Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Jodorowsky

Registrierter Benutzer

  • »Jodorowsky« wurde gesperrt

Beiträge: 1

Dabei seit: 29. August 2011

  • Private Nachricht senden

41

Montag, 29. August 2011, 08:36

Das Poster gefällt mir sehr. Die Schauspieler sind jedoch ein bisschen zu unprofessionell. Der Anfang und die Musik sind wirklich toll.

Double-R

Registrierter Benutzer

  • »Double-R« ist männlich
  • »Double-R« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 270

Dabei seit: 11. März 2011

Hilfreich-Bewertungen: 13

  • Private Nachricht senden

42

Montag, 29. August 2011, 16:36

"Die Schauspieler sind jedoch ein bisschen zu unprofessionell"
mir auch aber was soll man machen^^

Bin zur Zeit am Ideen sammeln für die Fortsetzung, sowie am Vorspann basteln...

ano31

Registrierter Benutzer

  • »ano31« ist männlich

Beiträge: 103

Dabei seit: 12. November 2009

Wohnort: Essen

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

43

Donnerstag, 29. September 2011, 12:09

Ich bin erst jetzt durch den anstehenden Award auf Euren Film aufmerksam geworden und ich muss sagen,
ich bin bestens in der Manier von F.D. unterhalten worden!
Anfangs fand ich das Gekicke etwas zu sehr in die Länge gezogen. Trotz der sichtbaren Schwächen im Schauspiel
und den teils schwachen Effekten habt Ihr einen sehr unterhaltsamen Film hingelegt, der durch das tolle Drehbuch nicht langweilig wird.
Man sieht wieviel Mühe Ihr Euch gegeben habt und deshalb alle Daumen hoch :)

Grüße, Andy

Double-R

Registrierter Benutzer

  • »Double-R« ist männlich
  • »Double-R« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 270

Dabei seit: 11. März 2011

Hilfreich-Bewertungen: 13

  • Private Nachricht senden

44

Donnerstag, 29. September 2011, 15:44

danke! Morgen fällt die erste klappe zur Fortsetzung. Da versuche ich alle Fehler des Erstlings weg zu machen und viel mehr Spannung rein zu bringen.

cal

LIGHTMAN PRODUCTIONS

  • »cal« ist männlich

Beiträge: 94

Dabei seit: 27. September 2011

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

45

Donnerstag, 29. September 2011, 17:01

Zu aller erst ein großes Lob an Euch.
Ich bin ein riesen Fan der Final Destination teile und Ihr habt einen super Zwischenfilm gemacht =)
Den sollte man wirklich dafür verwenden, echt jetzt.
Die Effekte haben mich sprichwörtlich umgehauen. Auch wenn man sieht das es Spezial-Effekte sind.
Aber das ist ja egal.
Ihr habt es super geschafft die Final Destination Thematik einzufangen.
Am besten fand ich trotzdem den Steinblock. "Alles gute kommt von oben." Sehr gut und sehr passend.
Die Musik war beeindruckend und im großen und ganzen ein super Film.
Hoffe der kommt irgendwann auf DvD raus =)
Freue mich schon auf die Fortsetzung =D

Wir drehen, ich drehe, du drehst, wir alle drehen!

Double-R

Registrierter Benutzer

  • »Double-R« ist männlich
  • »Double-R« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 270

Dabei seit: 11. März 2011

Hilfreich-Bewertungen: 13

  • Private Nachricht senden

46

Donnerstag, 29. September 2011, 21:32

Nochmals danke! Das ist es, was ich erreichen wollte: Zufriedene Final Destination Fans.
Ein Film von Fans für Fans...

Nur nicht so gut, dass ich die Musik aus der Original-Reihe verwendet habe; aber ich wusste mir damals keinen anderen Rat. Hab nirgendwo passende lizenzfreie Musik gefunden. Und ich mache zwar quasi die komplette Filmproduktion im Alleingang, aber Komponist bin ich nicht^^
In 2-3 Wochen kommt auf YouTube eine neue Version mit überarbeitetem Bild und komplett neuer (cc-lizensierter) Musik...

