Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

DrthM2001

Registrierter Benutzer

  • »DrthM2001« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 427

Dabei seit: 28. Juli 2005

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 13. August 2005, 18:58

.Der Psychopath.

Nun ist es soweit, unser neuer Streifen ist fertig. Es ist unser erstes Projekt indem es Dialoge gibt, und dass eine kleine Handlung hat. Die bisherigen 2 Filme ThomasWars und Thomatrix waren ja eigentlich nur Effekttests.

Länge: Ca. 20 Minuten
Größe: 60MB, Video: DivX 6, Audio:Mp3
Genre: Psychothriller

Screenshots+Filmplakat
Folgen noch

Handlung
Sollte ich noch nicht verraten, aber es geht hauptsächlich um einen Jungen der nach und nach zum Psychopathen wird, und so allerhand seltsame Dinge erlebt.

Fakten
-Es ist wie gesagt ein Test, wie gut wir ein Drehbuch mit Dialog hinbekommen.
-Der gesamte Film wurde inklusive Drehbuch in weniger als 3 Wochen produziert.
-Alles ist komplett nachsynchronisiert
-Die Tondatei, die ein drittel der Synchronisation vom Hauptdarsteller enthielt, der jetzt einige Wochen weg ist, hat Audacity mit in den Tod gerissen
-Am letzten Tag hat die Kamera den geist aufgegeben, deshalb konnten wir leider einige nachgedrehte Szenen nicht mehr verwenden, weil die Kamera das Band ruinierte (zB Wald+Bank). Manche haben wir nur halb. Sollte man am Schnitt sehen.
-Der Film ist so konzipiert, dass man ihn erst am Ende versteht (Hoffen wirs mal :D)
-Alle Nachtszenen sind bei Tag gefilmt
-Die Kamera ist Baujahr 1981
-Und nochwas: ThomasFilm heißt jetzt DarkHorizon Films 8)

Download
http://myshare-afspace.de/psychopath_web.avi

Ich hoffe auf konstruktive Kritik!
-Dark-Horizon Films-

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »DrthM2001« (13. August 2005, 21:09)


Bösing

unregistriert

2

Samstag, 13. August 2005, 20:05

OMG Rapidshare mhmpf

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bösing« (13. August 2005, 20:15)


3

Montag, 15. August 2005, 15:53

jo net schlecht der film!
aber is seh da irgendwie kein sinn im film (sry)!
hast auf ma schön in die cam geblikkt ne ;-)
du hast 2 cams benutzt oder???sieht ma nämlich an der quali ab und zu.
und deine flamen und rauch effekte waren nicht passen der länge abgestimmt!!!
alles in einem würde ich sagen (nicht negativ aufnehmen jetzt) Guter Amateur Film,mit leider zu wenig sinn drine(finde ich)wenig effekte,hättest mehr draus machen können!!!

Gruss Sany

Renier

Registrierter Benutzer

  • »Renier« ist männlich

Beiträge: 790

Dabei seit: 8. Dezember 2004

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 15. August 2005, 15:56

Als Test wie ihr einen Dialog hinbekommt, super.

Als Film, sterbenslangweilig.

Lordnanu

Lord of Dazzling Dizze Jizzle

  • »Lordnanu« ist männlich

Beiträge: 601

Dabei seit: 26. März 2004

Wohnort: Bonn

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 15. August 2005, 16:40

Dialog ist super,
der Film ist ein wenig langweilig.
Mir ist auch noch aufgefallen das die Hauptperson auf
dem Weg zum Fussballplatz einmal den Rucksack anhat und
einmal nicht, gewollt oder ungewollt?
Aber sonst ganz nett :)

Gruß,
L0rD

DrthM2001

Registrierter Benutzer

  • »DrthM2001« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 427

Dabei seit: 28. Juli 2005

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 15. August 2005, 16:45

Ja das Problem war halt, dass die Aufnahmen der nachdrehs zum großen teil kaputt gegangen sind, und ich von manchen szenen die hälfte retten konnte. Dann hab ichs halt benutzt, wenns ging.
So im nachhinein bemerke ich auch, dass vor allem der Schnitt viel zu langweilig war. Das nächste mal wirds wieder eine Parodie mit mehr Action und Effekten ;) Aber ich denke ich hab dann mal aus unserem ersten Projekt auch etwas gelernt. Die Handlung sollte eigentlich erst am Ende einen sinn ergeben, dass seine Träume wahr werden, indem er sie verhindern will. Und dass die Waffe mit der erschossen wird, seine ist. Warn halt so ein paar ideen, aber ihr habt recht, es war nicht so ganz perfekt umgesetzt...
Der Psychopath war übrigens nicht ich, ich war der der vom Auto gekillt wird.

EDIT: Bezüglich Rucksackfehler: Wer genau hinsieht, bemerkt noch einige andere Fehler :D Wir hatten nur 2 tage drehzeit, weil dann die schauspieler verreisten, und da übersieht man halt doch das ein oder andre :P
-Dark-Horizon Films-

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DrthM2001« (15. August 2005, 16:46)


Neo

Registrierter Benutzer

  • »Neo« ist männlich

Beiträge: 2 081

Dabei seit: 1. August 2003

Wohnort: Langgöns

Hilfreich-Bewertungen: 5

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 24. August 2005, 22:34

Hab ihn mir grad angeschaut. Qualität naja sah schwert nach VHS aus ^^, aber das hast du ja erwähnt.

Ein paar Sachen sind mir da negativ aufgefallen: Intro: Der Kameraschwenk beim Intro ist viiiiel zu schnell. Der Ansatz ist gut, die gesamte Location zu zeigen. Nur muss der Schwenk dann viiiel langsamer ablaufen. Manche Szenen zogen sich hin, man wusste gar net wann denn endlich Schluss ist. Z. B. ist das die "Rennszene" im Wald. Oder die Szene wo er überlegt und durch den Raum läuft. Sound kam eigentilch gut an, nur am Anfang fand ich die Stimment etwas leise. Schauspielerisch hmm naja so ein mittelding. Die Szene auf der Bank hat nicht sehr real gewirkt irgendwie. Die anderen Sachen waren ok.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks