Amateurfilm-Forum

Du bist nicht angemeldet.

HobbyfilmNF

unregistriert

21

Sonntag, 10. Oktober 2010, 10:47

Mir hat der Film gefallen. :thumbsup:
Ist schon traurig zu hören das du von dem Geld nichts gesehen hast.
Ist auch irgendwie traurig das ein Film bei den man soviel Mühe und Zeit reingesteckt hat bei ebay für unter 10€ zu bekommen ist.
Danke das du uns den Film zum kostenlosen Download gegeben hast.

MP-Digital

Steadicam Operator

  • »MP-Digital« ist männlich

Beiträge: 2 855

Dabei seit: 6. März 2009

Wohnort: Reutlingen

Hilfreich-Bewertungen: 127

  • Private Nachricht senden

22

Sonntag, 10. Oktober 2010, 18:58

Schließe mich den anderen hiermit in der positiven Meinung an. Toller Film :thumbsup:

Man erkennt, dass Du eine gute Filmerhand hast. :thumbup:

Matze72

Registrierter Benutzer

  • »Matze72« ist männlich

Beiträge: 107

Dabei seit: 11. Januar 2010

Wohnort: bei Frankfurt am Main

  • Private Nachricht senden

23

Samstag, 30. Oktober 2010, 19:37

Habe mir den Film jetzt über Amazon zugelegt. Hut ab vor so viel Enthusiasmus, Fleiß und Beharrlichkeit um so ein Ding durchzuziehen. Fand das Making Of total interessant (habe auch alles geschaut). Ist echt der Hammer wieviel ihr geleistet habt. Wie teuer war die ganze Geschichte (mußt Du natürlich nicht sagen, wenn Du nicht magst) ?
Ich bin momentan in der Preproduction für mein erstes Filmprojekt. Auch wenn mir einige davor abgeraten haben werde ich gleich einen Langspielfilm drehen (habe ja auch professionelle Unterstützung). Nicht kleckern - klotzen !:-)

Entertainment

Registrierter Benutzer

  • »Entertainment« ist männlich

Beiträge: 1

Dabei seit: 24. Juni 2011

Wohnort: Bayern

  • Private Nachricht senden

24

Dienstag, 9. August 2011, 15:19

Der Trailer ist super. An diesem Film merkt man einfach, dass er richtig durch-und vorgeplant ist. Wenn ich nicht gewusst hätte, dass der Film von einem Amateur ist, währe ich wahrscheinlich davon ausgegangen, er käme von Hollywood :D Sehr sehr sehr großes Lob an die gesamte Film-crow!!!
Liebe Grüße
Matthias

sollthar

Registrierter Benutzer

  • »sollthar« ist männlich
  • »sollthar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 881

Dabei seit: 28. Juli 2006

Wohnort: Zürich

Hilfreich-Bewertungen: 262

  • Private Nachricht senden

25

Sonntag, 30. Oktober 2011, 19:15

Oha, gar nicht gesehen, dass es hier neue Antworten gibt...

Zitat

An diesem Film merkt man einfach, dass er richtig durch-und vorgeplant ist.


Hehe. Ich hab noch nie am Set (und in der Postproduktion) so viel spontan improvisieren müssen wie hier, weil das Projekt viel zu gross für uns alle war und kaum jemand genau wusste, was er da eigentlich tut. :)
Wir haben zwar viel geplant, aber das Know-How fehlte einfach an allen Ecken und Enden, um es wirklich funktionieren zu lassen. Ich würde nie wieder so unvorbereitet an einen Dreh gehen wie hier. Und stünde ich nochmals in derselben Situation würd ich den Dreh abbrechen, bevor er überhaupt statt findet.


Aber es freut mich natürlich extrem, wenn der Film jemanden ein wenig Unterhalten kann. Ich selbst steh ihm nicht sehr positiv gegenüber. Es war zwar eine grossartige Lernerfahrung und hat stellenweise auch Spass gemacht, aber ich hatte noch nie so viele "ach hätten wir doch"s und "das werd ich nie wieder so machen"s wie bei NightCast. Und der Film hat mich emotional alles gekostet, was ich hatte. Und das Resultat war den Aufwand in meinen Augen schlicht nicht wert. Dass der Film 6 Jahre her ist und ich seither nie wieder einen Spielfilm in Angriff genommen habe, spricht auch für sich.

Filmkind247

Registrierter Benutzer

Beiträge: 4

Dabei seit: 22. Dezember 2011

  • Private Nachricht senden

26

Freitag, 23. Dezember 2011, 08:57

Hab mir den Film mal besorgt und angeschaut... fand den echt gut, nur der ton war manchmal etwas merkwürdig :/ aber trotzdem sehr geil :)

Ähnliche Themen

Social Bookmarks