Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

SG Trooper

unregistriert

41

Montag, 30. Juni 2008, 23:01

Wieso ist doch nur Werbung für Art Asylum?

Kann natürlich auch einen negativen Effekt haben. Übrigens Jürgen das mit deinen "Feinden", leg dir mal da ein dickeres Fell zu. Wenn man dannach gehen wollte, würde man gar nix zustandebringen. Geh deinen Weg lass dich nicht beirren. Nimm jetzt das Feedback und mach was draus.

Gruss

Michael aka Sg Trooper

Ps: Wie sieht es mit der Veröffentlichung in höheren Auflösungen aus??

MichaMedia

unregistriert

42

Dienstag, 1. Juli 2008, 19:48

würd ich nicht machen kann auch nach hinten losgehen. Denn das ist ja dann schon wieder andere copyright als nur paramount

Nein, nähst Du deine Jeans selbst für ein Film?
Er kopiert sie ja nicht durch Nachproduktion, er verwendete diese, so schlecht ist die Welt auch nicht :D

Gruß Micha

Jumperman

Filmzeugs

  • »Jumperman« ist männlich

Beiträge: 1 339

Dabei seit: 13. März 2005

Wohnort: Regensburg

Hilfreich-Bewertungen: 205

  • Private Nachricht senden

43

Freitag, 4. Juli 2008, 08:33

Gibts denn eigentlich noch ein letztes MakingOf? Eins schuldest du uns ja noch, dann wären 10 Stück voll.

Wie wärs wenn du noch ein bißchen über den fertigen Film erzählst. Wie es so war, den Film endlich mit Musik und allen drum und dran zu sehen. Und wie er so allgemein ankam?
Wäre doch ein interessanter Abschluss der MakingOf-Reihe.

JK1980

Registrierter Benutzer

  • »JK1980« ist männlich
  • »JK1980« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 285

Dabei seit: 28. Dezember 2006

Wohnort: Schwebheim

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

44

Freitag, 4. Juli 2008, 18:12

Ja es wird noch eins geben. Das Film Making of auf DVD, es wird auch im Internet gezeigt.
Die DVD ist schon in Arbeit.

Genesis

unregistriert

45

Samstag, 5. Juli 2008, 00:41

So, auch von mir hier demnächst ne kritik...

sieht echt mächtig aus, obwohl ich mich mit star trek ehrlich gesagt nich soooo auskenn ^^

Renier

Registrierter Benutzer

  • »Renier« ist männlich

Beiträge: 790

Dabei seit: 8. Dezember 2004

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

46

Samstag, 5. Juli 2008, 07:58

Ich sehe das so wie MichaMedia. Wieso sollte Art Asylum dich verklagen? Das ist doch prima Werbung für die.

Naja Paramount hat damals in den 90ern auch einen Bock geschossen. Erst über SAT1 zu Star Trek Fanfilmen aufrufen und dann einen der Macher zu einer hohen Geldsumme verklagen. Das haben sie dann aber fallengelassen.

SG Trooper

unregistriert

47

Samstag, 5. Juli 2008, 22:01

Du meinst bestimmt Robert Amper. Jo das war ein ganz schön dicker Hund...

MichaMedia

unregistriert

48

Samstag, 5. Juli 2008, 23:53

Du meinst bestimmt Robert Amper. Jo das war ein ganz schön dicker Hund...

Dicker Hund???
Die meißten dürften wissen was Robert presentiert hat, Glanzleistung wenn ihr mich fragt, nur Paramount sah eine Parodie mit einem Alk-Captain nicht gerade als fördernd an, daher die Klage so viel ich weiß, bei diesem Film würden die wieder Klatschen und das Klingeln der Kassen in den Ohren haben.

Nur Kurz:
Erworbene (Kauf/Geschenk/etc.) Ware, welche materialistisch greifbar ist und eine Verwendung als Werkzeug, Spielzeug, Zierde, Einrichtungsutensil oder ähnlichem unterliegt, darf uneingeschränkt in Fotos, bewegten Bildern wie Videos, digitalen Medien und Ähnlichem genutzt werden. Es darf nicht in die Öffentlichkeit durch Medien gebracht werden, um dem Hersteller der Ware geschäftlich entgegen zu treten, oder zu schaden.
Eine plastische Nachahmung oder materielle Produktion von realen und fiktiven Personen/Gegenständen/Orten/Zuständen und Ähnlichem, welche auf geistliches Eigentum basieren, wird vom Hersteller dessen zur kommerziellen Weitergabe in der Regel mit dem Eigentümer vermessen, der Endverbraucher erwirbt somit das uneingeschränkte Nutzungsrecht und unterliegt nur den Gesetzten der beschränkten Nutzung in der Öffentlichkeit, als solches, was sowohl dem Träger des geistlichen Eigentums und auch dem Produzenten der Ware, nicht schadet und keine negative Nutzung entsteht um eigene Produkte werbetechnisch Hervorzuheben.

Mit anderen Worten, wenn du keine Puppen selber machst um die zu Verkaufen, läufst Du über Stahl, aber nicht auf dünnem Eis.

Gruß Micha.

JK1980

Registrierter Benutzer

  • »JK1980« ist männlich
  • »JK1980« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 285

Dabei seit: 28. Dezember 2006

Wohnort: Schwebheim

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

49

Donnerstag, 10. Juli 2008, 21:53

Heute ist auf der Seite trekzone ein Bericht und Interview über meinen Fanfilm erschienen.

http://www.trekzone.de/content/portal/index.htm

Noch was zur Englischensynchronisation es sieht gut aus das der Film übersetzt wird. Mehr dazu wenn es was zu berichten gibt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »JK1980« (10. Juli 2008, 22:02)


Thom 98

Registrierter Benutzer

  • »Thom 98« ist männlich

Beiträge: 2 357

Dabei seit: 23. Juni 2005

Wohnort: Östringen

Hilfreich-Bewertungen: 89

  • Private Nachricht senden

50

Freitag, 11. Juli 2008, 08:07

Wow! Auf einer solch rießen Website direkt auf der Frontpage zu stehen ist ja mal echt beeindruckend! Kann dir nur herzlich gratulieren und freue mich, dass dein Projekt so viel Aufmerksamkeit auch außerhalb des regulären Amateurfilmrahmens bekommt. Gut gemacht!

PS: Hast du eigentlich einen Dowload/Besucher-Counter auf deiner Website? :)

JK1980

Registrierter Benutzer

  • »JK1980« ist männlich
  • »JK1980« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 285

Dabei seit: 28. Dezember 2006

Wohnort: Schwebheim

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

51

Sonntag, 20. Juli 2008, 12:34

Nun ist ein Monat rum der Film wurde seit dem 6036 Mal Heruntergeladen.

Leider verzögert sich die englische synchron Arbeit weiter aber wenn alles klappt wird es den Film noch mal so richtig Aufwerten.

Es freut mich auch dass viele unbedingt eine Fortsetzung sehen wollen.
Aber dazu mehr wenn es was zu Berichten gibt.

Ich möchte mich bei allen dann noch mal bedanken, für eure Kritik und Anregung so kann der zweite Teil nur besser werden. :) Vielen Dank

Genesis

unregistriert

52

Samstag, 23. August 2008, 13:24

So, hab mir jetz endlich auch den ganzen film angeschaut und hier jetz mal ne kleine kritik zu nem (ich nehms schon vorweg) außergewöhnlichen film



mich haben den ganzen film über die kulissen und die liebe zum detail beeindruckt. man merkt, da waren leute am werk, die star trek manisch verehren ^^

auch für nen nicht-kenner von star trek wie mich war der film sehr unterhaltsam und mach lust, sich mal auf wikipedia schlau zu machen, was ja oft der beginn einer neuen leidenschaft ist ^^

sehr schön find ich, wie ihr die kamerafahrten inszeniert habt, wie habt ihr das gemacht?
wie groß ist das alles eigentlich, ich kann mir das irgendwie nicht vorstellen.

besonders im gedächntis geblieben ist mit der shot bei 6:40, eine kamerafahrt vom captain weg richtung zuschauer, sieht echt sehr cool aus.

ebenso der epische schlussshot, als die cam vom captain wegfliegt.

nice auch die referenz auf sphere/halo (?), die weltraumanzüge mit dem helmen ^^

das einzige, was ich nicht so gut fand, waren manche der weltraumshots und die manchmal auftzretende trägheit der synchronsprecher
als thomas zeug zum ersten mal zum sprechen ansetzte, hatte ich ein gefühl, das ich hatte, als ich in kill bill den gelben motorradanzug zigaretten gesehen hab:
da zitieren sich filmer gegenseitig. einfach schön, dass ein filmemacher wie thomas zeug in einem anderen "weltraumfilm" ne sprechrolle hat. weiß jetzt nicht, ob das als zitat gemeint war, aber wenn mans so auffasst, ists irgendwie episch.^^

und noch euin letztes lobendes wort an die herausragende musik von marc teichert:
gerade die untermalung in den (graphisch in meinen augen ein bisschen "billigen") weltraumszenen ist einfach nur gelungen und ebenso auf der spannungsaufbauende sound im schiff und auf dem planeten.

marc teichert hats einfach drauf, durfte das ja selbst schon feststellen =)

JK1980

Registrierter Benutzer

  • »JK1980« ist männlich
  • »JK1980« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 285

Dabei seit: 28. Dezember 2006

Wohnort: Schwebheim

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

53

Samstag, 23. August 2008, 22:54

Danke für deinen Kommentar!!

Wenn du mehr über das Projekt wissen willst, geh einfach auf die Film HP http://www.enterprise-fanfilm.deda findest du eine 6 Teilige Making of Reihe und unzählige Bilder vom Bau der Kuliessen.

JK1980

Registrierter Benutzer

  • »JK1980« ist männlich
  • »JK1980« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 285

Dabei seit: 28. Dezember 2006

Wohnort: Schwebheim

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

54

Sonntag, 24. August 2008, 20:00

Interview Fantastik-online

Leider hab ich das gestern noch nicht gewusst, das das Interview heut Freigeschalten wird.

Fantastik-online hat mich vor einpaar Wochen Interview, also hier der Beitrag:

http://www.fantastik-online.de/iv/x/iv_x0018.htm

JK1980

Registrierter Benutzer

  • »JK1980« ist männlich
  • »JK1980« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 285

Dabei seit: 28. Dezember 2006

Wohnort: Schwebheim

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

55

Dienstag, 7. Oktober 2008, 16:53

Nach langer Pause gibt es nun Neue Nachrichten über Star Trek ENT „Der Zeitspiegel“

Am 24. und 25. Oktober 2008 startet zum vierten Mal das
saarländische Amateurfilmfestival INDIGO filmfest.

An zwei Tagen gibt es im Bürgerhaus Bardenbach Amateurfilme satt
aus den Bereichen Trash, Action, Splatter, Horror u.v.m.
Für ein abwechslungsreiches und unterhaltsames Programm ist gesorgt.

Samstag den 25 Oktober 2008 um 12:40 Uhr der Eintritt ist frei wird Star Trek ENTERPRISE „Der Zeitspiegel“ gezeigt.

http://www.indigo-filmfest.de

JK1980

Registrierter Benutzer

  • »JK1980« ist männlich
  • »JK1980« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 285

Dabei seit: 28. Dezember 2006

Wohnort: Schwebheim

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

56

Samstag, 1. November 2008, 20:09

Star Trek ENTERPRISE „Der Zeitspiegel“ in Englischer Sprache!

Es ist mein Vergnügen, zu verkünden das der Film, der vor wenigen Monaten online ging ins Englische übersetzt wurde.

Der englische Titel wird „Crossroads“ heißen und Stephan Mittellstrass übersetzte den Index von Deutsch-Englische. Der Index wurde zu einem britischen Verfasser Rex Duis überreicht, der die Übersetzung in einer Star Trek - Sprache für ein englisches Publikum umschrieb.

Die Sprecher:

Paul R. Sieber as Cpt. Jonathan Archer
Paul R. Sieber as Cmdr. Charles 'Trip' Tucker III
Meghan King Johnson as Cmdr. T'Pol
Rex Duis as Lt. Malcolm Reed
Robert Mauro as Ens. Travis Mayweather

with
Ralph Miller

and special guest voices
Jeffery Quinn
Charles Root
and
Julienne Irons

original screenplay - Jürgen Kaiser
translated from german by - Stephan Mittelstrass
english adaptation - Rex Duis
original animation produced and directed by - Jürgen Kaiser
english dub produced and directed by - Peter Goundrill

Wann der Film nun in Englischer Sprache rauskommen wird, liegt leider noch nicht fest!

Five

Divine Father of the Universe

  • »Five« ist männlich

Beiträge: 2 206

Dabei seit: 9. März 2007

Wohnort: Nahe Hildesheim

Hilfreich-Bewertungen: 35

  • Private Nachricht senden

57

Samstag, 1. November 2008, 20:13

hui freut mich echt. ich glaube ich schau mir den nochmal in englisch an. da meiner meinung die deutsche synchro der größte negativ punkt war im film

was ich allerdings nicht verstehe ist wie du von zeitspiegel auf kreuzung kommst


„Scheiße bleibt Scheiße, selbst wenn sie vom Papst ist.“

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Five« (1. November 2008, 20:18)


Renier

Registrierter Benutzer

  • »Renier« ist männlich

Beiträge: 790

Dabei seit: 8. Dezember 2004

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

58

Montag, 3. November 2008, 12:35

Da wirst du natürlich viel internationales Feedback bekommen, weil dein Film ist auch so schon interessiert für andere Länder.
Ich werde mir die Version auch anschauen. Ich hoffe die englische Syncro wird nicht allzu schelcht.

JK1980

Registrierter Benutzer

  • »JK1980« ist männlich
  • »JK1980« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 285

Dabei seit: 28. Dezember 2006

Wohnort: Schwebheim

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

59

Samstag, 4. April 2009, 10:38

Exclusiv nur für das Amateurfilm Forum ein kleiner Ausschnitt aus der Englischen Version von Star Trek Enterprise Der Zeitspiegel.

Viel Spaß!!!


Link

SG Trooper

unregistriert

60

Samstag, 4. April 2009, 12:10

WOW Das hört sich ja klasse an. Wer hat denn das gemacht? Hört sich sehr proffessionell an. Besonders Malcolm hört sich ja schon fast wie im Original an. Die einzige Stimme die hier etwas enttäüscht ist T`pol. Die hört sich etwas farblos an...

Social Bookmarks