Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 44.

Sonntag, 11. Februar 2018, 16:06

Forenbeitrag von: »Piet«

Stop Motion Animation für Anfänger

Da man als Anfänger beim Thema Stop Motion Animation sehr oft an Profis gerät, welche bestes Equipment haben und einem suggerieren, dass es nicht ohne geht, ist es leider oft abschreckend für Anfänger. Diesem Punkt möchte ich mit folgendem Tutoriell Abhilfe schaffen. In dem folgenden Video lernst du, wie man sich ohne eine Einstiegshürde im Stop Motion Bereich ausprobieren kann. Dieses Video richtet sich an absolute Beginner, wenn es um das Thema Stop Motion geht. https://www.youtube.com/watch?v...

Mittwoch, 16. August 2017, 18:55

Forenbeitrag von: »Piet«

Singularität - LEGO Brickfilm

Filmtitel: Singularität Vorwort: Nach nunmehr fast 7 Jahren Arbeit möchte ich euch meinen [*beliebiger Superlativ einfügen*] Film präsentieren, den ich je gemacht habe. Die Vielzahl an neuen Techniken und Methoden zum Erstellen und Bearbeiten eines Brickfilms, welche ich in diesem Projekt getestet und verfeinert habe sind bereits in anderen Projekten zum vorschein gekommen. Da ich den Grundsatz vertrete einmal bearbeitete Szenen nicht erneut komplett zu überholen manifestiert sich folgender Sach...

Samstag, 18. Juli 2015, 10:33

Forenbeitrag von: »Piet«

Suit! - Lego BrickFilm

Zitat von »knallkoppen« Sehr schön animiert und die 3D Effekte waren auch nicht schlecht. Vor allem die Darth Vader Szene ist sehr gelungen! Danke sehr für das Lob. Ja, die Vader Szene strotzt nur so von Atmosphäre, was durch die Tolle Musik noch unterstrichen wird.

Donnerstag, 16. Juli 2015, 13:31

Forenbeitrag von: »Piet«

Kurzer Brickmovie (mehrteilig):Deserta Navi

Hallo, ich bin mir nicht sicher, ob du evtl die Grundlagen für Stop Motion schon gut kennst, deswegen würde ich dir folgende Seite empfehlen: BrickTrick.de Möglicherweise gibt es noch einige Tipps, welche dir weiterhelfen können. Viel Erfolg

Donnerstag, 16. Juli 2015, 13:26

Forenbeitrag von: »Piet«

Wie kann man eine Düstere Athmosphaere erzeugen?

Etwas spät, aber hier noch meine Ideen: Ich würde kein abnehmbares Dach verwenden, das erzeugt ständige Setwackler. Wenn du wegen der Hitze kein Papier vor die Lampe hängen kannst, dann bau direkt vor dem Zu fotografierenden Set Teil mit einem A4 Blatt eine Art Schirm. Nun kannst du mit der Anzahl der Blätter die Helligkeit regulieren und bekommst ein schön diffuses Licht, anstatt der sonst so scharfen Schlagschatten. Nebel bei Stop Motion musst du im Nachhinein einfügen. Den Grund hast du ja se...

Donnerstag, 16. Juli 2015, 12:44

Forenbeitrag von: »Piet«

Suit! - Lego BrickFilm

Zitat von »Kimpanter« Das sieht wirklich Cool aus.Eine Frage:Wie hast du das mit der Unsichtbarkeit so hinbekommen?Meine versuche sehen mehr nach einem Geist oder eben nach nichts aus.Und hast du diese effekte nur mit Blender gemacht? Der Unsichtbarkeitseffekt ist komplett in After Effects entstanden. Du brauchst eine Sequenz ohne Figur und eine mit. Daraus generierst du eine Maske für die unsichtbare Figur (Subtraktion der zwei Sequenzen, hier bin ich mir nicht sicher, ob das bei Realfilmszene...

Mittwoch, 15. Juli 2015, 11:26

Forenbeitrag von: »Piet«

Suit! - Lego BrickFilm

Filmtitel: Suit! Beschreibung: Kurzfilm zeigt einige der besten (Kampf)Anzüge in der Filmgeschichte und demonstriert deren Eigenschaften. Infos zur Entstehung: Kamera: Canon EOS 1000D Sonstiges Equipment: Stativ, Lampen inkl. LED und viel Plastik Schnittsoftware: AE CS6 Master Collection Sonstige Software: Blender Screenshot(s): (siehe Dateianhänge) Filmlänge: z.B. 1'36" Minuten Stream: z.B. https://www.youtube.com/watch?v=lPKrnQmKCpE

Samstag, 25. Mai 2013, 10:27

Forenbeitrag von: »Piet«

Suit: Weapon Test

Ich bedanke mich erstmal für die Resonanz. Ja der HG ist wahrlich billig, ist ne einfache Wand. Und die Ausleuchtung ist auch 100% gleichmäßig. Der wahre Kniff liegt im Boden, der ist eigentlich Grün. Zum beruhigen, wenn bedarf ist kann die Atmo auch stimmen: Trashig? Echt, dann habe ich es gut getroffen Die Sounds hat ein freund gemacht und ich glaube er hat sich wirklich bei Freesounds.org usw bedient. Sind aber dennoch großartig geworden.

Dienstag, 19. März 2013, 21:29

Forenbeitrag von: »Piet«

Suit: Weapon Test

Titel: Suit: Wepon Test Beschreibung: Kleiner Test und Appetithappen für ein größeres Projekt. Infos zur Entstehung: Canon D1000 Ein Stativ CS6 + Blender Länge: 45Sekunden Stream: www.youtube.com/watch?v=7Ujq0sKAtVQ Frage: Wie gefällt euch die durch die explosion einstürzende Wand?

Sonntag, 20. Januar 2013, 19:16

Forenbeitrag von: »Piet«

Musikvideo - sich doppeln

Ja und nein: Ja .. wenn korrespondierende Punkte in mind. 2Videos gefunden werden kann eine 3D Koordinate berechnet werden. Nein .. Hier gibt es viele Dinge die mir einfallen. (Basislänge, stabile Anordnung, Kamerakalibrierung, identische Kameras, Manuelle bedienbarkeit, Synchronisierung, Auswertesoftware, Punktdichte, Vermaschung, Texturierung) -> Für einen Hausgebrauch würde ich mir das Thama ganz schnell und mit nachhaltigkeit aus dem Kopf schlagen

Montag, 18. Juni 2012, 20:47

Forenbeitrag von: »Piet«

Motion-Tracking mit AE und Vodoo

Wie mein Vorschreiber schon erwähnt hat hängt viel von den Einstellungen ab. Bei Vodoo ist mir da aufgefallen, dass bereits die Wahl der Trackingmethode eine große Auswirkung auf das finale Ergebnis haben kann. Also mal ein wenig an den Parametern spielen.

Montag, 11. Juni 2012, 11:36

Forenbeitrag von: »Piet«

Musikvideo - sich doppeln

Selbat für einen erfahrenen Nutzer ist eine Kamerafahrt samt Keying und Klonen nicht ohne extremen Aufwand zu realisieren! 1. um unterschiedliche Bewegung der Kamera zu vermeiden sollte man eine definierte Bewegung ausführen .. dies bedarf möglicherweise umfangreiches Equipment 2. 3D Kameratracking um die reale Kamerabewegung auf die des 3D Animationsprogrammes zu übertragen .. der Screen braucht Trackingmarken 3. Erfahrung im Keying und Komposing der einzelnen Klone .. bei Kamerabewegung kommt ...

Sonntag, 3. Juni 2012, 20:12

Forenbeitrag von: »Piet«

keying problem !!

Also, wenn du das wirklich nicht mit den Einstellungen von Keylight hinbekommst, mal eine schnelle Idee von mir (ohne gerotoscopte Masken): 1. Layer duplizieren 2. für den unteren den oberen als luma matte einstellen 3. Keylight auf den oberen Layer anwenden -> ausgabe von "final result" auf "screen matte" stellen 4. nach dem Keylight einen Schwellwert einfügen und so einstellen, dass lediglich die komplett weißen Teile weiß bleiben und die grauen halbtransparenzen schwarz werden. 5. möglicherwe...

Samstag, 19. Mai 2012, 14:56

Forenbeitrag von: »Piet«

Motion-Tracking mit AE und Vodoo

Je nachdem, was genau du machen willst ist es möglicher weise sinvoll das 3D Tracking gleich in einem Animationsprogramm zu machen C4D wurde ja schon angesprochen, aber auch Blender kann das. Mittels des Node Editors kannste dann richtig viel an Effekten und kombination von Layern machen, wie du es aus AE kennst. Oder Tracken in Blender und dann die Szeneninformation (Kamera, Licht, Objekte) für AE exportieren und dann in AE einfügen (Datei -> Skripten -> Skriptdatei ausführen) .. funktioniert s...

Samstag, 19. Mai 2012, 14:43

Forenbeitrag von: »Piet«

Mehrere Videos in eins zusammenzufassen

Wenn du dich gegenseitig verdeckst musst du auf jeden Fall Masken animieren (Rotoscoping). Da fällt mir jetzt als Software Wax2.0 und After Effects ein. Wenn du dich gegenseitig ein wenig verdecken willst ist es wirklich einfacher dich vor nem Screen zu filmen und zu keyen .. jedenfalls die Videospur, die vorne ist.

Samstag, 19. Mai 2012, 14:37

Forenbeitrag von: »Piet«

Adobe After Effects - Weiche Masken

Ja den Haken falsch gesetzt. Eigenschaften und Effekte Behalten oder verschieben .. passiert jedem mal.

Samstag, 19. Mai 2012, 14:35

Forenbeitrag von: »Piet«

Wie setzt man so etwas am besten um?

Das liegt am Material .. also baue und animiere deine Objekte in dem Programm deiner Wahl und Stelle dann die Materialeigenschaften auf Toon Shading. dann kommt da so ein Comic style bei raus. Geht super mit Blender! Einfach mal Tuts für dein Animationsprogramm googlen.

Freitag, 13. April 2012, 11:22

Forenbeitrag von: »Piet«

ein Neuling sucht Software

Das kann man kostenlos mit blender machen. Für jeden Filmschnipsel ne ebene erzeugen, die auf schadless stellen und als Textur nen Video hinzufügen. Anfang und Ende der Übergänge müssen nur genau passen, damit das zusammenfügen von Film und Übergang passt. Hat den großen Vorteil, dass du völlige Freiheit mit der Kamerabewegung bei den Übergängen hast. Könntest auch eine Ecke nehmen, da brauchen nicht alle der animierten Postkarten auf der gleichen Wand hängen.

Freitag, 13. April 2012, 11:14

Forenbeitrag von: »Piet«

Einfaches "Effekteprogramm" für Anfänger

Ich habe schon viel gutes über Wax2.0 gehört. Ist freeware und erinnert an ältere After Effects Versionen. Einige Grundlagen tuts gibt es hier: http://www.bricktrick.de/index-wax.php

Freitag, 9. Dezember 2011, 12:11

Forenbeitrag von: »Piet«

Effektvolle Titel für Trailer - Welches Programm?

Knoll Light Factory. Gibt es als Plugin für: -After Effects -digital fusion -combustion -final cut pro -premiere pro -Avid -Smoke & Flame evtl. ist da ja was dabei, was du auch hast. Hier noch der Link: http://www.redgiantsoftware.com/products…-light-factory/

Mittwoch, 23. November 2011, 15:05

Forenbeitrag von: »Piet«

Wer kennt SinCity redstyle Tip?

Hier wurde eine ähnliche Frage gestellt und beantwortet.

Donnerstag, 17. November 2011, 14:32

Forenbeitrag von: »Piet«

Himmel austauschen, Wetterveränderung mit After Effects; was verbessern?

Zitat von »Seymon« Danke schön! Die zwei Tutorials sind schonmal sehr hilfreich! Das mit den Wolken und Weichzeichner auch; allerdings schaff ich's im Moment nicht meine Weichzeichnung so hinzubekommen. Wie genau muss das Aussehen? Wenn ich eine neue Ebene mit Verlauf erstelle und dann auf meinem Wolkenbild im Weichzeichner die Ebene auf den Grauverlauf setze, passiert irgendwie nichts. Edit: Ok, hab's gelöst. Man kann nicht einfach eine Farbebene mit dem Effekt Verlauf nehmen, sondern muss ein...

