Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Bentinho

Tibetanischer Friedensmönch

  • »Bentinho« ist männlich

Beiträge: 867

Dabei seit: 6. Mai 2008

Hilfreich-Bewertungen: 24

  • Private Nachricht senden

21

Donnerstag, 5. Februar 2009, 12:25

Was soll man da noch großartig sagen?
Wunderbar lustig, fast alle Witze haben mich zum Lachen gebracht, damit ist das Schwerste also auch schon gelungen... :thumbup:

Die Schauspielerische Leistung war auf jeden Fall überzeugend! Man hat auch mal wieder gesehen, was man aus "wenig Location" alles machen kann.
Der Kritik bezüglich Schnitt kann ich mich anschließen, der bezüglich den Perspektiven teilweise. Das hat aber alles überhaupt nicht gestört, es war keine Sekunde langweilig...

Einzigst das Ende, bzw. der Teil nach Abspann hat mir ebenfalls nicht so gut gefallen. Was der Knappe sagt, hatte irgendwie keine Verbindung zu etwas von vorher. Hätte er vorher erwähnt, dass er das Erlebte z.B. aufschreiben will, wäre die Verbindung da gewesen... (Während ich das so hinschreibe, kommt mir das ziemlich blöd vor so etwas zu kritisieren... Aber daran sieht man, wie wenig es zu meckern gibt, also positiv nehmen! :thumbsup: )

10 von 10 Punkten würde ich auch nicht geben, aber in Richtung 9 geht's schon... :)

Euer Werk bleibt jedenfalls erstmal auf meinem PC (...und das haben bis jetzt nur Fireproof Agent und Rollygeddon geschafft)! ;)

Bentinho

FreddyJBrown

Registrierter Benutzer

  • »FreddyJBrown« ist männlich

Beiträge: 1 050

Dabei seit: 13. August 2005

Wohnort: Pulheim

Hilfreich-Bewertungen: 51

  • Private Nachricht senden

22

Samstag, 7. Februar 2009, 20:16

Also ich muss schon sagen, euch ist wirklich ein urkomisches Filmchen gelungen. Wirklich schade, dass die Technik nicht auf einem höheren Niveau gewesen ist. Denn dann wär euer Kurzfilm echt genial gewesen!!
So sind die Schnitte öfters etwas verhauen und das Bild nicht so optimal. Dafür war das Timing super und fast jeder Gags gelungen (der "Running Gag" hat mich etwas an meinen alten "Die Kastrierten vom Camelshop"-Film erinnert :D ). Großes Lob muss ich an die beiden Hauptdarsteller - also den Knappen und seinen Kontrahenten Ritter Schröder - ausspechen, die für einen Amateurfilm schon sehr genial geschauspielert haben. Auch die Betonungen und die Aussprache hörten sich sehr nach Theatererfahrung an.

Technik: 7 / 10
Story: 9,5 / 10
-------------------
Insgesamt: 8,5 / 10

JoeFX

Registrierter Benutzer

  • »JoeFX« ist männlich

Beiträge: 534

Dabei seit: 9. Oktober 2007

Wohnort: OÖ, Österreich

Hilfreich-Bewertungen: 9

  • Private Nachricht senden

23

Sonntag, 8. Februar 2009, 01:07

Ich würde mir den Film gerne ansehen, aber der Download funzt bei mir nicht... :/
gibt es eine möglichkeit, ihn, per stream anzusehen? (der download bricht bei 200mb immer ab)
wäre toll, bitte...

mfg

ghostpictures.de

Independentspielfilme und Kurzfilme - www.ghostpictures.de

  • »ghostpictures.de« ist männlich

Beiträge: 2 099

Dabei seit: 19. Oktober 2007

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 26

  • Private Nachricht senden

24

Sonntag, 8. Februar 2009, 01:14

Hier der Stream. (3parts)


JoeFX

Registrierter Benutzer

  • »JoeFX« ist männlich

Beiträge: 534

Dabei seit: 9. Oktober 2007

Wohnort: OÖ, Österreich

Hilfreich-Bewertungen: 9

  • Private Nachricht senden

25

Sonntag, 8. Februar 2009, 14:01

Jo, fand den Film sehr unterhaltsam. technisch gabs kaum etwas auszusetzen, ein paar mal wackelte die Kamera, die Beleuchtung war n'bisschen fad und die location nicht so der hammer. aber die gags waren fein und das schauspiel schwer in ordnung.

