Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

HTS_HetH

Registrierter Benutzer

  • »HTS_HetH« ist männlich
  • »HTS_HetH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 207

Dabei seit: 8. Oktober 2002

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 94

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 17. Februar 2010, 00:22

"Nachtschicht" - 99FireFilms Beitrag von HetH/Newsman




Youtube: http://www.youtube.com/watch?v=IP1De3Pd3Hk <- 1080p verfügbar




Vimeo: http://vimeo.com/9490444 <- 1080p verfügbar



Dieser Film war unser Wettbewerbsbeitrag bei dem "99 FIRE-FILMS-AWARD 2010". Die Vorgabe: Produziere in 99 Stunden einen 99 Sekunden langen Film (Vor- und Abspann nicht mit eingerechnet). Das Thema: Feuerverzinkung...:-) Außerdem sollten noch die Begriffe "Exit" und "Rost" in dem Film vorkommen! Wir haben es mit unserem Film zwar in die Top 50, aber leider nicht ins Finale geschafft...

Gedreht haben wir diesen Schnellschuss mit einer Panasonic Lumix GH-1. Es kam das Kit-Objektiv und ein 50mm Objektiv von Nikon zum Einsatz.


Darsteller:
Heidi Jürgens
Daniel Flügger

Produktion:
Heiko Thies
Daniel Flügger

Kamera:
Heiko Thies
Daniel Flügger

Farbkorrektur und VFX:
Heiko Thies

Ton, Schnitt, Drehbuch & Regie:
Daniel Flügger

Musik:
Michael Donner

Bremen 2010

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »HTS_HetH« (17. Februar 2010, 09:47)


Borgory

Registrierter Beschmutzer

  • »Borgory« ist männlich

Beiträge: 2 923

Dabei seit: 21. Oktober 2008

Hilfreich-Bewertungen: 46

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 17. Februar 2010, 00:55

Hat mir sehr gut gefallen! Ich habe auch nichts anderes erwartet :D Zu meckern gibts da nix :)

ghostpictures.de

Independentspielfilme und Kurzfilme - www.ghostpictures.de

  • »ghostpictures.de« ist männlich

Beiträge: 2 099

Dabei seit: 19. Oktober 2007

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 26

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 17. Februar 2010, 01:09

Die Vanish Frau! :thumbsup:
Schön geschossen, durch die Lichtsetzung sehr Profesionel.
Saubere CGI Arbeit.

Dramaturgie nuja.
Irgendwie fehlte mir der Flow. Hab den Witz am Ende auch net verstanden. :rolleyes:

Marcus Laubner

Registrierter Benutzer

  • »Marcus Laubner« ist männlich

Beiträge: 1 085

Dabei seit: 22. August 2008

Wohnort: Leipzig

Hilfreich-Bewertungen: 14

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 17. Februar 2010, 03:37

Kameratechnisch sauber, auch verschiedene Objektive genutzt. Diese seltsame Beleuchtung ist sonst nicht so mein Fall, aber hat auch nicht gestört. Inhaltlich sehr mager, wie Menschliches Versagen beim Camgaroo Award schon.

Beiträge: 2 604

Dabei seit: 30. Oktober 2007

Frühere Benutzernamen: Birkholz Productions

Hilfreich-Bewertungen: 190

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 17. Februar 2010, 08:52

Ich fands klasse! Vor allem Kameraführung und Ausleuchtung (in der Kammer). Schauspiel war auch gut. Die Vanish Frau war halt professionell und Daniel kam gut rüber, da sein "charmantes" Overacting in für diesen Clip recht passend war. :)

Frag mich allerdings, was man in 99 Sekunden noch groß an Inhalt reinbauen hätte sollen. Das wäre dann imo total überladen gewesen.

ghostpictures.de

Independentspielfilme und Kurzfilme - www.ghostpictures.de

  • »ghostpictures.de« ist männlich

Beiträge: 2 099

Dabei seit: 19. Oktober 2007

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 26

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 17. Februar 2010, 10:15

Also an "Kurzfilmen für Wettbewerbe" fand ich da den Bärenmilch Spot noch am geilsten. :thumbsup:
Hier ist der Look halt sehr cool.

