Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

FreddyJBrown

Registrierter Benutzer

  • »FreddyJBrown« ist männlich
  • »FreddyJBrown« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 050

Dabei seit: 13. August 2005

Wohnort: Pulheim

Hilfreich-Bewertungen: 51

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 19. Mai 2009, 18:26

Chorambo: Der Dümmste Lacht Zuletzt - Online Release (nach 2 Jahren!)

Chorambo:
Der Dümmste Lacht Zuletzt (2007)




Eigentlich wollte ich eine AF-TV Premiere machen, aber habe momentan nicht so viel Zeit und daher nicht den Nerv dafür...

Inhalt:
Chorambo (Frederik Braun alias Freddy J. Brown), so heißt der Titelheld dieser Farce auf Krimi-Reihen und Serien aller Art. Mit der Erscheinung eines Peter Falk ("Columbo"), und dem Ausdrucksvermögen eines Sly Stallone ("Rambo") bewegt sich der Inspektor durch den Mordfall eines Grafen (David K. Golkar), der in Geldgeschäfte verwickelt war. Vom hinterhältigen Sir Endes Telefon (Volkan Isbert) bis hin zum tuntenhaft wirkenden Gärtner (Matthias Münnich), kein Verdächtigen-Klischee ist ausgelassen. Sogar ein Stuhl zählt dazu. Doch nur einer kann der wirkliche Mörder sein... (mehr Infos)


Anmerkung:
Endlich bin ich mal dazu gekommen den Film hoch zu laden. Aus dem geplanten Release im Frühjahr 2008 ist aus Zeitgründen damals nie was geworden. :D Jetzt, zwei Jahre nach Entstehung dieses Films, hab ich mich endlich überwinden können. Natürlich ist der Film nicht mit unserem heutigen technischen Standard zu vergleichen. Ich hoffe aber trotzdem, dass ihr euren Spaß haben werdet.

Bilder:


Genre: Krimi-Parodie
Länge: ca. 20 Minuten
Regie / Drehbuch: Frederik Braun
Musik: Andreas Max
Visuelle Effekte: Nico Nithammer

Darsteller:
Inspektor Chorambo: Frederik Braun (als Freddy J. Brown)
Sir Endes Telefon: Volkan Isbert
Kommissar Blechschädel: Thomas Geleszus
Graf von Speck: David Karimi Golkar (als David K. Golkar)
Der Gärtner: Matthias Münnich
Bernd: Alexander Niemeyer (als Alex Niemeyer)
Jörg: Jörg Zimmermann

Awards: Internationales Jugend Filmfestival Marl 2008
Homepage: HIER
DVD mit Extras: HIER





Besuch bei center.tv:



Behind The Scenes:

Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von »Frederik Braun« (5. Mai 2010, 12:56)


Jumperman

Filmzeugs

  • »Jumperman« ist männlich

Beiträge: 1 339

Dabei seit: 13. März 2005

Wohnort: Regensburg

Hilfreich-Bewertungen: 205

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 19. Mai 2009, 19:46

Also ich fands großartig :)

Hat wirklich viel Spaß gemacht zuzuschauen. Und ich finds, auch wenn du schreibst, dass es nicht euer derzeitiger Qualitätsstandard ist, trotzdem überdurchschnittlich. Der Ton ist Durchweg gut. Kameramäsig sind auch schöne Einstellungen zu sehen. Story, Drehbuch und Gags sind absolut passend.
Also ich musste mehrfach laut lachen. Habt ihr gut hingekriegt. War der Ton eigentlich nachsynchronisiert? Ich war die ganze Zeit erstaunt, wie gut die Tonqualität der Sprachaufnahmen ist.