Montag, 14. November 2011, 09:50

Forenbeitrag von: »Piet«

Effektvolle Titel für Trailer - Welches Programm?

Also folgende Titel sind mit AE gemacht: http://www.videocopilot.net/tutorials/procedural_crumble/ http://www.videocopilot.net/tutorials/stroke_fx/ http://www.videocopilot.net/tutorials/green_smoke/ http://www.videocopilot.net/tutorials/shatterize/ http://www.videocopilot.net/tutorials/ancient_titles/ Das wichtigste da bei ist, dass du dir als erstes eine sehr atmosphärische Schriftart besorgst, die zum Thema passt. Dann ist eine einfarbige schrift eher langweilig, also suchst du noch eine schön...

Montag, 14. November 2011, 09:43

Forenbeitrag von: »Piet«

Himmel austauschen, Wetterveränderung mit After Effects; was verbessern?

Du könntest noch ein paar Wolkenelemente im 3D Raum vor dem finalen Hintergrundbild Positionieren. Diese würden sich dann etwas mehr bewegen als der HG und somit eine bessere Illusion schaffen. Hier ist ein TUT: http://www.videocopilot.net/tutorials/smoke_screen/ Desweiteren kannst du das starre Hintergrundbild etwas animieren, entweder mit Verflüssigen oder ner Fraktalebene und dem Verschiebungseffekt. Für ersteres ein TUT: http://www.videocopilot.net/tutorials/animating_a_still/ Auch wäre es g...

Donnerstag, 3. November 2011, 13:46

Forenbeitrag von: »Piet«

Adobe AE - Zeitraffer + Stabilisierung

Hast du schon mal versucht es zu stabilisieren, dass in eine Neue Komp zu packen und dann die Zeitverkrümmung zu nutzen?

Dienstag, 11. Oktober 2011, 11:37

Forenbeitrag von: »Piet«

Expertenfrage

Hier 3 TUT's für AE von Videocopilot.net: http://www.videocopilot.net/tutorials/3d_stroke_effect/ http://www.videocopilot.net/tutorials/light_streaks_2/ http://www.videocopilot.net/tutorials/light_streaks/

Dienstag, 6. September 2011, 10:54

Forenbeitrag von: »Piet«

The Village

@SR-Pictures: Hab ich mir fast gedacht .. geht mir aber bei eigenen kürzeren Filmen auch so, dass ich die meistens ni am stück schauen. Un dass man am Anfang immer riesenprojekte startet, die dann eh nix werden kenn ich nur zu gut @Legostein5: Ja genau, dass ist die Handlung. Die Logik .. tja ich hab halt versucht den Wanderer als Sympathieträger darzustellen um zu Zeigen, dass der Tot nicht unbedingt böse sein muss, sondern einfach ein ganz natürlicher Bestandteil des Lebens ist. Aber es ist sc...

Mittwoch, 31. August 2011, 10:46

Forenbeitrag von: »Piet«

The Village

@SR-Pictures 71min Brickfilm .. den schaut man sich doch bestimmt nie an .. rein von der Länge her?! @Alexxx11 Das ist wahr und mag daran liegen, dass die meisten shots nur eingefügt wurden um noch ein wenig mehr vom Set zu zeigen. Nachdem ich das Set gebaut hatte war ich der Meinung, dass ich ihm ein wenig mehr Zeit im Film witmen müsste, als ursprünglich geplant .. da das Drehbuch allerdings schon fest stand und ich eigentlich nicht mehr Handlung einbringen wollte habe ich mich auf expressione...

Freitag, 26. August 2011, 10:22

Forenbeitrag von: »Piet«

Person Scharf, umgebung Unscharf Hilfe?

Zitat von »MicOne« erstmal Danke bis hier hin Mein Camcorder bietet leider diese ganzen einstellungen nicht. Das ist schade, dann ist es wahrscheinlich das einfachste, wenn du den Vordergrund vor nem Screen Filmst und den Hintergrund seperat und beides dann composed .. geht auch, ist aber nicht ganz so cool wie reales DOF!

Samstag, 6. August 2011, 10:07

Forenbeitrag von: »Piet«

Fallende Grafik in Video einfügen

Also Sqirlz Water reflectionkönnte sowas können .. einfach mal runterladen und probieren. Hier gibts ein TUT