Firewheel

unregistriert

7

Mittwoch, 17. Februar 2010, 10:16

Ich fands auch sehr gut :) Besonders die Szene am Ende, wo beide in der Mülltonne stehen, sah geil aus :thumbsup:

mfg. Firewheel

Heltfilm

unregistriert

8

Mittwoch, 17. Februar 2010, 10:44

Da hat jemand Optical Flares vom Herr Kramer gekauft ;) So ein tolles Produkt. Nur schade, dass man es jetzt sofort heraussieht und jeder der VC kennt es nutzt.

Die Beleuchtung fand ich etwas komisch, jedoch hat die letzte Scene alles wieder aufgebessert. Das MP sah toll aus!

Frederik Braun

Registrierter Benutzer

  • »Frederik Braun« ist männlich

Beiträge: 1 050

Dabei seit: 13. August 2005

Wohnort: Pulheim

Hilfreich-Bewertungen: 51

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 17. Februar 2010, 11:56

Technisch einwandfrei, schauspielerisch auch Top. Die Musik hat auch gepasst.

Ansonsten halt sehr kurz und knapp. Ich weiß zwar, dass ihr das gewollt so "schlecht" gemacht habt, aber ihr hättet die Schlagwörter vielleicht etwas origineller einsetzen können. Ich denk mal das war der ausschlaggebene Grund, dass ihr es nicht weiter geschafft habt, weil sonst kann man eurem Film absolut nichts vorwerfen. :)

Konstantin

Registrierter Benutzer

  • »Konstantin« ist männlich

Beiträge: 359

Dabei seit: 2. März 2007

Hilfreich-Bewertungen: 6

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 17. Februar 2010, 12:45

Schöner Clip !
Kann mich den meisten positiven Äußerungen anschließen.
Zur schauspielerischen Leistung: Ganz am Anfang, wo die Frau aufwacht, das ist meiner Meinung nach etwas overacted.

hacki

Registrierter Benutzer

  • »hacki« ist männlich

Beiträge: 437

Dabei seit: 18. September 2006

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 17. Februar 2010, 15:14

Jo war ganz lustig und technisch auf jeden Fall sehr lecker! Ich steh total auf die Bilder die ihr eingefangen habt :) Wie schon gesagt, hättet ihr das "feuerverzinkt" nicht ausgesprochen wärs noch nen tacken besser gewesen ;) Aber habe mich gut unterhalten gefühlt, der Gag am Ende zieht. ^^ Herzlichen Glückwunsch für die Top50!

LG hacki

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 021

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 312

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 17. Februar 2010, 17:33

Wie kommt ihr eigentlich immer an die professionellen Darsteller? Sind das immer Bekannte oder melden die sich auf Gesuche bei den einschlägigen Casting-Portalen?

Zum Film: Ich fand ihn klasse, wenn man bedenkt, wie wenig Zeit man hatte. Wir wollten ja auch mitmachen (hatte ich schon in einem anderen Thread erwähnt), fanden aber kein gutes Thema, was in der kurzen Zeit realisierbar war. Und wenn dieser Clip nicht unter den Gewinnerfilmen ist, so hätten wir sowieso keine Chance gehabt. ;)

Firewheel

unregistriert

13

Mittwoch, 17. Februar 2010, 17:59

Zitat

Wie kommt ihr eigentlich immer an die professionellen Darsteller?

Das würd mich auch mal brennend interessieren :D

Sanchez

Registrierter Benutzer

  • »Sanchez« ist männlich

Beiträge: 130

Dabei seit: 22. Juni 2006

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 17. Februar 2010, 19:26

Zitat

Wie kommt ihr eigentlich immer an die professionellen Darsteller? Sind das immer Bekannte oder melden die sich auf Gesuche bei den einschlägigen Casting-Portalen?

Ich kannte Heidi ja noch vom Dead Past Dreh und da wir uns seitdem eh gut verstehen, hatte sie bei diesem Projekt auch gleich zugesagt... :) Der aufmerksame Zuschauer wird sie auch im Trailer von Dead Past wieder erkennen: Trailer
Aktuelles Filmprojekt: www.deadpast.de

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sanchez« (17. Februar 2010, 19:34)


Darth Gelli

Registrierter Benutzer

  • »Darth Gelli« ist männlich

Beiträge: 616

Dabei seit: 20. Dezember 2005

Wohnort: Schladen,nähe Braunschweig

Hilfreich-Bewertungen: 5

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 17. Februar 2010, 22:33

Aufjedenfall wieder derbe!
Daniel, deine eigene Art zu Schauspielen ist echt derbe komisch ^.^

War das Dead Past Poster im nachhinein reingestellt?