Ist das jetzt nur bei der YouTube-Version oder ist das normal, dass die Szene mit Jörg erst am Schluss nach dem Abspann ist? Denn es gibt ja im Film selbst mehrere Verweise auf Jörg (die "Verkleidung" und einmal hört man das klassische "Herrrrein!"). Hab mich dann gewundert, ob ich die Szene irgendwo übersehen habe.
Die ist finde ich sowieso ein totales Highlight. Angefangen von den absichtlichen Achsensprüngen und Zooms, bis zur Erkenntnis, dass das Verhör eigentlich total sinnlos ist :D

Also ich finds toll. Klasse gemacht. Ich hoffe, Chorambo ermittelt irgendwann nochmal ;)

JoeFX

Registrierter Benutzer

  • »JoeFX« ist männlich

Beiträge: 534

Dabei seit: 9. Oktober 2007

Wohnort: OÖ, Österreich

Hilfreich-Bewertungen: 9

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 19. Mai 2009, 20:25

Ich muss auch sagen, ein kurzweiliger und lustiger Film!
Der Ton ist nachsynchronisiert schätz ich mal, da ich im Hintergrund ein paar mal Mausklicks gehört habe.
Qualität ist sehr gut, Kameratechnisch auch ok. Ton auch den ganzen Film durch gelungen (bis auf die Mausklicks). Der Einizige Kritikpunkt (und der ist echt minimal) ist das Blendenherumregeln der Kamera. Eine manuelle Blende nicht geschadet (wenns möglich gewesen wäre).
Ansonsten hab ich nichts zu meckern. Musste ein paar mal lachen. Den sinnlosen Humor liebe ich^^...
ach ja... Til Schweiger hat wohl die Idee mit dem Stofftier auch in "1 1/2 Ritter" übernommen :P

Sehr gelungener und unterhaltsamer Film! :thumbup:

mfg

Hobby Freak

Compositing Artist

  • »Hobby Freak« ist männlich

Beiträge: 692

Dabei seit: 20. April 2006

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 12

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 19. Mai 2009, 20:51

Joa, kannte den Film ja schon länger, aber ich schreib trotzdem hier noch mal:

Von der Story her auf jeden Fall mal wieder typisch dein Humor. Auf jeden Fall gute Gags bei! ^^
Vom Schauspiel her hat das meiste gepasst. Gerade Volkan fand ich sogar echt großartig!

Technisch hätte ich ein bisschen was zu meckern:
- Ton-Quali zwar sehr gut, aber Synchro nicht immer perfekt. Für Amateurverhältnisse aber wieder sehr gut!
- Die Achsensprünge gehen gar nicht
- Leider Bild sehr oft extrem dunkel, teilweise auch durch die CC. Häufg säuft z.B. dein Gesicht komplett ab.
- Böse, sinnlose Zooms



Insgesamt aber auf jeden Fall ein Film, bei dem keine Langeweile aufkommt, auch coole Musik. Für kurzweilige Unterhalung bestens geeignet!
"Viele Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken dies mit leerem Kopf zu tun."

Mr Dude

schlägt zurück!

  • »Mr Dude« ist männlich

Beiträge: 1 028

Dabei seit: 12. Oktober 2007

Wohnort: Meinersdorf in Sachsen

Hilfreich-Bewertungen: 48

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 19. Mai 2009, 22:53

Dieses extreme overacting hätte wohl in kaum einem anderen Film gepasst... Aber da der Film sich sowieso nicht mal ansatzweise ernst nimmt passt das wirklich gut. Ansich hab ich auch gar nichts zu meckern, geile Gags, die paar wenigen Kamerawackler fallen so gut wie nicht ins Gewicht, dass die Gesichter hin und wieder nicht so gut ausgeleuchtet waren wäre da eher störend, aber was solls.

PS: Wunderbar bei der Nackten Pistole adaptiert, dass der innere Monolog plötzlich ausgesprochen wird :D Hab echt gefeiert.
Aktueller Film: "Zwei Donuts schlagen zurück" Filmthread

The movie-goofs - Die Amateurfilmer aus dem Erzgebirge www.movie-goofs.de

FreddyJBrown

Registrierter Benutzer

  • »FreddyJBrown« ist männlich
  • »FreddyJBrown« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 050

Dabei seit: 13. August 2005

Wohnort: Pulheim

Hilfreich-Bewertungen: 51

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 20. Mai 2009, 12:23

Vielen Dank für die zahlreichen Kommentare. Freut mich, dass der Film so positiv aufgenommen wird! :)

War der Ton eigentlich nachsynchronisiert? Ich war die ganze Zeit erstaunt, wie gut die Tonqualität der Sprachaufnahmen ist.


