Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

ghostpictures.de

Independentspielfilme und Kurzfilme - www.ghostpictures.de

  • »ghostpictures.de« ist männlich
  • »ghostpictures.de« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 099

Dabei seit: 19. Oktober 2007

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 26

  • Private Nachricht senden

61

Montag, 9. August 2010, 21:40

Wer schon immer mal wissen wollte wie wir, die Ghost Pictures Filmleute angefangen haben dem sei diese alte Zusammenfassung von 2006 ans Herz gelegt.
Das Filmschen zeigt Ausschnitte von 2003-2006.



Much Fun! :D

Moritzk

Registrierter Benutzer

  • »Moritzk« ist männlich

Beiträge: 12

Dabei seit: 22. Oktober 2010

Wohnort: Wismar

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

62

Freitag, 22. Oktober 2010, 20:12

ertses Video mit einer kleinen billigen JVC und einem Stativ aus Holz:-)

Finde das Thema nett, also hinterlasse ich auch gerne mein erstes Projekt!

neue Homepage Online...schau doch mal vorbei!

http://www.klarschnitt.de

AshKetchum

Ich schnapp sie alle!

Beiträge: 6

Dabei seit: 22. November 2010

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

63

Mittwoch, 24. November 2010, 00:23

So.

Mit diesem meinen Post werdet ihr in den Genuss unseres ersten "Filmes" kommen. Direkt vorneweg bevor es nachher alle schreien: Die Kameraqualität ist unterirdisch, der Ton steht dem in nichts nach, die Schnitte könnte man ebenfalls so beschreiben (man hört am Anfang immer das Klicken mit dem ich die Handykamera eingeschaltet habe). Der Film wurde in einem Rutsch durchgedreht und zwischendrin nicht geschnitten, es existieren lediglich ein "Vorspann" der dieses Wortes kam würdig ist und ein ebensolcher "Abspann".


Zur Entstehungsgeschichte:

Wir haben Filme geguckt und dann beschlossen, einen richtig langweiligen Film zu drehen, in dem nichts, aber auch gar nichts passiert. Eine Renaissance der Langeweile wie man sie seit Citizen Kane in keinem Film mehr gesehen hat. Wir entschieden uns dafür, einen Film über drei Idioten zu drehen, die den ganzen Tag vor dem Fernseher sitzen und sich das Testbild anschauen. Die drei Gestalten tragen den Namen A, B und Müller (Daraus enstand übrigens dann doch eine eigene Reihe, die ihr alle ebenfalls auf Youtube findet, außer den dritten Teil, der von Youtube gelöscht wurde, weil wir uns da über Kommunisten lustig machen).


Zur "Handlung":

Samstag der 14. und im Hause A und Müller ist wieder mal gar nix los.
Zufrieden starren die drei Dummbeutel in ihren alten Fernseher, indem
seit Jahren nur das Testbild läuft. Als dann auch noch ihr Freund B
unangemeldet zu Besuch kommt, läuft plötzlich alles aus dem Ruder...


Zitat

Es wurde mir nachgerade verdrießlich!
Immanuel Kant

Master W

Teilzeitspinner

  • »Master W« ist männlich

Beiträge: 38

Dabei seit: 1. Mai 2011

  • Private Nachricht senden

64

Montag, 2. Mai 2011, 22:21

Hehe...wie bescheuert geil dieser Film ist. Fragt ich mich ob man Metaller sein muss, um sonen kranken Humor zu entwickeln...nichts gegen Metaller...wir selbst haben auch ordentlich zu Cannibal Corpse & Co gebangt und weitaus grenzwertigere Filme gemacht...bei denen wir uns sogar teilweise die Mühe gemacht haben die neu zu bearbeiten (da wir keine geklaute Musik online stellen wollten):




Flussbrause

Registrierter Benutzer

  • »Flussbrause« ist männlich

Beiträge: 57

Dabei seit: 30. Juli 2011

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

65

Dienstag, 2. August 2011, 13:07

Da muss ich doch gleich mal meinen Senf dazu abgeben :-)

Das erste Video von "Flussbrause", also Puschen und Sascha zusammen in einem Video. Ehrlich gesagt, es ist garnicht soo lange her :-)

Aber seht am besten selbst:


Mac Mave

Filmzombie

  • »Mac Mave« ist männlich

Beiträge: 1 398

Dabei seit: 20. Juli 2005

Hilfreich-Bewertungen: 130

  • Private Nachricht senden

66

Donnerstag, 11. August 2011, 13:24

Ich hab nochmal unseren ersten "Langfilm" angesehen und einfach mal den längeren Shootout rausgeschnitten. Schon krass wie das damals ausgesehen hat:


Breitmaulfrosch

Registrierter Benutzer

  • »Breitmaulfrosch« ist männlich

Beiträge: 215

Dabei seit: 1. April 2009

Wohnort: Fürth bei Nürnberg

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

Infancinema

Registrierter Benutzer

  • »Infancinema« ist männlich

Beiträge: 93

Dabei seit: 11. Januar 2013

Wohnort: Haan

Hilfreich-Bewertungen: 5

  • Private Nachricht senden

68

Mittwoch, 23. Januar 2013, 12:20

Man sollte stolz auf all seine Projekte sein. wenn man da viel liebe reingesteckt hat, warum sollte man es nicht allen zeigen wollen?
Ich bin es jedenfalls

http://www.youtube.com/watch?v=wir3Orf2MoI

Azakzertron

Registrierter Benutzer

Beiträge: 7

Dabei seit: 17. Mai 2017

  • Private Nachricht senden

69

Donnerstag, 18. Mai 2017, 11:35

Mein erster Film waren drei, vier sequenzen die sich wiederholten und zu jeder abgespielten Einheit gabe es eine andere Musik (Stimmung)

Social Bookmarks