Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Roman1982

Registrierter Benutzer

  • »Roman1982« ist männlich
  • »Roman1982« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 50

Dabei seit: 20. September 2015

Wohnort: Nürnberg

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 22. Mai 2016, 12:44

Die letzten Sekunden

Ich fange mit meinem ersten Projekt nicht nur klein, sondern auch kurz, an.
Vielleicht gefällt es ja. Ich bin offen für Verbesserungen.

Titel:
Die letzten Sekunden

Infos zur Entstehung:
Kamera: CANON EOS 6D, 24-70mm f2.8 L
Sonstiges Equipment: Gorillapod
Schnittsoftware: Premiere CC
Sonstige Software: After Effects CC

Länge:
2'04" Minuten

Stream:
»Roman1982« hat folgendes Bild angehängt:
  • Titel_00000.jpg

Selon Fischer

Super-Moderator

  • »Selon Fischer« ist männlich

Beiträge: 1 778

Dabei seit: 22. September 2008

Wohnort: Essen

Hilfreich-Bewertungen: 281

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 22. Mai 2016, 16:44

Sehr cool! Witzige Idee, mit der sich wohl viele identifizieren können (auch wenn ich das mit der Hose etwas drastisch empfunden hab). Mir standen einige Einstellungen etwas zu lang und auch die vielen Schwarzblenden hätte es gar nicht gebraucht. Im Gegenteil: das reißt mich bisschen aus dem Rhythmus raus. Verwirrt hat mich die Einstellung bei 1:10, bei der die Tasten S, E und X im Schärfebereich sind. Absicht? :D

Ansonsten fand ich den Film echt gelungen! Besonders für einen Erstling klasse! :)

maximus63

maximus 63

  • »maximus63« ist männlich

Beiträge: 286

Dabei seit: 29. April 2012

Wohnort: münchen

Hilfreich-Bewertungen: 52

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 22. Mai 2016, 17:01

Für einen Erstling sehr gut geworden. Vor allem die Kameraeinstellungen.

Roman1982

Registrierter Benutzer

  • »Roman1982« ist männlich
  • »Roman1982« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 50

Dabei seit: 20. September 2015

Wohnort: Nürnberg

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 22. Mai 2016, 21:18

Vielen Dank für Resonanz.

Verwirrt hat mich die Einstellung bei 1:10, bei der die Tasten S, E und X im Schärfebereich sind. Absicht? :D


Zu gut :D Ich dachte den Fokus aus Tasten zu legen, aber die Interpretation gefällt ;)
Die Schwarzblenden waren mehr als L-Cut gedacht (also Bild geht, Sound bleibt) aber Intension war es nie zu verwirren.


Zitat

Für einen Erstling sehr gut geworden. Vor allem die Kameraeinstellungen.


Freut mich.

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Clip, letzte, Minikurzfilm, sekunden

Social Bookmarks