Ja, war komplett nachsynchronisiert. :) Die Stimmen wurden alle hier mit Studiomembran und PreAmp eingespielt.

Ist das jetzt nur bei der YouTube-Version oder ist das normal, dass die Szene mit Jörg erst am Schluss nach dem Abspann ist? Denn es gibt ja im Film selbst mehrere Verweise auf Jörg (die "Verkleidung" und einmal hört man das klassische "Herrrrein!"). Hab mich dann gewundert, ob ich die Szene irgendwo übersehen habe.


Ja das hat so alles seine Richtigkeit. Jörg ist ja mehr ein Insider. Daher dachte ich mir, dass man ihn am besten nach dem Abspann platziert, damit die Jörg-Fans dann auf ihre Kosten kommen. Alle anderen haben dann ja eh schon abgeschaltet. ;)

Die ist finde ich sowieso ein totales Highlight. Angefangen von den absichtlichen Achsensprüngen und Zooms, bis zur Erkenntnis, dass das Verhör eigentlich total sinnlos ist :D


Hehe, danke danke. :P

Der Ton ist nachsynchronisiert schätz ich mal, da ich im Hintergrund ein paar mal Mausklicks gehört habe.


Du hast Mausklicks gehört? 0.o Die Stellen musste mir mal zeigen. :D

- Die Achsensprünge gehen gar nicht


Die Achsensprünge sind uns auch erst im Nachhinein richtig aufgefallen, hätte man echt vermeiden können...

PS: Wunderbar bei der Nackten Pistole adaptiert, dass der innere Monolog plötzlich ausgesprochen wird :D Hab echt gefeiert.


Genau, wobei mir die genaue Szene jetzt nichts sagt. Aber allgemein ist der Humor inspired by Jim Abrahams, David Zucker & Jerry Zucker!

Mr Dude

schlägt zurück!

  • »Mr Dude« ist männlich

Beiträge: 1 028

Dabei seit: 12. Oktober 2007

Wohnort: Meinersdorf in Sachsen

Hilfreich-Bewertungen: 48

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 20. Mai 2009, 14:22

Genau, wobei mir die genaue Szene jetzt nichts sagt. Aber allgemein ist der Humor inspired by Jim Abrahams, David Zucker & Jerry Zucker!


Episode 1 "Testimony of Evil (Dead Men Don't Laugh)", da sitzt er in der Bank und erzählt, dass er die Ermordung des Opfers nachstellt und am ende des Monologes geht er ans Telefon und spricht rein "Ich rief meinen Boss an um ihn über den Stand zu berichten"(Text jetzt frei übernommen).

Allgeimein ist der Abrahams-Zucker-Touch in deinem Film nicht zu übersehen... :thumbsup:
Aktueller Film: "Zwei Donuts schlagen zurück" Filmthread

The movie-goofs - Die Amateurfilmer aus dem Erzgebirge www.movie-goofs.de

FreddyJBrown

Registrierter Benutzer

  • »FreddyJBrown« ist männlich
  • »FreddyJBrown« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 050

Dabei seit: 13. August 2005

Wohnort: Pulheim

Hilfreich-Bewertungen: 51

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 20. Mai 2009, 15:45

Was ist denn hier los, Leute? So wenig Kommentare? Ts, ts, ts,...

Allgeimein ist der Abrahams-Zucker-Touch in deinem Film nicht zu übersehen... :thumbsup:


Das hört man gerne! :P

Enno

Registrierter Benutzer

  • »Enno« ist männlich

Beiträge: 644

Dabei seit: 21. Juni 2007

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 20. Mai 2009, 16:41

Ok dann will ich mal nicht sein. :)

Erst dachte ich so ein scheiss und dann noch 20 min. :( Trotzdem konnte ich nicht abschalten weil er mir von sek. zur sek. immer besser gefiel. Ich hab mich teilweise echt todgelacht.

Die Gags waren zwar nicht die besten trotzdem nicht schlecht. Mir ist die Qualität des Films als erstes aufgefallen. Super geworden. Das Schauspiel war auch gut habe nichts dagegen einzuwenden. Dann die "blöden" Gesichter...ich konnte nicht mehr. :D Das der Film nachsynchronisiert wurde passt meiner Meinung besser als der O-Ton. Passte zum übrigen.

Als der Film zu Ende war hab ich mir gedacht: Wie 20 min. sind schon um? Mich hat es also sehr gefesselt. Sehr guter Film. :thumbsup:



Mir ging es auch wie Jumpermann. Ich dachte auch wo ist denn der Jörg? Hab ich etwas verpasst? :D

FreddyJBrown

Registrierter Benutzer

  • »FreddyJBrown« ist männlich
  • »FreddyJBrown« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 050

Dabei seit: 13. August 2005

Wohnort: Pulheim

Hilfreich-Bewertungen: 51

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 20. Mai 2009, 17:01

Vielen Dank für deine Kritik.

Erst dachte ich so ein scheiss und dann noch 20 min. :(


Warum eigentlich? Ich kann die Einstellungen vieler Leute heutzutage zu Parodien nicht ganz nachvollziehen. Klar gibt es viel Scheiß heutzutage, und was sich hier im Forum alles "Parodie" nennt ist auch so eine Sache für sich, aber deshalb muss man doch das ganze Genre nicht verurteilen! ;)

Selon Fischer

Super-Moderator

  • »Selon Fischer« ist männlich

Beiträge: 1 776

Dabei seit: 22. September 2008

Wohnort: Essen

Hilfreich-Bewertungen: 281

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 20. Mai 2009, 18:23

Also mir ging es wie Enno (dem es wie Jumperman ging, dem es wie....usw^^)
Die ersten Minuten haben sich geschleppt und gezogen und gezerrt und wollten einfach nicht weitergehn. Dann hab ich auf Wiedergabe gedrückt und es lief wunderbar.

Du siehst: dein Film hat Auswirkungen auf mich...Böldsinn hoch 3. Aber schöner Blödsinn. Ich hab beschlossen, dass ich den Film mag, ab der Fliegenklatschenszene (ich will jetzt ne spoilern^^) die war geil - und danach hats mir richtig Spaß gemacht.

Aber wieso habt ihr euch mit dem Film so lange Zeit gelassen?

Enno

Registrierter Benutzer

  • »Enno« ist männlich

Beiträge: 644

Dabei seit: 21. Juni 2007

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 20. Mai 2009, 18:35

aber deshalb muss man doch das ganze Genre nicht verurteilen!


Das habe ich ja auch nicht. Nur war der Anfang...nun ja......etwas "langweilig und blöd" und kam im ersten moment nicht wirklich bei mir an. Was sich aber rasch geändert hat. :D

FreddyJBrown

Registrierter Benutzer

  • »FreddyJBrown« ist männlich
  • »FreddyJBrown« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 050

Dabei seit: 13. August 2005

Wohnort: Pulheim

Hilfreich-Bewertungen: 51

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 20. Mai 2009, 19:11

Aber wieso habt ihr euch mit dem Film so lange Zeit gelassen?


