so gut verstanden.
Ansonsten bleibt mir nur noch zu sagen: Verbessert eure Kameraführung, und vielleiht noch etwas den Ton. Musik usw. hat ganz gut gepasst und auch die Story war ganz ok.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks