Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Hugh JaZZ

unregistriert

1

Samstag, 23. April 2005, 23:09

Serie: Eine Bitch Zu Viel

Servus ... das erste mal in diesem Forum, möchte ich euch unsere erste Videoserie vorstellen: Eine Bitch Zu Viel ... 3 Folgen sind fertig ... 2 schon hochgeladen: http://rapidshare.de/files/1311893/Eine_…uality.wmv.html

http://rapidshare.de/files/1320324/Eine_…uality.wmv.html

... Bei uns in der Klasse schon kult ... was haltet ihr davon? :)

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 021

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 312

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 23. April 2005, 23:17

Ein paar mehr Infos und vielleicht Screenshots wären nicht schlecht.

Hugh JaZZ

unregistriert

3

Samstag, 23. April 2005, 23:20

kk

kein problem: also ... es ist eine serie von trash-comedy-action videos, worin es (aufgesetzte story) darum geht, dass ein gewisser "deutscher" die frau eines russischen mafiosis namens "lubomir" ge ***** hat und dafür einen auftragskiller aufgehetzt bekommt ... der es aber nie schafft, ihn umzulegen ... deswegen ja ne serie ... dabei wurde im 1., 2. und 3. teil unter anderem half life II durch den kakao gezogen ...

Sam Hammerfalll

unregistriert

4

Samstag, 23. April 2005, 23:23

Nun ja die Effekte sind nicht soho dolle..
aber lustig ist es.. :D

TiKaey

Registrierter Benutzer

  • »TiKaey« ist männlich

Beiträge: 763

Dabei seit: 25. September 2002

Hilfreich-Bewertungen: 6

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 23. April 2005, 23:23

No Rapid wäre nicht schlecht... ;o)

Hugh JaZZ

unregistriert

6

Samstag, 23. April 2005, 23:27

ich kenn aber nix anderes als rapid ;)

TiKaey

Registrierter Benutzer

  • »TiKaey« ist männlich

Beiträge: 763

Dabei seit: 25. September 2002

Hilfreich-Bewertungen: 6

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 23. April 2005, 23:43

Arcor... kostenlos, und ich glaube 50 MB oder so.

Dazu gibts auch einen Thread...
http://www.amateurfilm-forum.de/thread.php?threadid=1820&sid=

An die Rapid-"Freunde"...
Sorry, wenn das Erwähnen nervt, aber das tut Rapid nicht weniger.

Hugh JaZZ

unregistriert

8

Samstag, 23. April 2005, 23:54

weisst du ... die zeit, die du verplämpert hast, um mir zu sagen, dass rapid scheisse ist, hättest du auch einfach darin investieren können, das video zu loaden und nen kommentar zu schreiben ...

TiKaey

Registrierter Benutzer

  • »TiKaey« ist männlich

Beiträge: 763

Dabei seit: 25. September 2002

Hilfreich-Bewertungen: 6

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 24. April 2005, 00:01

Nö, Grundsatzfrage!

Verplempern tu ich Zeit wenn ich unnütz warten muss.

Aber wenn man nicht mal gewillt ist, den Download zu vereiinfachen....

Werd glücklich. Aber erwarte nicht, daß jeder Wartezeiten in Anspruch nimmt oder gar zu einem späteren Zeitpunkt wiederkommen will, wel zuviel runtergeladen wurde, und man einem einen Premium-Account anbieten will.

No more to say.

10

Sonntag, 24. April 2005, 00:21

Hmmm naja...

Der schnitt/ton ist sehr verwirrend.
Sonst fällt mir grad nichts ein.
Doch,Rapid Nervt ;-)

KingCerberus

unregistriert

11

Sonntag, 24. April 2005, 19:02

Hab mir mal euren "Kultfilm" angeschaut. :) (Ok, bisher erst den ersten Teil. Zweite ist grad am laden)

Ich denke mal, dass ihr selbst wisst das der Film bzw. die Serie nicht grade der Knaller ist oder? Sei es technisch oder storymäßig.

Kamerführung ist sehr wacklig und unruhig geführt. Falls ihr ein Stativ habt, benutzt es nächstes mal bitte. Desweiteren sind das alles recht standartmäßige Einstellungen. Also nichts besonderes, keine "specialperspektive" ( ;) ) oder irgendwas spektakuläres.