Wie meinst du das genau? Die komplette Produktion des Filmes hat ja nur 8 Monate in Anspruch genommen. Wenn du damit den Online-Release meinst, dann lies oben nochmal genau bei "Anmerkung". ;)

Das habe ich ja auch nicht. Nur war der Anfang...nun ja......etwas "langweilig und blöd" und kam im ersten moment nicht wirklich bei mir an. Was sich aber rasch geändert hat. :D


Achso, hab dann wohl was missverstanden. ^^

Alexxx11

Registrierter Benutzer

  • »Alexxx11« ist männlich

Beiträge: 1 816

Dabei seit: 26. Juli 2006

Wohnort: Niederrhein

Hilfreich-Bewertungen: 38

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 20. Mai 2009, 19:55

Hat mich wirklich unterhalten und die 20 Minuten vergingen wie im Fluge... Es wurde eigentlich so ziemlich alles gesagt von der technischen Seite her. Letztlich hat mich jedoch das Ende etwas entäuscht, das war mir etwas zu plump. Aber die Jörg-Szene war wunderbar und die Outtakes auch. Ich sage übrigens auch oft "Action" auf diese Weise ;)

MichaMedia

unregistriert

15

Mittwoch, 20. Mai 2009, 20:11

Wer Action sagt, guckt zu viele Filme.
Ich sag immer "und los", "ab gehts" oder sonst was, aber selten action, finde ich zu Angeberisch und zu unpersönlich.

Aber zum Film, mal auf der Art von "Little Britain":
- willst Du das echt gucken? Du magst sowas doch nicht
* Ja ich weiß
- Aber warum willst Du das dann gucken, wenn Du sowas nicht magst?
* ICH WILL DAS GUCKEN
- Ja ist gut, aber wenn es dir nicht gefällt, dann regst Du dich wieder auf
* Ja ich weiß
- trotzdem willst Du das gucken?
* Ich will das jetzt gucken
- OK, dann mach ich das jetzt an
* Ja
- Wenn es Dir nicht gefällt, kannst Du immer abschalten wann Du willst
* Ja, ich weiß
- OK, und los gehts
(7 sekunden, klick)
- Du hast ja schon abgeschaltet
* Ja, ich weiß
- Aber warum den so schnell?
* Der Film ist Scheiße

// Aber gut :D :D
Der Humor gefällt mir soweit, aber trifft noch nicht so richtig meine Lachmuskeln, die Endszene mit Jörg, ist GEIL ^ ^

FreddyJBrown

Registrierter Benutzer

  • »FreddyJBrown« ist männlich
  • »FreddyJBrown« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 050

Dabei seit: 13. August 2005

Wohnort: Pulheim

Hilfreich-Bewertungen: 51

  • Private Nachricht senden

16

Mittwoch, 20. Mai 2009, 20:20

Danke für eure Kommentare. :)

Letztlich hat mich jedoch das Ende etwas entäuscht, das war mir etwas zu plump.


Hehe, ja damit wollte ich etwas Tribut an Monty Pythons "Die Ritter der Kokosnuss" zollen.

@ MichaMedia:

Alles klar, danke für dein Kommentar. ^^

Da sieht man mal wieder wie unterschiedlich Geschmäcker im Bereich Humor sein können, ich zum Beispiel finde Little Britain nur selten richtig komisch.
Chorambo hat halt diesen Nonsens-Humor für Fans der Hot Shots!-Filme etc.

Alexxx11

Registrierter Benutzer

  • »Alexxx11« ist männlich

Beiträge: 1 816

Dabei seit: 26. Juli 2006

Wohnort: Niederrhein

Hilfreich-Bewertungen: 38

  • Private Nachricht senden

17

Mittwoch, 20. Mai 2009, 20:33

"Letztlich hat mich jedoch das Ende etwas entäuscht, das war mir etwas zu plump."


