Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

ActionHunter

Registrierter Benutzer

  • »ActionHunter« ist männlich
  • »ActionHunter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 54

Dabei seit: 22. Juli 2015

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 9. August 2015, 04:15

Duell der Magier 2 - Der Kampf geht weiter

Titel: Duell der Magier 2 - Der Kampf geht weiter

Beschreibung:

Das Duell der Magierbrüder geht in die zweite Runde, ein weiterer Machtkampf, und einer von beiden wird der Stärkere sein, oder nicht?!

Infos zur Entstehung:
Kamera: Nikon Coolpix L830 Digitalkamer​
Schnittsoftware: Adobe After Effects CS 6 / Sony Vegas
Sonstige Software: Adobe Photoshop CS 6

Duell der Magier 2 - Der Kampf geht weiter

Lierov

Super-Moderator

Beiträge: 467

Dabei seit: 11. November 2013

Wohnort: Hannover

Hilfreich-Bewertungen: 163

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 9. August 2015, 10:14

die Effekte sind, wie auch in deinen anderen Clips, relativ gut. Aber im Prinzip ist alles wie in deinen anderen Clips... Für mich ist es eher ein Remake, als eine Fortsetzung. Und die Optik der "Brüder" empfinde ich auch als zu ähnlich, es fällt schwer zu unterscheiden. Das liegt zum einen natürlich daran, dass sie von derselben Person gespielt werden und somit auch dieselbe Stimme haben, zum anderen aber auch daran. dass die Kleidung doch sehr ähnlich ist. Bei deinen letzten Filmen hattest du zudem auch nicht konsequent auf die Sprechrichtung geachtet, was den Zuschauer zusätzlich verwirrt hat, das war aber diesmal glaub ich okay - war leider nicht den gesamten Film über 100% aufmerksam :-). Bei großen Filmproduktionen wirst du in der Regel keine ähnlich aussehenden Darsteller finden. Hat die Hauptdarstellerin z.B. blonde lange Haare, wird eine andere sehr wahrscheinlich keine lange blonden Haare haben.
Zudem waren die Einstellungen wieder alle vom Stativ, was wie ich letztes mal schon erwähnte, für einen Actionfilm eher kontraproduktiv ist. Ich weiß es ist einfacher die Effekte auf ein unbewegtes Bild zu legen. Das Tracken bei einem bewegten Bild ist schon etwas aufwändiger und wenn man keine vernünftigen Trackingpunkte im Hintergrund hat wirds schwierig. Und noch problematischer wird es, wenn durch schnelle Kamerabewegungen ein Tracking durch zuviel Motionblur nahezu unmöglich wird. Man kann aber eine leichte Shakykamera auch nachträglich aus einer Stativeinstellung generieren, dann sieht das ganze auch nicht mehr ganz so "ruhig" aus.
Meine Tipps an dich:
such dir einen Kameramann
such dir einen weiteren Darsteller oder achte auf möglichst unterschiedliche Optiken (bspw. der eine trägt rot, der andere blau)
überleg dir eine Geschichte
setzt die Effekte dezent und nicht selbstzweckhaft ein

Das was du machst hat Potential, aber du musst dich entwicklen, sonst wirds in Zukunft für den Zuschauer noch langweiliger, als es bisher war.
Kritik ist die höchste Form der Zuneigung

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

ActionHunter

Beiträge: 69

Hilfreich-Bewertungen: 44

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 9. August 2015, 11:12

Was soll man dazu noch groß sagen? "Duell der Magier 2" ist praktisch ein (fast) identisches Remake des ersten Teils: Zwei Typen kämpfen aus irgendeinem Grund, der mir bisher noch nicht ersichtlich ist, gegeneinander, sie wehren (fast) jeden Angriff ab und beenden den Kampf ohne ein wirkliches Ergebnis.

Das Thema VFX hatten wir ja schon öfter mal angesprochen und damit scheinst du ja einigermaßen gut umgehen zu können - wobei: Ich gehe mal davon aus, dass es sich hierbei um vorgefertige VFX-Effekte handelt die von dir noch bearbeitet und angepasst wurden, richtig? Wenn ja, dann ist dieser +Punkt auch mit vorsicht zu genießen, denn der Großteil der Arbeit wäre dann eben von anderen Personen getätigt worden und so ist es ziemlich schwer, deine Arbeit daran bewerten zu können. Sollte ich mit meiner Annahme also richtig liegen, dann kannst du mittlerweile tatsächlich ziemlich gut VFX Anwenden .. der nächste Schritt wäre aber eigene Effekte zu erstellen, ansonsten bringt der 100ste Duell der Magier teil niemandem was. Dem Zuschauer sowieso nicht und dir auch nichtsmehr.

Die Story ist, wie immer - und ich bin tatsächlich ziemlich entteuscht, dass du den größten Kritikpunkt an deinen Clips immernoch als unwichtig abstempelst -, absolut flacht. Zwei Unverwundbare kämpfen des Kampfes Willen gegeneinander nur um am Ende einfach abzubrechen. Wäre ich nicht hier im Forum sondern ein normaler Zuschauer, dann würde ich deinen Kurzfilm nach ein paar Sekunden wegklicken .. warum? Weil wir solche Videos schon seit Anbeginn der: "Videosoftware ist jetzt auch für Amateure erschwinglich"-Zeit sehen. Es gibt dem Zuschauer nichts mit. Er weiß jetzt, dass du in der Lage bist Templates zu verwenden und ein paar Sprüche zu reißen, aber - sofern er das Video überhaupt zu Ende sieht - aus seinem Kopf ist das Werk nach ca. 1/2 Sekunde wieder verschwunden.
Ob man das nun will - ein unbedeutendes Werk zu schaffen - ist natürlich jedermanns eigene Entscheidung - immerhin kann ja nicht jedes Übungsvideo bedeutend sein - aber wie gesagt: An VFX hast du genug rumprobiert und in unserer Zeit sind flache Witze und irgendwelche Videoeffekte nichts neues mehr. Story zählt, das war schon immer so, aber daran mangelt es deinen Werken einfach komplett.

Es liegt natürlich bei dir, wie du deine nächsten Projekte realisierst, aber ich glaube nicht, dass der Showroom im AFF noch viel Sinn für deine Arbeiten macht, wenn du ständig das selbe zeigst. Es wird sich zudem wohl niemand mehr die Mühe machen, dir ständig das Selbe zu erklären - ich jedenfalls nichtmehr.

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

ActionHunter

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

duell, kampf, magic, Magier, Zauber

Social Bookmarks