Für die Fortsetzung konnte ich eine Band gewinnen, die nicht nur im Film auftritt, sondern auch ein paar Songs (bzw. Instrumentalstücke) beisteuert. Für den Vorspann brauche ich einen imposanten Score; der hats in sich!
Wenn jemand eine Idee hat, was für einen aufregenden Score ich nehmen könnte (mit cc-lizenz!) bzw. wer selber musik macht, kann mir gern was vorschlagen. Bin für offen für alle Ideen. Es soll musikalisch in die Richtung vom Teil 5 Intro gehen:
http://prologue.com/media/film/projects/final-destination-5
(Unten auf der Seite zum Abspielen des Vorspanns klicken; ist völlig legal)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Double-R« (29. September 2011, 21:44)


cal

LIGHTMAN PRODUCTIONS

  • »cal« ist männlich

Beiträge: 94

Dabei seit: 27. September 2011

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

47

Samstag, 1. Oktober 2011, 14:30

Ich hab gestern Final Destination 5 geguckt und muss dir zustimmen.
Das Intro war geil.
Ich würde sagen so ein ähnliches Intro ebenfalls zu machen.
Bzw. es als Abspann, nur anstatt glas sind es eben die umgekommenen Darsteller die dort gerschlagen werden.
Wie fändest du diese Idee?

Also um es noch mal genauer zu erläutern:
Im Intro von FD5 wird glas mit den Gegenständen aus Teil 1 - 5 zerschlagen.
Das gleiche Schema nur mit den Hauptdarstellern aus deinem Final Destination die von den Gegenständen zerschlagen werden, mit denen sie durch welche sie gestorben sind.
Wie fändest du diese Idee?

Wir drehen, ich drehe, du drehst, wir alle drehen!

Double-R

Registrierter Benutzer

  • »Double-R« ist männlich
  • »Double-R« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 270

Dabei seit: 11. März 2011

Hilfreich-Bewertungen: 13

  • Private Nachricht senden

48

Samstag, 1. Oktober 2011, 21:29

der Vorspann zur Fortsetzung ist bereits fix und fertig. Glaub mir, der wird dir gefallen...

Mir fehlt nur noch die Musik dazu

cal

LIGHTMAN PRODUCTIONS

  • »cal« ist männlich

Beiträge: 94

Dabei seit: 27. September 2011

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

49

Samstag, 1. Oktober 2011, 21:32

In welche Richtung sollte es denn gehen? Gleicher Stil wie bei FD5? =)
Wenn ja,könntest du eventuel mal Krypteria fragen, vielleicht ist die Gruppe so nett und gibt dir die Erlaubnis eins ihrer Songs zu nehmen, die sind ziemlich hart.

Wir drehen, ich drehe, du drehst, wir alle drehen!

Double-R

Registrierter Benutzer

  • »Double-R« ist männlich
  • »Double-R« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 270

Dabei seit: 11. März 2011

Hilfreich-Bewertungen: 13

  • Private Nachricht senden

50

Samstag, 1. Oktober 2011, 21:36

ich hab ja wie gesagt selber eine Band zur Verfügung. Es hätte ja sein können, dass jemand eine schnelle und heftige Musik im Hinterkopf hat, die zu dem noch CC-lizensiert ist.

cal

LIGHTMAN PRODUCTIONS

  • »cal« ist männlich

Beiträge: 94

Dabei seit: 27. September 2011

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

51

Samstag, 1. Oktober 2011, 21:45

Ich werde aus dem CC ding nicht schlau.
Habs mir mehrmals durchgelesen und ich kapiers noch immer nicht.
Ich hab zwar selber Musik gemacht, aber nichts hartes um ehrlich zu sein.
Also kann ich an diesem Punkt nicht weiter helfen.

