Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Costa

Registrierter Benutzer

  • »Costa« ist männlich
  • »Costa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 420

Dabei seit: 13. Mai 2007

Wohnort: Hannover

Hilfreich-Bewertungen: 53

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 9. November 2010, 22:11

Costa's Showreel

Hallo zusammen,
in letzter Zeit habe ich mal ein wenig an einem Showreel von mir rumgebastelt. Das ganze ist jetzt vielleicht nichts großartiges Neues für euch, da es lediglich Zusammenschnitte aus unseren Filmen sind, aber ich dachte, ich poste ihn trotzdem mal, um Feedback zu erhalten. So etwas in der Art stelle ich mir dann auch für Bewerbungen vor, die ich ja schließlich in nächster Zeit mal schreiben muss. :D






Ich freue mich auf euer Feedback.



Gruß Costa
Unsere Filmprojekte:
Irgendwohin | Ein Abend Ewigkeit | Augen Blick

"Auch der weiteste Weg beginnt mit dem ersten Schritt."
Konfuzius

  • »schleiereule« ist männlich

Beiträge: 345

Dabei seit: 2. August 2010

Wohnort: Herne

Hilfreich-Bewertungen: 37

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 10. November 2010, 02:43

Ich find's grandios!
Neben den Aufnahmen beeindruckt mich das Artwork. Sind das deine Zeichnungen?

Echt stark...

  • »HumanHamsterHybrid« ist männlich

Beiträge: 53

Dabei seit: 2. November 2010

Wohnort: Helmstedt

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 10. November 2010, 09:17

Der Bullet-Time-Effekt sollte dringend überarbeitet werden. Zum einen gibt es vor der Knarre eine Explosion, wo ein schöner Muzzleflash sein sollte, zum anderen friert das Bild zu spät ein, und das mitten in einer sichtbaren Bewegung. Mit kürzerer Verschlusszeit gedreht könnte man diese Bewegungsunschärfe minimieren, was ideal für einen Timefreeze ist.
Zusammengefasst: Raus damit.
Der Rest ist ansehnlich, wobei allzu oft deutlich wird, daß Effekte auf dem Video liegen. Einige Szenen transportieren die Stimmung sehr gut, da hast du ein Händchen für. Die Zeichnungen, falls wirklich von dir: Respekt, machst du auch Auftragsarbeiten? ^^

Borgory

Registrierter Beschmutzer

  • »Borgory« ist männlich

Beiträge: 2 923

Dabei seit: 21. Oktober 2008

Hilfreich-Bewertungen: 46

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 10. November 2010, 09:31

Joa, schönes Reel. Mir ist auch die Pistolenszene ehr negativ aufgefallen. DIe Zeichnungen sind natürlich klasse, die hätte ich versucht sogar noch etwas größer zuzeigen.

Costa

Registrierter Benutzer

  • »Costa« ist männlich
  • »Costa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 420

Dabei seit: 13. Mai 2007

Wohnort: Hannover

Hilfreich-Bewertungen: 53

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 10. November 2010, 17:33

Hallo, erstmal vielen Dank für die positive Kritik.

Ich find's grandios!
Neben den Aufnahmen beeindruckt mich das Artwork. Sind das deine Zeichnungen?

Echt stark...

Danke. Jup, die Zeichnungen stammen von mir. In diesem Thread findest du eine kleine Sammlung von meinen Werken: Grace Kelly Zeichnungen

Der Bullet-Time-Effekt sollte dringend überarbeitet werden. Zum einen gibt es vor der Knarre eine Explosion, wo ein schöner Muzzleflash sein sollte, zum anderen friert das Bild zu spät ein, und das mitten in einer sichtbaren Bewegung. Mit kürzerer Verschlusszeit gedreht könnte man diese Bewegungsunschärfe minimieren, was ideal für einen Timefreeze ist.
Zusammengefasst: Raus damit.

Jo, du hast recht. Die Szene stammt aus meinem ersten richtigen Real-Filmprojekt, bei dem ich natürlich noch nicht so viel Ahnung hatte. Mal schauen, ob ich die Projektdatei dazu noch irgendwo auf meinem Rechner habe, ansonsten kommt die Szene dann wirklich raus.

Die Zeichnungen, falls wirklich von dir: Respekt, machst du auch Auftragsarbeiten? ^^

Also bisher habe ich noch keine gemacht und nur aus Lust und Laune hin und wieder gezeichnet. :D

DIe Zeichnungen sind natürlich klasse, die hätte ich versucht sogar noch etwas größer zuzeigen.

Ja, du hast recht. Das Problem waren die Hochkant Bilder. Da die Zeichnungen in der Animation ja alle ungefähr die gleiche Größe haben sollten und die Bilder im Querformat ansonsten unproportional groß im Vergleich zu den anderen gewirkt hätten, habe ich mich dagegen entschieden sie größer zu machen. ;)
Unsere Filmprojekte:
Irgendwohin | Ein Abend Ewigkeit | Augen Blick

"Auch der weiteste Weg beginnt mit dem ersten Schritt."
Konfuzius

  • »Grrenscrren« ist männlich

Beiträge: 270

Dabei seit: 31. Dezember 2009

Frühere Benutzernamen: Grrenscrren

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 10. November 2010, 17:46

Super reel!
Wie wurde das mit dem Spiegel gemacht?
Greenscreen und die Person steht weiter weg vom Spiegel?
Glaube nicht, du kannst alles.
Tu es!

Costa

Registrierter Benutzer

  • »Costa« ist männlich
  • »Costa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 420

Dabei seit: 13. Mai 2007

Wohnort: Hannover

Hilfreich-Bewertungen: 53

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 11. November 2010, 08:29

Super reel!
Wie wurde das mit dem Spiegel gemacht?
Greenscreen und die Person steht weiter weg vom Spiegel?


Danke erstmal.

Nein, wir haben nicht mit Greenscreen gearbeitet. Das ging aufgrund der Tiefenunschärfe leider schlecht. Die Szene wurde zweimal gedreht und ich habe die Personen in beiden Shots einzeln in After Effects ausmaskiert. War also nur ne Menge Rotoscoping Arbeit. :D
Unsere Filmprojekte:
Irgendwohin | Ein Abend Ewigkeit | Augen Blick

"Auch der weiteste Weg beginnt mit dem ersten Schritt."
Konfuzius

Ähnliche Themen

Social Bookmarks