Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

joerg

Filmstube Köln

  • »joerg« ist männlich
  • »joerg« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 108

Dabei seit: 28. Dezember 2009

Wohnort: Köln

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 19. September 2017, 15:44

Allein auf weiter Flur

Filmtitel: Allein auf weiter Flur

Download:


Beschreibung: Die Filmstube Köln präsentiert den Film des 2880-Filmfestival mit dem Titel Allein auf weiter Flur.
Allein auf weiter Flur, was für eine tragische Gedichtsverfilmung, unsere Protagonistin ist Allein auf weiter Flur, unser Sprecher zitiert das Gedicht dazu.

Infos zur Entstehung:
Kamera: Samsung VP-HMX 20 C und Canon Legria HF R 806
Schnittsoftware: Magix Video De Luxe
Produktion: Filmstube Köln
Technisches: SDHC, CMOS, 16 : 9, Farbe, 02:05 min, 01/2016, Full-HD, Samsung VP-HMX 20 C und Canon Legria HF R 806, entstanden im Rahmen des 2880-Filmfestival

Filmlänge: 02:05 min

Crew:
Idee: Dirk Brüggen
Kamera: Dirk Brüggen, Jörg Zimmermann
Schnitt: Jörg Zimmermann
Locationscout: Jörg Zimmermann
Regiassistent: Dirk Brüggen
Regie: Jörg Zimmermann

Quellennachweise:
Gedicht: Schäfers Sonntagslied von Ludwig Uhland

Sound: http://www.salamisound.de
http://www.salamisound.de/1454157-voegel…ld-mit-bachlauf
http://www.salamisound.de/5081086-bach-plaetschern-kleiner
http://www.salamisound.de/5491461-kraehe…tern-im-schwarm

Musik: Fluffing a Duck von Kevin MacLeod ist unter der Lizenz Creative Commons Attribution license (https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/) lizenziert.
Quelle: http://incompetech.com/music/royalty-fre…rc=USUAN1100768
Interpret: http://incompetech.com/

Cast:
Protagonistin: Isabelle Mevissen
Off-Sprecher: Dirk Brüggen

Ich hoffe, Euch gefällt der Film? Dann also Daumen Hoch bei Youtube!

Viele Grüße
Jörg
von der
-Filmstube Köln-

Jack1943

Registrierter Benutzer

  • »Jack1943« ist männlich

Beiträge: 226

Dabei seit: 22. Mai 2013

Wohnort: Ziemetshausen

Hilfreich-Bewertungen: 27

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 19. September 2017, 20:03

dazu fällt mir nur folgendes ein: 3x1 Strophe = Katastrophe ;(

charletto

Registrierter Benutzer

  • »charletto« ist männlich

Beiträge: 182

Dabei seit: 15. Juli 2007

Wohnort: Deutschland

Hilfreich-Bewertungen: 18

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 19. September 2017, 22:30

Leute, eure Therapie muss dringend geändert werden - und die medikamention bringt scheinbar auch nichts, wie soll man sich diesen Schwachsinn sonst erklären...schon mal an Spätfolgen für das Kind gedacht?????

7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 1 838

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 183

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 21. September 2017, 11:33

Bei aller Liebe, aber glaubt Ihr wirklich, dass man mit so einem Filmchen 'nen Blumentopf gewinnen kann?!

Ist der Film jetzt mehr in Ermangelung an Mitstreitern entstanden? Sah so "über's Knie gebrochen" aus.

So gesehen, hast Du aber schon bessere Filme gemacht.



Gefahr erkannt, Gefahr gebannt.

charletto

Registrierter Benutzer

  • »charletto« ist männlich

Beiträge: 182

Dabei seit: 15. Juli 2007

Wohnort: Deutschland

Hilfreich-Bewertungen: 18

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 21. September 2017, 14:24

Nun, früher stand er am Bahnhof und wartete auf den Zug nach nirgendwo - jetzt ist er auch schon etwas älter geworden - und steht jetzt nur mehr im Wald....

Ähnliche Themen

Social Bookmarks