Wir drehen, ich drehe, du drehst, wir alle drehen!

Geck-O

Actor (in voice and facial expressions)

  • »Geck-O« ist männlich

Beiträge: 76

Dabei seit: 17. August 2011

Wohnort: Hessen/Pfalz

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

52

Sonntag, 2. Oktober 2011, 21:20

Hey, bin auch n Riesen FD-Fan, find den Kurzfilm klasse, also vom Niveau her kommt der schon ziemlich gut an die großen Original-Brüder ran. Besonders die Special-Effects.
Was ich an FD so interessant finde, ist dass man gar nicht weiß wer eigt. die Todesopfer fordert, es könnte der Tod sein, aber könnte genauso gut das Schicksal sein, dass einfach die Dinge so geschehen sollen, wie sie geschehen sollen... es gibt einfach einige Möglichkeiten diesen Film zu interpretieren =)

Hatte als Gedankenspiel schon oft Vorstellungen wie man Final Destination moderner gestalten kann, kam aber nie auf die Idee es einfach umzusetzen =)

Gratuliere, echt gelungen.
Was mich interessiert? Eine vollkommene Szene aufbauen und sie für immer festzuhalten...

Double-R

Registrierter Benutzer

  • »Double-R« ist männlich
  • »Double-R« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 270

Dabei seit: 11. März 2011

Hilfreich-Bewertungen: 13

  • Private Nachricht senden

53

Donnerstag, 13. Oktober 2011, 22:16

Neue Version auf YouTube! Mit verändertem Bild, komplett neuer Musik, englischen Untertiteln und zu Beginn etwas verkürzt:


leider habe ich erst auf YouTube gemerkt, dass die Untertitel nicht ganz in der Mitte sind, aber ich denke es gibt Schlimmeres...

WolfCH

Registrierter Benutzer

  • »WolfCH« ist männlich

Beiträge: 15

Dabei seit: 19. März 2011

Wohnort: CH-8957 Spreitenbach, Schweiz

  • Private Nachricht senden

54

Samstag, 15. Oktober 2011, 18:40

Echt geiler Film!!
Bin immer wieder überrascht wie gut die Filme sind! Teilweise gar von der Idee her und auch der Umsetzung viel besser als im Kino. Man sieht den Unterschied deutlich! Die Filme, welche von Amateur-Film-Usern gemacht werden sind einfach REAL und das sieht man. Alles andere aus Hollywood ist gestellt. Das seh ich sogar schon von den Farbtönen her.. I-Wie Studioatmosphere ;)

Muss sagen dieser Film ist echt gelungen und sollte auf DVD! ;)

Gruss aus der Schweiz

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 021

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 312

  • Private Nachricht senden

55

Sonntag, 23. Oktober 2011, 17:51

Habe mir den Film gerade eben im Rahmen der Awards angeschaut. Ich nehme an, es handelte sich um die alte Version.

Im Großen und Ganzen kann ich sagen: Guter Film. Scheinbar mit viel Aufwand gemacht. An einigen Stellen hatte ich echt Gänsehaut, also gut gemacht! Langeweile kam kaum auf. Sehr gutes Ende. Kam für mich überraschend. Ich weiß nicht, ob's in einem der FD-Teile so vorkam (habe 1-4 gesehen).

Die Schauspieler waren OK. Nicht überragend, aber voll annehmbar. Die Final-Destination-Aspekte habt ihr an vielen Stellen gut umgesetzt. Was mich aber gestört hat, war der viel zu offensichtliche Todesgrund. Bei FD passieren ja meist zig Dinge, die den Tod bedeuten könnten, und dann am Ende kommt es ganz anders. Hier war meist das erste, was der Zuschauer sah, auch der Grund für den Tod.

