Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Joshi93

JK FILMS

  • »Joshi93« ist männlich
  • »Joshi93« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 461

Dabei seit: 1. Oktober 2007

Wohnort: Deutschland;Hofheim

Hilfreich-Bewertungen: 52

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 28. Mai 2017, 10:58

Making-Of "The Sands Of Summers Past" JK Films

Making-Of "The Sands Of Summers Past" (2017)
[...]

Beschreibung:
Letztes Jahr haben wir an 3 Drehtagen (27.-29. Mai 2016) an der britischen Westküste unseren neuen Kurzfilm "The Sands Of Summers Past" gedreht. Alle Infos zum Projekt findet ihr hier:

THE SANDS OF SUMMERS PAST - PROJEKT


Das Making-Of findet ihr hier:




Infos zur Entstehung:
Das Making-Of ist hauptsächlich für die Teammitglieder, sowie die Sponsoren gedacht gewesen. Doch jetzt, ein halbes Jahr nach der Premiere, haben wir uns entschlossen, es auch zu veröffentlichen.

Kamera & Schnitt
Yannik Heß



Länge:
ca. 17 Minuten


Viel Spaß damit!

Selon Fischer

Super-Moderator

  • »Selon Fischer« ist männlich

Beiträge: 1 778

Dabei seit: 22. September 2008

Wohnort: Essen

Hilfreich-Bewertungen: 281

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 28. Mai 2017, 12:17

Geiles Making Of für ein fettes Projekt! :) Wie läuft eigentlich die Auswertung des Films?

Joshi93

JK FILMS

  • »Joshi93« ist männlich
  • »Joshi93« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 461

Dabei seit: 1. Oktober 2007

Wohnort: Deutschland;Hofheim

Hilfreich-Bewertungen: 52

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 29. Mai 2017, 12:19

Wie läuft eigentlich die Auswertung des Films?


Ach das ist immer so kompliziert haha.
Festivals sind schwierig reinzukommen. Kriegen fast nur absagen und ich hab auch nicht wirklich Zeit mich da voll drum zu kümmern. Wir stehen schon im Development für das neue Filmprojekt und da fließen gerade alle Ressourcen rein.

Wenn alle Festivals, zu dem wir den Film angemeldet haben durch sind, dann wird er vll. wieder auf Prime veröffentlicht, oder ich geb mir mal nen Ruck und veröffentliche den einfach so auf Youtube :)

Mal sehen


Komm.. da schauen doch bestimmt noch mehr Leute das Making-Of? Oder ist man verschreckt, wenn man die "professionelle" Technik sieht?

Nico Sanft

Registrierter Benutzer

  • »Nico Sanft« ist männlich

Beiträge: 861

Dabei seit: 5. Dezember 2005

Frühere Benutzernamen: niGGo

Hilfreich-Bewertungen: 44

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 30. Mai 2017, 12:11

Interessantes und spannendes Making-of. Selbst euer Behind-the-Scenes-Material sieht stellenweise qualitativer aus als manch andere Produktion. :D Um vielleicht noch konstruktive Anmerkungen zu geben: Insgesamt ist es mir ein wenig zu lang, ich glaube man könnte den Spaß noch deutlich mehr auf den Punkt bringen und trotzdem einen ähnlichen Informationsgehalt vermitteln. Da das aber vorrangig auch für Teammitglieder, Sponsoren und Co. gedacht ist, ist das auch halb so wild. Für mich als Außenstehenden wäre aber weniger durchaus mehr. Aber das ist Meckern auf hohem Niveau. :)

Bin sehr gespannt auf den Film! Wirklich beeindruckender Aufwand und hohe Professionalität am Werk.

Joshi93

JK FILMS

  • »Joshi93« ist männlich
  • »Joshi93« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 461

Dabei seit: 1. Oktober 2007

Wohnort: Deutschland;Hofheim

Hilfreich-Bewertungen: 52

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 6. Juni 2017, 02:16

Hey,

danke für dein Feedback.

Für die nächste Produktion ist auch geplant mehrere Leute zu interviewen und vorher eine Art "Script" für das Making-of zu erstellen, damit man vor Ort das ganze besser planen kann. Hier war es ja so, dass nur ich und mein Co-Produzent die ganze Zeit geredet haben und ich denke, dass es auch interessant wäre, wenn mehr Leute zu Wort kommen würden. Daher wirkt es wahrscheinlich auch so lang.

Freut mich aber, dass es dir gefallen hat.

Wenn du den Film sehen willst, kannst mir gerne eine PN oder per FB (falls wir da befreundet sein sollten) schreiben, dann schick ich dir mal einen geheimen Link.

Social Bookmarks