Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 855.

Dienstag, 16. Januar 2018, 19:15

Forenbeitrag von: »wabu«

Magix Video Deluxe Übergang Hängt/Spiegelt

Man kann das seitliche schieben auch "per Hand" machen. Dazu braucht es die keyframes. Die beiden Bilder/Videos werden unter einander gesetzt. per keyframe wandert das eine raus, das andere rein.

Dienstag, 16. Januar 2018, 17:53

Forenbeitrag von: »wabu«

Magix Video Deluxe Übergang Hängt/Spiegelt

Das sich "Fachforen" für Magix - dort sind mehr die was wissen könnten. Ich habe jetzt bei mir festgestellt das bei genau dieser Überblendung das erstere Bild sich gespiegelt leicht versetzt im Hintergrund befindet Wie bei dir! Ich werde es dem Support melden. http://www.magix.com/de/support/ Es ist hilfreich wenn du es auch tust! Es handelt sich um einen Fehler im Programm

Dienstag, 16. Januar 2018, 17:42

Forenbeitrag von: »wabu«

Magix Video Deluxe Übergang Hängt/Spiegelt

Ich versuche das mal nachzustellen. Ich vermute es liegt am Greenscreen. Wenn du in den anderen Foren das als Frage gestellt hast, stell hier mal den link rein.

Montag, 15. Januar 2018, 22:43

Forenbeitrag von: »wabu«

Magix Video Deluxe Übergang Hängt/Spiegelt

Dazu keine Ahnung welche Programmversion du nutzt: VdL oder ProX und welche Ausgabe (unter Hilfe/über Magix zu lesen) Der Screenshot sagt mir nichts. Besser wäre ein Bild von der timeline bzw der ganzen Arbeitsfläche. Ein Tip drücke "Y" und gehe auf den Kompatibilitätsmodus. Noch ein Hinweis: Fragen speziell zu Magix werden auch hier beantwortet: https://www.magix.info/de/video-forum/ das wird von Magix betrieben aber von unabhängigen Moderatoren geführt und ein privates Forum ist dies hier: htt...

Freitag, 12. Januar 2018, 19:46

Forenbeitrag von: »wabu«

mein erster Flug

Fliege auch die Q500!!

Mittwoch, 10. Januar 2018, 10:00

Forenbeitrag von: »wabu«

Videoregie, Länge der Takes usw.

Einiges neues - und besonders gut: sehr strukturiert! Danke für den link.

Dienstag, 9. Januar 2018, 21:05

Forenbeitrag von: »wabu«

Videoregie, Länge der Takes usw.

" Natürlich gibt es Regeln, eine Menge sogar" Ich denke ich kenne eine Menge Regeln - nicht immer mit Namen. Wie die 30° Regel. Gibt es irgendwo eine Auflistung? Könnte ich gebrauchen. Ich will mich für den thread Starter nicht zu weit aus dem Fenster lehen - aber hier sind ein paar erste Schritte zu finden.

Dienstag, 9. Januar 2018, 16:44

Forenbeitrag von: »wabu«

Panasonic AG-AC90

Alternativ gibt es Nahlinsen

Sonntag, 7. Januar 2018, 22:33

Forenbeitrag von: »wabu«

Texteinblendungen wie im Beispielvideo mit After Effects (+Plug-Ins)

Ich weiß nicht warum man sich für so eine Kleinigkeit um fertige Plugins bemüht - von den Dollars ganz zu schweigen. Es sind doch immer ein paar Schritte: den Text eingeben - die werden die Plugins ja nicht haben. Dann gibts es eine Einstellung wie der Text aussehen soll, Schriftart Größe etc (das kann ich speichern) Zuletzt gibt es eine Bewegung. (die kann ich speichern) Je nach Programm kann ich beides zusammen speichern. Einmal gemacht: Ich rufe den Titeltyp auf, kopiere meinen Text rein, kli...

Freitag, 5. Januar 2018, 08:54

Forenbeitrag von: »wabu«

Wieviel fps ist sinnvoll

Alle drei fps werden von vielen genutzt und auch begründet - warum genau diese eine Einstellung richtig und wichtig ist. Für deine Zwecke ist es belanglos. Raten würde ich zu 25fps da dies besser mit der Netzfrequenz (50Hz) in Europa übereinstimmt.

Freitag, 22. Dezember 2017, 22:35

Forenbeitrag von: »wabu«

Premiere Pro Multicam mit geteilten Dateien

Ich mache das erfolgreich mit Clips aus der Panasonic Kamera - wenn die Kamera trennt (auch bei anderen) hat es selten Probleme

Donnerstag, 21. Dezember 2017, 22:25

Forenbeitrag von: »wabu«

Premiere Pro Multicam mit geteilten Dateien

Wenn du weisst, wie man auf die DOS Ebene kommt (cmd) kann man das machen: wechsle in das Verzeichnis und nehme diese Zeile als Befehl: copy /b 01.mts + 02.mts 03.mts Auch warten und dann hast du die zusammenfügung in 03.mts 01.mts, 02.mts und 03.mts sind Platzhalter - kann auch mp4 oder was auch immer sein Es gibt z.B. den "Total Comander" der macht das mit ein paar Mausklicks

Dienstag, 12. Dezember 2017, 19:11

Forenbeitrag von: »wabu«

Wie bekomme ich nur diesen Schleier raus?

Wenn das eine Stativ Aufnahme ist kann man das in diese Richtung schieben - ist aber eine Verschlimmbesserung

Dienstag, 5. Dezember 2017, 22:47

Forenbeitrag von: »wabu«

Alles was Recht ist

An wen sind denn die DVD gegangen - an die Chormitglieder bzw deren Anhang? Dann wäre es für mich auch keine Öffentlichkeit - denn die konnten das ja "live" verfolgen

Dienstag, 5. Dezember 2017, 19:06

Forenbeitrag von: »wabu«

Alles was Recht ist

Bei vielen Veranstaltungen wird per Aushang darauf hin gewiesen das fotografiert und gefilmt wird. Und der Hinweis - wer was dagegegen hat möge den Fotografen/Filmer ansprechen. Bei einem Konzert mit 4 Kameras sollte das ja auch den Sängern bekannt sein. Auch wenn es Schnee von gestern ist: bei 4 Kameras ist kein Material dabei was die Person nicht zeigt? Aber egal - sie ist ja in dem Sinne (nach meiner Einschätzung) kein Opfer wie bei einem Verkehrsunfall.

Montag, 4. Dezember 2017, 16:02

Forenbeitrag von: »wabu«

Einstieg in die Bearbeitung

so ganz kann ich deine Arbeitsweise nicht nachvollziehen. Aber es gibt folgenden Modus in Magix: mit "Z" schneidest du einen Anfang weg - die Lücke schließ sich automatisch (kann man abwählen) Mit "U" das gleiche für das Ende. Mit "T" schneidest du nur. Das geht alles recht flott. Dann kannst du umschalten auf ein Art Leuchtpult und kannst nun einfach Szenen verschieben - aber auch neue einfügen um dann in der timeline zu schneiden...

Sonntag, 3. Dezember 2017, 22:44

Forenbeitrag von: »wabu«

Einstieg in die Bearbeitung

Fast Cut ist mir zu automatisch. Lade dir mal hier die Testversion- Wenn du Musikmaker kennst sollte das ein Selbstläufer sein...

Donnerstag, 30. November 2017, 19:47

Forenbeitrag von: »wabu«

Erdanimation und Flugrouten

Gerne genommen: https://motionstudios.de/ http://www.computerbild.de/download/Vasc…ma-8408581.html

Mittwoch, 29. November 2017, 22:58

Forenbeitrag von: »wabu«

EDEKA und die Werbung

Werbespots sind meist proffesionell gemacht Ich habe hier einen Edeka Markt wo ein Spot gedreht wurde von der einfachen Art: wie lieben Lebensmittel. Dafür wurde der Markt von Samstag 21 Uhr bis Montag 7 Uhr benutzt. Der Parkplatz stand voll mit Autos. Von den Schauspielern bis zum Regisseur - und am lustigsten: ein Catering Fahrzeug war auch dabei...

Sonntag, 19. November 2017, 13:37

Forenbeitrag von: »wabu«

Anreise und Unterbringung der Schauspieler / Mitarbeiter zahlen? Private Unterbringung?

Hier in S-H habe ich bei einem Filmprojekt ein wenig mit gemacht. https://www.youtube.com/watch?v=TB7r-xF7…VTF9_M2-gkcBs-L https://www.youtube.com/watch?v=a0ytMlXy…VTF9_M2-gkcBs-L https://www.youtube.com/watch?v=0GRhQKLX…VTF9_M2-gkcBs-L Es ist allerdings ein 90min Film Obwohl alle ehrenamtlich mit gemacht haben waren am Ende doch einige Kosten im vierstelligen Bereich angefallen

Samstag, 18. November 2017, 12:34

Forenbeitrag von: »wabu«

Werbespots machen: Unterschied zu Kurzfilmen?

Wenn man Werbung machen will sollte man die auch ansehen Hier die Story in 60 sec https://www.youtube.com/watch?v=kmnpAZJLars

Samstag, 18. November 2017, 11:10

Forenbeitrag von: »wabu«

Anreise und Unterbringung der Schauspieler / Mitarbeiter zahlen? Private Unterbringung?

Für solche Projekte bedarf es eines Netzwerkes - Leute kenne die Leute kennen. Du brauchst ja nicht nur Schauspieler sondern auch etwas wie ein Produzent etc und Technik wird gebraucht - das kann man alleine nicht stemmen

Samstag, 18. November 2017, 11:08

Forenbeitrag von: »wabu«

Werbespots machen: Unterschied zu Kurzfilmen?

Ein gutes Beispiel ist für mich die "Almased" Werbung - da wird in wenigen Sekunden eine ganze Geschichte erzählt weil das Kopfkino eingeschaltet wird.

Dienstag, 14. November 2017, 09:29

Forenbeitrag von: »wabu«

4 Teilbilder und abwechselndes "Hineinwachsen" mit Premiere Pro

bei Magix: Spur 1 Bild/Clip 1 Größe: 955 x etwa 540 (das passt sich an) Position links oben weitere Spuren darunter: Größe bleibt, Positionen sind dann links unten / rechts oben / rechts unten Jetzt stehen da 4 Clips/Bilder mit Kreuz mit keyframe setzt du diese Positionen fest. Das erste Bild, das sich bewegen soll kommt (magixspezifisch) in die unterste Spur. (Bei anderen Programmen in die oberste Spur) Vor Beginn der Bewegung noch einmal den keyframe setzen. Jetzt gehst du in der timeline weit...

Samstag, 21. Oktober 2017, 19:00

Forenbeitrag von: »wabu«

Im Video soll eine Person erst gehen, dann einfrieren und ihr zweites Ich weitergehen. Wie geht das?

Guckst du hier: https://www.magix.info/de/tutorials/stop…liches--879343/ müsste für andere Schnittprogramme auch gehen.

Sonntag, 15. Oktober 2017, 10:06

Forenbeitrag von: »wabu«

Fragen zu Blende, ISO, Verschlusszeit & Weissabgleich

Für Vobe49 https://www.youtube.com/watch?v=0x24vpCMOfQ hier kann man gut sehen wie was wirkt: Alle Autos die weietr weg sind ruckeln nicht. Deswegen ist mir die Beli Zeit zu 90% wurscht Für Tofuhuehnchen: Wenn du Szenen anpassen willst / musst dann hilft das (vielleicht) Du machst ja keine Reproduktionen in verschiedenen Lichtverhältnissen....

Samstag, 14. Oktober 2017, 13:52

Forenbeitrag von: »wabu«

Fragen zu Blende, ISO, Verschlusszeit & Weissabgleich

Das "jedes mal machen" ist eine Ansichtssache. Ändert sich bei ausgeleuchteten Szenen denn die Lichtfarbe? eher nicht. Für die Belichtungsmessung gilt das natürlich nicht..... Bei Tageslicht nehme ich als Referenz den (leicht) bedeckten Himmel (mittags) oder eine entsprechende Voreinstellung Scheint dann die Sonne ist es eben "wärmer" wie auch zum Abend hin. Aber auch die Gewitterstimmung ist stimmiger...

Samstag, 7. Oktober 2017, 22:28

Forenbeitrag von: »wabu«

Fragen zu Blende, ISO, Verschlusszeit & Weissabgleich

Du hast ein paar Sachen ja schon beschrieben Große Blendenzahl -> großer Bereich scharf, Blende geschlossen Kleine Blendenzahl -> kleiner Bereich scharf, Blende offen Steuert wie lange Licht auf den Sensor fällt. Fotografisch(!) wie scharf eine Bewegung abgebildet wird Im Film nicht immer erwünscht (Thema ruckeln) da soll eine bestimmte Verschlusszeit genommen werden (Die 180° Regel) Dazu ggf dies ISO kennzeichnet die Empfindlichkeit - damit kann man steuern in begrenztem Umfang) wie man auf ein...

Dienstag, 19. September 2017, 19:26

Forenbeitrag von: »wabu«

Frage zur Postproduktion mit 4K Panasonic HC-VX989 - Cropping, Video teilen

Ich bin a) Magix User das ist nicht schlechter oder besser als Cyberlink. Schau dir ggf mal diesen Film an: https://www.youtube.com/watch?v=P42nOTYZskY weil: eine Kamera nimmt die Bühne - das ist einmal eingestellt, ein wenig "Fleisch" für leichte Schwenk/Zoom Eine (Gopro Nachbau) hinter der Band - nur einmal eingestellt (Kamera gab es für 100.-) Seitlich eine Kamera mit Bedienung für Portraits usw und eine weitere (muss man nicht haben) auch fix mit WW aus dem Zuhörerbereich. Schnitt etc kannst...

Montag, 18. September 2017, 19:40

Forenbeitrag von: »wabu«

Frage zur Postproduktion mit 4K Panasonic HC-VX989 - Cropping, Video teilen

Wahrscheinlich musst du noch das eine oder andere lernen.... Mit deiner Kamera nimmst du Videos auf, Clips von kurzer oder längerer Art. Das kommt auf den Computer Dann brauchst du ein Videoschnittprogramm Dort nimmst du deinen Szenen rein und machst was du willst - es passiert den Originalen nix! Wenn du fertig hast wird "exportiert" oder "gerendert" egal es wird nun nach deinen Anweisungen der Film erstellt..... (die Originale bleiben,,,,)