Technisch war's an vielen Stellen nicht so gut. Die VFX wirkten teilweise recht simpel (z.B. das Flugzeug am Anfang). Die Stimmen der Darsteller waren oft schlecht zu verstehen. Da hätte man dran schrauben sollen bzw. eine Nachvertonung wäre angebracht gewesen (oder direkt am Set besser aufnehmen). Hier und dort hätte ich mir ein Color Grading gewünscht.

Die SFX hingegen waren durchweg super!

Die Anfangsszene fand ich viel zu lang.

Ich glaube, nur FD-Kenner verstehen den Film komplett. Es gibt einige Szenen, wo sich jemand, der FD nicht kennt, fragt, warum dies und jenes passiert. Für eine detaillierte Ausarbeitung waren die 24 Minuten wohl einfach zu kurz.

Double-R

Registrierter Benutzer

  • »Double-R« ist männlich
  • »Double-R« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 270

Dabei seit: 11. März 2011

Hilfreich-Bewertungen: 13

  • Private Nachricht senden

56

Montag, 24. Oktober 2011, 09:10

Danke fürs Feedback. Ja, es war wohl die alte Version die du gesehen hast.

Einige Kritikpunkte hab ich in der neuen ausgebessert: Verbesserte Farben, anderer Schnitt (der Anfang um einiges gekürzt) und ein paar Dialoge neu aufgenommen (+komplett andere Musik).
Nachvertont hatten wir allerdings schon die erste Fassung (eigendlich fast komplett), aber da mir das "sächseln" an manchen Stellen zu viel war, hab ich einfach die Lautstärke der Umgebung erhöht :-)

Ja, das mit dem Flugzeug sieht wirklich simpel aus. Hatte damals auch noch nicht die Technik und Erfahrung, die ich heute habe. Das wird die Fortsetzung ändern...

Also meine Mutter hat den Film auch gesehen; kennt keinen anderen Teil der Reihe, hats aber verstanden ;-)

DeVauDe

Registrierter Benutzer

Beiträge: 1

Dabei seit: 8. Dezember 2011

  • Private Nachricht senden

57

Freitag, 9. Dezember 2011, 13:14

Ich finde es auxch richtig gelungen. Ja ok, über die Schuspieler lässt sich streiten, aber es ist ja trotz allem noch ein Amateurvideo. Aber dafür richtig gut!!! :thumbsup:
Bye

Filmkind247

Registrierter Benutzer

Beiträge: 4

Dabei seit: 22. Dezember 2011

  • Private Nachricht senden

58

Donnerstag, 22. Dezember 2011, 19:56

Cooler Film! Fand den richtig geil, da habt ihr euch ja echt Mühe gegeben :)

Filmprofi

Registrierter Benutzer

Beiträge: 6

Dabei seit: 9. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

59

Dienstag, 10. Januar 2012, 15:07

Geniale Produktion - Äußerst empfehlenswerte und actionreich!

Schattenlord

Registrierter Benutzer

  • »Schattenlord« ist männlich

Beiträge: 1 384

Dabei seit: 31. Dezember 2007

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 89

  • Private Nachricht senden

60

Dienstag, 10. Januar 2012, 17:10

Hilfreich ≠ Bedanken

Hab mal die nutzlosen Hilfreich Bewertungen gelöscht.

Zitat von »"Boardregeln"«

a) Der "Hilfreich"-Button sollte nur verwendet werden, wenn es sich um einen wirklich hilfreichen
und vor allem inhaltlich wertvollen Beitrag handelt. Das Bewerten von inhaltslosen/nutzlosen Postings
und das gegenseitige Bewerten zum Sammeln von Hilfreich-Bewertungen ist nicht erlaubt.


Merke: Hilfreich Button ≠ Bedanken Button. ;)


Letztes Projekt - unser Film Noir Kurzfilm "FALSCH":
Epic Vision Pictures - FALSCH - Kompletter Film Noir Kurzfilm Online!

Ähnliche Themen

Social Bookmarks