Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Selon Fischer

Super-Moderator

  • »Selon Fischer« ist männlich
  • »Selon Fischer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 784

Dabei seit: 22. September 2008

Wohnort: Essen

Hilfreich-Bewertungen: 282

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 6. Februar 2009, 17:08

Drachenreiter - Animationsfilm

Story: Held rettet Prinzessin aus den Klauen eines Drachens

Entstehung: Ich wollte lernen, wie man mit C4D umgeht. Anfänglich konnte ich tatächlich nicht mehr, als die primitiven Objekte hin und her zu schieben. Später bin ich dem Stil einfach treu geblieben. Dass ich mittlerweile mehr kann, sollte der hässliche Partikeleffekt im Titel zeigen :rolleyes: Auch hab ich gelernt, dass man es vermeiden sollte, die virtuelle Kamera unmögliche Kamerafahrten durchführen zu lassen. Wie schon geschrieben war das mein Lernvideo. Die Animation zog sich vom Novmber bis Januar hin.



ich freue mich über jede Kritik. :)

Kajika

Registrierter Benutzer

  • »Kajika« ist männlich

Beiträge: 861

Dabei seit: 17. Dezember 2006

Wohnort: Gerlingen

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 6. Februar 2009, 17:22

Hey, schonmal Respekt dafür das du den Film durchgezogen hast.
Klar, das ganze war noch unterstes Anfängerniveau, aber trotzdem hast du mit deinem Wissen eine Geschichte halbwegs interessant durchgezogen. Ich könnte jetzt hier alle Negativ- und Positivpunkte auflisten, aber das ist in diesem Fall sinnlos. Es ist nicht überragend aber aus sowas lernt man schließlich.
Gefallen hat mir die Animation des Drachen, die kam gut rüber. Ansonsten alles sehr grob, auch die Texturen waren nicht allzu überzeugend.
Immer weiter so :)

JerryAlzhaimer

Registrierter Benutzer

  • »JerryAlzhaimer« ist männlich

Beiträge: 127

Dabei seit: 4. Januar 2009

Wohnort: Erkelenz

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 8. Februar 2009, 10:32

Unterstes Anfängerniveau? Also mir hats sehr gut gefallen, war irgenwie mein Stil ;) . Der kleine Drache war süß und ich hab echt lachen müssen als der Regen in klötzchen runterkam :D . Mich als totale Animationsniete hast du auf jeden Fall beeindruckt, mach weiter so, wann kommt "Der Drachenreiter 2?" :thumbsup:

Selon Fischer

Super-Moderator

  • »Selon Fischer« ist männlich
  • »Selon Fischer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 784

Dabei seit: 22. September 2008

Wohnort: Essen

Hilfreich-Bewertungen: 282

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 13. Februar 2009, 10:19

Danke euch beiden erstmal für die Kommentare :)

Nun, gemessen an Kajikas Fähigkeiten war das tatsächlich unterstes Anfängerniveau... :rolleyes:
Und ähm, einen zweiten Tel werde ich mir 100% nicht antun. Obwohl die Modelle, Texturen und Animationen nur simpler Natur waren, war das ne ziemlich zeitraubende Angelegenheit. Ich werde einfach versuchen, meine erworbenen Kenntnisse sinnvoll im nächsten Filmchen einzubringen :D

Übrigens war mein "Testpublikum" eine Gruppe schwerst-mehrfachbehinderter (die auch die Zielgruppe war). In ihrer Version sprechen alle Figuren nur volapük - davon übrig geblieben ist die Eröffnungsszene und die beiden Drachen - und sie haben in den jeweiligen Situationen die richtigen Reaktonen gezeigt :)

Kajika

Registrierter Benutzer

  • »Kajika« ist männlich

Beiträge: 861

Dabei seit: 17. Dezember 2006

Wohnort: Gerlingen

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 13. Februar 2009, 18:34

ok, unterstes Anfängerniveau war ein bisschen hart ausgedrückt, so sollte es nicht rüberkommen ;) Aber man sieht das du noch am Anfang stehst, aber in dem Rahmen ist es wirklich schwer in Ordnung.

LunaticEYE

Registrierter Benutzer

  • »LunaticEYE« ist männlich

Beiträge: 937

Dabei seit: 11. Mai 2007

Wohnort: Berlin

Frühere Benutzernamen: Olafbn

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 13. Februar 2009, 19:04

Als Abfängerniveau würd ich das auch nicht bezeichnen. Ich fands ganz unterhaltsam und es hat einen eigenen, irgendwie netten Stil. Wie hast du denn das animierte Wasser in C4D hinbekommen? Da wär ich mit meinem Latein schon wieder am Ende gewesen.
VISUELLE WERTE GmbH - Unternehmenskommunikation für den Mittelstand

Visuelle Werte GmbH
Nordendstr. 45e
13156 Berlin

vertretungsberechtigter Geschäftsführer: Olaf Buntemeyer

Telefon: 030 911 49 887 - 0
Telefax: 030 911 49 887 - 9

E-Mail: hallo@visuelle-werte.de

Handelsregister:
AG Charlottenburg, HRB 166304 B

Selon Fischer

Super-Moderator

  • »Selon Fischer« ist männlich
  • »Selon Fischer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 784

Dabei seit: 22. September 2008

Wohnort: Essen

Hilfreich-Bewertungen: 282

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 13. Februar 2009, 21:38

Als Abfängerniveau würd ich das auch nicht bezeichnen. [...]Wie hast du denn das animierte Wasser in C4D hinbekommen?


ööhhhmmm....die Frage ist jetzt richtig peinlich für mich... :rolleyes: ..*hust*

also... :S ...das sind ganz einach bewegte Flächen. Die haben eine hässliche, verschwommene Textur drauf und bewgen sich leicht hoch und runter...Wenn es wie Wasser aussieht, hat der See-Sound ganze Arbeit getan...öhm...damit is bewiesen: Doch unterstes Anfängerniveau... ;)

ToBY_95

Registrierter Benutzer

  • »ToBY_95« ist männlich

Beiträge: 148

Dabei seit: 16. Dezember 2008

Wohnort: Saland

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 14. Februar 2009, 22:29

Mein Respekt ich fands echt unterhaltend - Mein erster Eindruck ist das und ich denke das wir hoffentilch bald mehr von deinen Animations zu sehen kriegen.

So mir ist aufgefallen das die Bodentextur Gras(oder den Moosboden wie man will)aussieht wie in "Battelfiel 1942" lol und deine Menschen fan ich echt lol.

Mein Respekt an dich nochma!
Möge die Macht mit euch sein 8|

Möge der Saft mit euch sein (Spaceballs) :D

http://fan-film-forum.forumieren.com/forum.htm

MovieVision

Sandwichmaker

  • »MovieVision« ist männlich

Beiträge: 1 117

Dabei seit: 12. Juli 2006

Wohnort: Stuttgart

Frühere Benutzernamen: MovieVision

Hilfreich-Bewertungen: 56

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 5. Juni 2009, 01:34

Prinzip "Machet einfach" komplett erfüllt. Obwohl du damals noch komplett am Anfang standest, hast du dennoch dein Projekt durchgezogen. Und irgendwie is das ganze in der Grundstruktur recht logisch und schlüssig aufgebaut, was das Filmchen doch recht sehenswert macht. Es ist eine nette Studie zu sehen, was du jetzt kannst und was in 2 Jahren von dir kommt. ;) Also ich bin gespannt. Meinen Respekt hast du. In diesem Fall wars denk ich die richtige Entscheidung deine ersten Gehversuche zu veröffentlichen. Haste gut gemacht. Man merkt, dass du immerhin ein Gefühl für die richtigen Kameraeinstellungen hast. Die stimmen in dem Film nämlich soweit und sind teils sogar recht interessant.

Weiter so! Dein Wurm hat mir auch schon gefallen. ;)

Greetz,

Movie Vision

Social Bookmarks