Beim Schnitt sind mir keine allzu groben Schnitzer aufgefallen,von daher passte er schon.

Ton war ganz schön mies. Versucht nächstes mal ein Mikro zu organisieren oder falls kein Mic. zur ´Stelle ist nehmt den Camcorder zur Tonaufzeichnung. Denn grade in der Tiefgarage und aufgrund der Entfernung sind die Hauptdarsteller sogut wie nicht zu verstehen.

Effekte sind solala. Sie dienen zwar den Zweck sind aber auf alle Fälle verbesserungswürdig.

Die Story scheint mir sehr an Matrix angelehnt zu sein. Vorallem das "Finale" wo beide nur noch eine Kugel im Magazin haben scheint mir doch 1 zu 1 übernommen zu sein. Auch der Gag mit der Gewaltszene kommt in ähnlicher Form bereits in "Be cool" vor.

So jetzt werde ich mir noch den zweiten Teil reinziehen. Verspreche mir zwar keine allzugroße Verbesserung, schau ihn mir aber trotzdem gerne an.
Ich wette, mit ein bisschen Übung und festen Willen gelingt euch nächstes mal ein technische besserer Film. Also ÜBEN, ÜBEN und vieleicht ne eigene und bessere Geschichte ausdenken. ;)

Sam Hammerfalll

unregistriert

12

Sonntag, 24. April 2005, 19:38

ja hat ich auch noch sagen wollen... ein Stativ ist bitter nötig und nun ja an der Coreographie besonders beim Faustkampf muss ordentlich gefeilt werden, denn das überzeugt nicht wen der ander wie dumm Fleisch da steht und wartet das der andere ihn haut... all in all n bissel zu lahm
;)

dArKmYsELf

unregistriert

13

Montag, 25. April 2005, 19:11

ganz ehrlich.. find den ersten langweilig und lade mir den zweiten nicht. kamerafürhung ist mies, ton ist schlecht. na ja... eine 4- gibts von mir.

Hugh JaZZ

unregistriert

14

Montag, 25. April 2005, 20:14

das is schade ... weil ... naja ... der 2. is besser geworden als der 1. genau wie der 3. besser is als der 2. ... wir werden auch besser ;)

15

Montag, 25. April 2005, 21:00

Mhh...joa....die story.....2 leute kloppen sich.......die Effekte sind eigentlich ganz gut......im Abspann läuft Tetris-Musik im Hintergrund.......hat das einen speziellen Grund?

Hugh JaZZ

unregistriert

16

Montag, 25. April 2005, 21:02

nee ... ich fand das lied nur so geil :) obwohl: es geht ja um die russenmafia :D ... das lied is ja russisch ... ich schau mal ob ich den 3. teil endlich mal uppen kann ... der schlägt den 1. um längen ...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hugh JaZZ« (25. April 2005, 21:03)


Sam Hammerfalll

unregistriert

17

Montag, 25. April 2005, 22:42

Zitat

Original von dArKmYsELf
ganz ehrlich.. find den ersten langweilig und lade mir den zweiten nicht. kamerafürhung ist mies, ton ist schlecht. na ja... eine 4- gibts von mir.


Da hat aber einer schlechte Laune heute!?
was machst du ihn so fertig ?(

18

Dienstag, 26. April 2005, 13:26

Hab mir jetzt den 2. Teil auch angeguckt.....

Schlecht: Di Schlichtschwertszene....da haben die beiden plözlich einen Stock in der Hand.....

Gut: Die Hintergrundmusik von "The Rock - Fels der Entscheidung" is voll cool, die haben wir mit unserem Musikverein auch gespielt......und die kam sehr gut bei den Zuschauern an!!!!!!!

Hugh JaZZ

unregistriert

19

Dienstag, 26. April 2005, 14:01

lol ... was du da als "schlecht" abstempelst ist pure absicht ... die SOLLEN ja *plötzlich* nen stock in der hand ham ... soll ne anspielung auf alle komischen shooter sein, wo man *vonirgendwoheraus* plötzlich 30 waffen in der hosentasche verstecken kann ...

20

Dienstag, 26. April 2005, 16:13

Axo.....naja.....das hätte man doch bestimmt auch dutlicher rausbringen können, indem man z.B. noch mehr große Sachen holen lässt.....außerdem ist es da schlecht geschnitten.....

Social Bookmarks