8/10p

Five

Divine Father of the Universe

  • »Five« ist männlich

Beiträge: 2 206

Dabei seit: 9. März 2007

Wohnort: Nahe Hildesheim

Hilfreich-Bewertungen: 35

  • Private Nachricht senden

26

Sonntag, 8. Februar 2009, 14:22

ich fand die location eigentlich ziemlich gut. Sie war toll ausgeschmückt und gut was rausgehohlt. Nur hätte man das ein oder andere Mattepainting machen können. Gerade am anfang hätte man noch eine schöne burg machen können. oder bei den fenstern draußen mattepaintings.
Das hätte dem ganzen noch die würze gegeben


„Scheiße bleibt Scheiße, selbst wenn sie vom Papst ist.“

FreddyJBrown

Registrierter Benutzer

  • »FreddyJBrown« ist männlich

Beiträge: 1 050

Dabei seit: 13. August 2005

Wohnort: Pulheim

Hilfreich-Bewertungen: 51

  • Private Nachricht senden

27

Sonntag, 8. Februar 2009, 17:13

Hab mir den Film grad nochmal angeschaut. Wirklich witzige Komödie, bleibt auch erstmal auf meinem PC. ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »FreddyJBrown« (8. Februar 2009, 18:23)


Zoe

Registrierter Benutzer

  • »Zoe« ist weiblich

Beiträge: 13

Dabei seit: 4. Januar 2009

Wohnort: Itzehoe

  • Private Nachricht senden

28

Sonntag, 8. Februar 2009, 20:45

Also ein kleiner Filmfehler ist mir dann doch noch aufgefallen

Spoiler Spoiler

Bei 8:43, als der König Toidi zum Ritter schlagen will, hat er, als er vom Thron aufsteht in der einen Hand das Zepter und in der anderen den Krug, beim Ritterschlag selbst allerdings, ist nur noch das Zepter in der linken Hand und der Krug ist verschwunden :D


Keine Ahnung ob das jemand ausser mir bemerkt hat, aber es mindert ja in keinster Weise das entstandene Werk!!

29

Sonntag, 8. Februar 2009, 21:01

Also ein kleiner Filmfehler ist mir dann doch noch aufgefallen

Spoiler Spoiler

Bei 8:43, als der König Toidi zum Ritter schlagen will, hat er, als er vom Thron aufsteht in der einen Hand das Zepter und in der anderen den Krug, beim Ritterschlag selbst allerdings, ist nur noch das Zepter in der linken Hand und der Krug ist verschwunden :D


Keine Ahnung ob das jemand ausser mir bemerkt hat, aber es mindert ja in keinster Weise das entstandene Werk!!


Uff... also wenn man danach geht, ist der ganze Film ein einziger Fehler :D

Bei deinem angesprochenen Fehler erinnere ich mich noch an den Dreh:

Spoiler Spoiler

Die Szene, als der König runterkommt war gerade abgedreht und als wir die "Ritterschlag"-Szene drehen wollten, merkten wir erst, dass er mich mit dem Krug schlecht schlagen kann... klar hätte man es nochmal drehen können, aber es war schon ca. 19.00 Uhr am letzten Drehtag und wir hatten erst 70 % des Films fertig... Außerdem dachten wir, dass das niemals einem auffallen würde... :whistling:


Aber in Sachen Anschlussfehler gibt sich der Film sowieso keine Blöße... es wundert mich ja, dass noch keiner die Matratze gefunden hat :D
Der erste, der die findet, kriegt eine DVD vom Film umsonst.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »M-N« (8. Februar 2009, 21:06)


Zoe

Registrierter Benutzer

  • »Zoe« ist weiblich

Beiträge: 13

Dabei seit: 4. Januar 2009

Wohnort: Itzehoe

  • Private Nachricht senden

30

Sonntag, 8. Februar 2009, 21:12

Na dann mache ich mich doch glatt mal auf die Suche, wenn man dafür schon ne DVD bekommt ^^
Es ist nciht zufällig das dukelblaue Teil bei 4:37 hinter dem verdecktem etwas in der Nähe des Klaviers im Hintergrund?

31

Sonntag, 8. Februar 2009, 21:19

Na dann mache ich mich doch glatt mal auf die Suche, wenn man dafür schon ne DVD bekommt ^^
Es ist nciht zufällig das dukelblaue Teil bei 4:37 hinter dem verdecktem etwas in der Nähe des Klaviers im Hintergrund?


Nope... das waren die Soundboxen der Schulaula ;)

P.S.: Wer die Matratze nicht findet, kanns auch mit dem Kamerakoffer versuchen... was eben alles dank einem guten Regisseur so im Film rumliegt :whistling:

Zoe

Registrierter Benutzer

  • »Zoe« ist weiblich

Beiträge: 13

Dabei seit: 4. Januar 2009

Wohnort: Itzehoe

  • Private Nachricht senden

32

Sonntag, 8. Februar 2009, 21:20

Den hab ich ;-) 5:01 hinten links im Hintergrund der schwarze Kasten

Edit: Matratze gefunden 8-) bei 15:48 im HG!! Her mit der DVD :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Zoe« (8. Februar 2009, 21:40)


Enno

Registrierter Benutzer

  • »Enno« ist männlich

Beiträge: 644

Dabei seit: 21. Juni 2007

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

33

Sonntag, 8. Februar 2009, 21:52

Verdammt!!!!! Ich wollte das auch schreiben nur war Zoe schneller. Diese weisse etwas im HG von eurem "Ansager".....

Nachdem ich mir diesen Film jetzt...glaube......10x angeguckt habe gefällt er mir immer noch sehr. Ich mag deine Art zu schauspielern. Nimms nicht persönlich: Dein Gesicht, Sprache und Gestik bringen mich nur zum lachen. Dieser Streifen wird eretsmal auf meiner Platte bleiben. :thumbsup:

Bart S.

Jakob

  • »Bart S.« ist männlich

Beiträge: 96

Dabei seit: 23. Juni 2008

Wohnort: Neumark

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

34

Sonntag, 8. Februar 2009, 21:58

Ich wusste das schon viel eher... hab mich nur nicht getraut, das zu schreiben :S

Nee Spaß :D aber ich hab auch wie ein Irrer gesucht nur leider war "Zoe" schneller.

PS. Ich hab den mir jetzt jeden Abend angeschaut und ich find den immer noch H A M M E R!!!

35

Sonntag, 8. Februar 2009, 22:20

Den hab ich ;-) 5:01 hinten links im Hintergrund der schwarze Kasten

Edit: Matratze gefunden 8-) bei 15:48 im HG!! Her mit der DVD :D


Hey, unglaublich! Nicht mal die Darsteller haben das Ding nach hundertmal schauen gefunden!

Herzlichen Glückwunsch, DVD geht morgen raus :D

@ Enno & Bart S.: Vielen Dank für eure tollen Comments. Kann gar nicht sagen, wie sehr ich mich über euer Lob freue.

Renier

Registrierter Benutzer

  • »Renier« ist männlich

Beiträge: 790

Dabei seit: 8. Dezember 2004

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

36

Montag, 9. Februar 2009, 22:13

Großes Lob für deinen grandiosen Film.
Es wurde schon viel geschrieben. Ich mochte die Witze und die passenden Schauspieler.
Den RunningGag fand ich auch nicht so prickelnd. Sollte den Darsteller aber nicht kratzen. Solche Witze im Filmen kommen meistens nicht an.
Ich habe den Film sogar 2 mal an geschaut, so gut fand ich ihn. Passiert selten bei einem Amateurfilm.
Die Musik war genauso klasse.
Der moderne Schluss mit den Texttafeln wurde durch die Mucke gut unterstützt.
Ich habe schon in der Aula gedreht und das sah nicht so gut aus. Ihr habt die Aula gut ausgeschmückt und das Beste aus der Location rausgeholt.
Negativ war nur der Achsensprung, aber insgesamt war der Schnitt abwechselungsreich.
Insgesamt großes Lob von mir.

37

Dienstag, 10. Februar 2009, 21:46

Mir hat der Film auch total gut gefallen!! :)
Besonders: "Du kämpfst um die Hand meiner Tochter! Hää? Ich hab doch zwei..!?" :D
Hat einfach nur Spaß gemacht, ihn zu sehen!
Also großes Lob und weiter so.
Kostüme waren auch klasse.

lG Xilef

adventure_jack

Registrierter Benutzer

  • »adventure_jack« wurde gesperrt

Beiträge: 27

  • Private Nachricht senden

38

Samstag, 14. Februar 2009, 17:15

Ich muss sagen, ich bin begeistert! Super Schnitt, gute Gags und echt Telent beim Schauspiel!

***** (5 Sterne deluxe)

Hab mich köstlich amüsiert!

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 021

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 312

  • Private Nachricht senden

39

Sonntag, 15. Februar 2009, 17:09

Ich habe mir den Film nun auch angeschaut. Hier meine Kritikpunkte (auch wenn vieles sicher schon gesagt wurde):

Positiv:
- Musik war gut und passend
- Schauspieler waren gut bis sehr gut
- Witziger Film, gute Idee
- Farbkorrektur gut und passend

Negativ (die Liste sieht nur so lang aus, weil ich da mehr Details aufgelistet habe):
- Grammatikfehler am Anfang (ja, ich bin ein Klugscheißer :D ): "ein" statt "einen" Michael Niegel Film ("präsentiert einen")
- Im Intro hätte ich es besser gefunden, wenn alle Texte in die selbe Richtung gehen, anstatt hin und zurück
- Heizungen im Raum waren nicht ganz abgedeckt, eine Steckdose war zu sehen
- Zwischen den Schnitten ändert sich die Haltung/Position der Personen
- Unterschiedliche Tonlautstärke bei Umschnitten
- Ab und zu wird in die Kamera geschaut
- Schnitte ohne ausreichende Bildänderung ("30° Regel" und es gab Ransprünge, die nicht genug rangesprungen sind)
- Achsensprünge noch und nöcher ;)
- Wackelkamera ohne dramaturgische Bedeutung
- Den Raum hätte man beleuchtungstechnisch besser machen können
- Film hätte etwas kürzer sein können

Im Großen und Ganzen aber ein guter Film!

Borgory

Registrierter Beschmutzer

  • »Borgory« ist männlich

Beiträge: 2 923

Dabei seit: 21. Oktober 2008

Hilfreich-Bewertungen: 46

  • Private Nachricht senden

40

Sonntag, 15. Februar 2009, 17:25

Ich hab den Film nun auch schon 4 mal geschaut :thumbsup: Er ist immer wieder lustig, meinen Kumpels hat er auch gefallen^^ Habt ihr gut gemacht!!!Weiter so!

Ähnliche Themen

Social Bookmarks