Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

KingCerberus

unregistriert

1

Freitag, 1. April 2005, 16:04

Inkasso California

Inkasso California





Story: Zwei Inkassoangestellte begeben sich auf dem Weg zu einem Schuldner. Dort angekommen treffen sie auf eine dicke Überraschung.

Hintergrund: Inkasso California war mal ein Spassprojekt für den wir zwei Tage gedreht haben. Heraus kam ein deftiger Funfilm. Ich hoffe wir haben es nicht allzusehr übertrieben. Naja für Freunde des schwarzen Humors dürfte er wohl passen ;)

Angeleht ist der Film an meinen Funtrailer "Manni - Der Antiheld"


Anlehnung an den Film "Manni - Der Antiheld"



Format: DivX 5.2
Größe: ca. 44 MB
Länge: ca. 8.30 min.

DOWNLOAD

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »KingCerberus« (22. November 2005, 21:55)


Silverbullet

unregistriert

2

Freitag, 1. April 2005, 16:13

wow, sehr geiler film ! nur weiter so :D

3

Freitag, 1. April 2005, 16:36

sehr geil geworden,das ganze.
Coole ideen mit genau so cooler umsetzung.
Effekt wie Story/Schauspieltechnisch ein meisterwerk,das sich hinter führenden hollywoodblockbustern nicht zu verstecken hat.

Neo

Registrierter Benutzer

  • »Neo« ist männlich

Beiträge: 2 081

Dabei seit: 1. August 2003

Wohnort: Langgöns

Hilfreich-Bewertungen: 5

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 1. April 2005, 18:00

Cool erst der Trailer, jetzt der volle Film. Gleich mal laden.

5

Freitag, 1. April 2005, 21:18

Einfach stilo der Film, da stimmt einfach alles...
Top Atmosphäre, schon die Eingangsszene im Auto ist einfach 1. Sahne... Dieses Niveau hält der Film auch bis zum Ende durch, der einzige Kritikpunkt ist die etwas lang gewordene Autofahrt, am Anfang amüsant, später aber etwas langweilig...
Also ich fand den Film sehr amüsant... Anschauen lohnt also auf alle Fälle

Renier

Registrierter Benutzer

  • »Renier« ist männlich

Beiträge: 790

Dabei seit: 8. Dezember 2004

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 1. April 2005, 22:52

Das "Setting" fand ich schön, die Witze nur teilweise. Hätte mir ne bessere Story erhofft.
Die Perücke war geil und ich habe wieder mal gesehen (nicht böse gemeint) wieso ich die Nahaufnahmen immer Pickelshots nenne. :D

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Renier« (1. April 2005, 22:53)


Kane

Registrierter Benutzer

  • »Kane« ist männlich

Beiträge: 1 056

Dabei seit: 26. März 2004

Wohnort: Passau

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 2. April 2005, 13:03

Ist das jetzt die Uncut? Wenn ja dann ist der Film sehr gelungen. Ich habs ja schon angesprochen im Projekte Part, das der Film irgendwie den Flair von Pulp Fiction hat. Er ist wirklich durch die Bank gelungen. Die Kamera einstellungen haben mir gut gefallen, wie die Tür aufgeht und die Schuhe rauskommen (waren es die selben wie bei A Known Traitor??). Die Brille war ja mal Megafetzig und auch der passende Gesichtsausdruck. Hab mir das lachen nicht verkneifen können. Von der Afro Perücke ganz zu schweigen ......

Die Autofahrt war eindeutig zu lang, das ganze hat sich etwas gezogen, wenn mans nur die hälfte Zeit gemacht hätte wäre das besser gewesen. Außerdem in Zeiten der Euros sollte man die auch verwenden oder hat es einen besonderen Grund warum ich zwar Mark sagt aber dann doch nen 600 € schein bekommt?

Fazit: Durchaus gelungen hält die Spannung und die Atmosphäre bis zum Schluss hat aber einige Macken!

KingCerberus

unregistriert

8

Samstag, 2. April 2005, 14:48

Erstmal danke für die Anregungen und das Lob.

Ja, doch stimmt. Die Autofahrt ist im Nachhinein immer noch zu lang. Hab sie schonmal gekürzt, aber scheinbar nicht stark genug. :(

Also ich denke, dass es eindeutig ist, dass der Film an Pulp Fiction angelehnt ist, nur in einer etwas anderen Art und Weise. Nur leider scheinen manche Leute die Absicht die dahinter steckt nicht zu verstehen.

@Kane: Ja die Schuhe und die Kameraperspektive hab ich extra mal aus A known traitor genommen. Fands ganz spaßig mal ne kleine Anspielung daher zu nehmen, wenn wir schonmal vor der Tür drehen.
Was den Geldschein angeht, so soll Boris lediglich den leicht verpeilten Typen darstellen, der weder richtig sehen noch richtig hören kann. (Zudem schaut er ziemlich verpeilt drein) Ausserdem bekommen die Typen keinen 600€ Schein sondern nen EROS Schein. Dachte man hätte den Geldschein in der Nahaufnahme gut genug erkennen können. Daraufhin erschiessen die beiden den armen Boris ja erst. Evtl. lade ich später mal ein pic. hoch.

Für die interne DVD Version werde ich dann nochmal ein paar Änderungen vornehmen.

Neo

Registrierter Benutzer

  • »Neo« ist männlich

Beiträge: 2 081

Dabei seit: 1. August 2003

Wohnort: Langgöns

Hilfreich-Bewertungen: 5

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 3. April 2005, 14:23

So habe mir den Film nun auch angeschaut. Mir hat er wirklich gut gefallen. Wirklich tolle Kameraeinstellungen (Autotür - Füße, das Austreten der Zigarette, Nahaufnahmen)
Soundtechnisch gabs keine Macken, man hat zwar an einer Stelle deutlich gemerkt, das nachsynchronisiert wurde, aber das ist euch gelungen. In Schauspielerischer Hinsicht, und auch von den Kostümen her, fand ich den Film spitzenklasse!

Achso was mir noch aufgefallen ist: Ganz am Anfang, wo die Musik im Auto losgeht. Das fand ich zu Schlagartig. Ich hätte da vielleicht noch einen Shot vom losfahrenden Auto gemacht, wo dann langsam die Musik losgeht.

Ansonsten kann ich nur sagen:
Nur weiter so!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Neo« (3. April 2005, 14:27)


Burger King

unregistriert

10

Sonntag, 3. April 2005, 14:27

Hey, ich habe mir den Film jetzt auch mal angeguckt und ich muss sagen er wurde richtig cool.

Wie Neo schon sagt, Nur weiter so!

Echnolon

Registrierter Benutzer

  • »Echnolon« ist männlich

Beiträge: 437

Dabei seit: 3. Juli 2004

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 3. April 2005, 17:26

Leider habe ich Pulp Fiction nie gesehen, trotzdem fand ich dem Film sehr gut, ein geiler Streifen.

MfG
Ëchnolon

12

Dienstag, 22. November 2005, 18:06

So,tut mir sehr leid,dass ich den alten Thread wieder herauskrame!

Aber ich habe mich mit KC über icq abgesprochen, und er hat mir erlaubt, hier noch zu posten.

Also, fangen wir mit der - Kritik an: Ich finde die Fahrszene hätte etwas kürzer gehört, besser wäre es gewesen, wären dabei die Namen eingeblendet worden, quasi als vorspann. Und ich fand das Mündungsfeuer manchmal nicht so realistisch, wie es vielleicht hätte sein können.

Ansonsten finde ich den Film absolut genial. Klasse Musik, geile Gags, schauspielrische Leistung echt super (Man denke an die beiden Brüder - Oh Gott!:D) und die Killer waren ebenfalls sehr,sehr cool (Tristan's Perücke = Klasse) Da kommt Pulp Fiction Feeling auf. Echt klasse gemacht, nochmal ein grosses Lob meinerseits.

Jo,das wärs auch scho. Ein neuer all time favourite hat soeben zu mir gefunden. :)

Gruss, Thrawn

KingCerberus

unregistriert

13

Dienstag, 22. November 2005, 18:10

Ja, und damit es nicht nur bei der Kritik bleibt kann ich hier schonmal frohen Mutes ankündigen, dass unser nächstes Projekt nach Invasion 2 ....*tatatata* Inkasso 2 heißen wird :)

Und es wird ganz bestimmt wieder ganz lustige Sachen zu sehen geben *ggg* also freut euch. Und seid nicht so hart mit uns, dass wir nen alten thread rauskramen, und dazu auch noch meinen eigenen ;)

14

Dienstag, 22. November 2005, 20:39

Ich finde diesen Film einfach nur Hammergeil.....es hat meinen Humor voll getroffen....Das ist der erste Amateurfilm bei dem ich so viel gelacht habe:-)....weiter so!

Genesis

unregistriert

15

Dienstag, 22. November 2005, 21:07

sry kannd en film nicht download ("not found")

KingCerberus

unregistriert

16

Dienstag, 22. November 2005, 21:56

Merci, jetzt läuft er wieder.

Lord Sidious

unregistriert

17

Mittwoch, 23. November 2005, 23:31

so, hab ihn jetzt auch gesehen.
TOller Film, finde ihn äußerst gelungen- Die coole Atmosphäre, und die Gags sind nicht schlecht, ich finde nur, dass die eine oder andere Szene einfach kürzer gehörte und nicht so lange gespielt wegen der Musik.
Auch die Farben finde ich etwas ermattend, kann aber auch Stilmittel sein.
Ach ja: ICH MAG PULP FICTION ;)

Darth_S!bi

unregistriert

18

Freitag, 3. Februar 2006, 14:57

Cooler Film!Hoffentlich kommt von dir noch mehr!^^^

CMproduction

unregistriert

19

Montag, 6. Februar 2006, 21:21

Kein schlechter Film! Aber gab schon bessere Filme von dir!!!
An manchen Stellen ist es witzig aber manchmal eher lächerlich!!!
Was ich total Klasse fand, war der Anfang!
Der is dir total gelungen!!!^^

schöne grüße
CMproduction

KingCerberus

unregistriert

20

Montag, 6. Februar 2006, 21:35

Freut uns echt, dass dir der Film (teilweise) gefallen hat.
Vieleicht könntest du noch eben sagen welche Aspekte dir nicht so sehr gefallen haben?
Grade auf Hinblick auf Inkasso 2, wären wir für jede Hilfe dankbar.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »KingCerberus« (6. Februar 2006, 21:36)


Ähnliche Themen

Social Bookmarks