Woher bekommt ihr diese Location? ;)
greetz

Coming Next

HobbyfilmNF

unregistriert

16

Mittwoch, 17. Februar 2010, 23:03

Mir hat der Clip auch gut gefallen. Saubere Arbeit um dich ich dich beneide. (Sowas werde ich nicht können).

Ich habe nur was nicht verstanden, Warum wurde Sie überfallen und wieso würde ne Bombe gelegt?

Achiever

unregistriert

17

Freitag, 19. Februar 2010, 16:18

Klasse Clip, guter Schnitt (wie fast immer), interessante Beleuchtung, die Story war in Ordnung. Für einen 99 Sekunden Film kann man auch nicht wirklich mehr erzählen.
Am Ende hättet ihr vielleicht statt einer Mülltonne, einen Kühlschrank nehmen können. Wäre ne schöne Indy-Anspielung gewesen :thumbsup:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Achiever« (19. Februar 2010, 18:40)


Urlag

absoluter Spast

  • »Urlag« ist männlich

Beiträge: 342

Dabei seit: 19. April 2009

Wohnort: östlich von Leipzig

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

18

Freitag, 19. Februar 2010, 18:43

wirklich nett....


Ist das ding an der "Bombe" nicht der Repertierschaft von ner Schrotflinte? XD sind generell viele Teile von Airsoftwaffen dran wies ausschaut XD

witzig ist auch das "Dead Past" Filmplakat an der wand ^^

achja, und warum macht der die Handschellen mit ner Heckenschere auf? n Seitenschneider wäre besser gekommen XD

Mr. B

Registrierter Benutzer

  • »Mr. B« ist männlich

Beiträge: 480

Dabei seit: 26. Oktober 2009

Wohnort: Schweiz

Hilfreich-Bewertungen: 30

  • Private Nachricht senden

19

Samstag, 20. Februar 2010, 01:19

Konnte man bei diesem Wettbewerb ernsthaft fast 10'000 Euro gewinnen?!

Echt geiles Video, habe mir vorhin auch die Gewinner angeschaut und fand eures eigentlich besser. Aber an solchen Wettbewerben gewinnen dann ja meistens eher skurile unkonventionelle Sachen. Da war eures ev. etwas zu normal (gefesselte Frau, Bombe - gabs schon öfters).

KingCerberus

unregistriert

20

Samstag, 20. Februar 2010, 20:11

Ich fand den Film total cool. Reiht sich ein in eine lange Liste lustiger Kurzfilme. Man erkennt auch eure Handschrift wieder.
Die Atmospähre kommt schon ziemlich gut rüber, was auch an der Beleuchtung liegt. Finds persönlich viel interessanter und optisch ansprechender, wenn auch mal ein bisschen Farbe im Spiel ist.
Schauspielerisch keine Oscarleistung, aber dennoch überzeugend. Vorallem wieder sehr lustig/sympatisch von Daniel gespielt.

Zitat

(...)Inhaltlich sehr mager(...)


Zitat

(...)Ich habe nur was nicht verstanden, Warum wurde Sie überfallen und wieso würde ne Bombe gelegt? (...)


Ich kann nicht ganz verstehen, wie man in einen 99 Sekunden-Film eine großartige Story oder Dramaturgie unterbringen soll. Der Film ist ja ganz klar eine Momentaufnahme ohne Anfang und (richtigen) Ende. Warum wer, wen überfällt oder warum da Stroh eine Bombe in der Ecke liegt ist doch absolut zweitrangig.
Die Idee finde ich wirklich klasse und auch die Umsetzung ist echt lustig. Die Einstellung am Ende mit der glänzenden Mülltonne finde ich total herrlich. :)
Finds echt schade, dass ihr net unter die Top 9 gekommen seid. Hätte euch ne Reise nach Berlin total gegönnt.

btw: In der ersten Einstellung dachte ich ihr hättet Klose ne Perrücke aufgesetzt :D :thumbsup:

Social Bookmarks