Hehe, ja damit wollte ich etwas Tribut an Monty Pythons "Die Ritter der Kokosnuss" zollen.
Muss den Film seit Jahren mal wieder gucken, dann hätte ich es wohl auch lustig gefunden ;)

Renier

Registrierter Benutzer

  • »Renier« ist männlich

Beiträge: 790

Dabei seit: 8. Dezember 2004

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

18

Mittwoch, 20. Mai 2009, 21:47

Cool! Der neue Chorambo ist online! Da ich auch den alten Teil 1 kannte, musste ich natürlich den neuen Film schauen.
Der Film ist auf jeden Fall besser als der alte. Coole Farbkorrektur, super gefilmt und ich fand es witziger. Es lebe der Hot Shots Humor! Gemessen daran, dass ich gerade schlechte Laune habe, habe ich sogar ein paar mal gelacht. Die ersten 7 min. fand ich relativ langweilig, aber am Ende wird es immer kurzweiliger und ich fand es schade, dass der Film so schnell zu Ende war. Die Witze sind nicht immer treffsicher, aber das sind sie auch nicht immer bei den Zucker/Abraham/ Zucker Filmen. Ich hätte noch mehr Verdächtige aufgeführt, in Richtung "Eine Leiche zum Desert". Das Drehbuch ist ausbaufähig. Der Schluss vom Abspann war schon dröge, den Monty Phyton Humor kann ich schwer nachvollziehen. Die Jörg Szene war natürlich göttlich. Sehr klasse. "Herrrein!" Braucht der Jörg dazu eine Regieanweisung oder war das ein normales Gespräch?!
Was hast du denn nochmal gewonnen mit dem Film?
Chorambo fand ich als Figur am besten z.B. sehr lustig mit dem Fielmann Witz. Deswegen bist du auch auf meiner Liste mit Leuten mit denen ich gerne ein Projekt machen wollen würde. Der Dialog an der Tür war auch gut. Sehr Leslie Nielson mäßig.
In dem Sinne mein Spruch: Der Wein, der macht die Laune hell und ich, ich bin sein Spießgesell.

FreddyJBrown

Registrierter Benutzer

  • »FreddyJBrown« ist männlich
  • »FreddyJBrown« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 050

Dabei seit: 13. August 2005

Wohnort: Pulheim

Hilfreich-Bewertungen: 51

  • Private Nachricht senden

19

Mittwoch, 20. Mai 2009, 23:48

Es lebe der Hot Shots Humor!


Auf jeden Fall! :thumbup:

"Herrrein!" Braucht der Jörg dazu eine Regieanweisung oder war das ein normales Gespräch?!


Das war nach Drehbuch.

Spoiler Spoiler

Aber im normalen Gespräch ist er auch so. ;)


Was hast du denn nochmal gewonnen mit dem Film?


Jugend Film Festival NRW in Marl, fahre deshalb ja in 2 Wochen erstmal nach Babelsberg. :P

Chorambo fand ich als Figur am besten z.B. sehr lustig mit dem Fielmann Witz. Deswegen bist du auch auf meiner Liste mit Leuten mit denen ich gerne ein Projekt machen wollen würde.


Hehe. :P Können ja die Tage nochmal in ICQ sprechen.

MichaMedia

unregistriert

20

Donnerstag, 21. Mai 2009, 00:05

Chorambo fand ich als Figur am besten z.B. sehr lustig mit dem Fielmann Witz. Deswegen bist du auch auf meiner Liste mit Leuten mit denen ich gerne ein Projekt machen wollen würde.


Hehe. :P Können ja die Tage nochmal in ICQ sprechen.

Vorsicht, Renier dreht neben Star Treck auch Nackt Dreck, er mag alle Darsteller mit Krawatte als Wegweiser zu den Photontorpedo :D :D :D

Scherz, (muss ja), ich mag den Humor auch, nicht nur litte Britain (den sogar weniger), aber für den richtigen Lacher fehlte mir entweder die Stimmung dazu, oder die Jokes waren noch zu Flach.
Das Ende mit Jörg wiederum hat mich vom Hocker gehauen, ich selbst weiß wie Jörg ist und vielleicht unfreiwillig Komisch, aber trotz oberflächligen Spot, jeder würde den schlechtesten Film zu Ende sehen, um eine Szene mit Jörg zu Erleben :D
Der hat mehr Fans, als so manche zugeben würden ;)

Social Bookmarks