Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinere deine Suche.

Samstag, 18. November 2017, 17:45

Forenbeitrag von: »Marcus Gräfe«

Camgaroo Award Night 2017

Ich wurde gerade per Mail darauf hingewiesen und wollte das hier nicht unerwähnt lassen: Am 30. November 2017 ab 18.30 Uhr findet im Carl-Orff-Saal des Münchner Gasteig die Camgaroo Award Night 2017 statt. Details: http://www.camgaroo.com/videowettbewerb-…oo-award-night/

Samstag, 11. November 2017, 17:41

Forenbeitrag von: »Marcus Gräfe«

Genereller Workflow vom Compositor in den Videoschnitt

Kommt drauf an, würde ich sagen. Wenn die VFX mit After Effects gemacht werden und der Schnitt in Premiere stattfindet, würde ich überhaupt nicht rendern, sondern die AE-Komposition in Premiere einfügen (Dynamic Link). Ansonsten eben Einzelbilder oder Video. Die Performance von Einzelbildern ist normalerweise etwas schlechter beim Schnitt als ein Video. Aber das kommt auch immer aufs Programm und auf den verwendeten Codec bzw. das Bilddateiformat an. Kurzum: Es gibt keinen generellen Workflow. F...

Montag, 6. November 2017, 19:17

Forenbeitrag von: »Marcus Gräfe«

Premiere Pro - Vorschaubilder Rot

Es liegt wohl eher an deinem Prozessor, der für aktuelle Filmprojekte überhaupt nicht mehr zeitgemäß ist.

Samstag, 4. November 2017, 20:20

Forenbeitrag von: »Marcus Gräfe«

Transition Pack für Premiere Pro CS6

Der Link zum Download wäre im Posting nicht schlecht gewsen. Hier ist er: https://drive.google.com/file/d/0B-QUQpX…1k0OEFCV28/view

Donnerstag, 2. November 2017, 22:38

Forenbeitrag von: »Marcus Gräfe«

Compilierung fehlgeschlagen

Wenn du den Fehler gefunden hast, dann wäre es toll, wenn du die Lösung hier posten würdest, damit zukünftige Suchende auch was davon haben.

Sonntag, 29. Oktober 2017, 01:14

Forenbeitrag von: »Marcus Gräfe«

Werbevideo! Was darf ich verlangen?

Das Dokument scheint aber eher für Arbeitnehmer zu sein, nicht für Selbstständige.

Samstag, 28. Oktober 2017, 18:51

Forenbeitrag von: »Marcus Gräfe«

Werbevideo! Was darf ich verlangen?

Zum Thema Stundenlohn wird dir sicher jeder was anderes sagen, weil man das so pauschal nicht beantworten kann. Weder kennen wir deinen Kenntnisstand, noch deine Ausgaben für so ein Projekt, noch die Firma, für die das Video ist. Aber ich werfe mal den Wert 30 bis 60 EUR pro Stunde in den Raum. Zum Thema Kinoformat: Es gibt das DCP-Format, welches wohl den Idealfall für digitale Kinos darstellt, siehe z. B. https://dcpmanufaktur.de/faq/was-ist-ein…ma-package-dcp/ Aber ich habe schon davon gehört...

Samstag, 28. Oktober 2017, 18:41

Forenbeitrag von: »Marcus Gräfe«

Betriebsstundenzähler von Camcordern

Zitat von »Rocki« der Zähler eigentlich unnütz in die Höhe zählt Aber ob die Kamera aufzeichnet oder einfach nur "an" ist, macht doch gar keinen Unterschied, oder doch? Somit ist es schon richtig, dass der Zähler zählt.

Mittwoch, 25. Oktober 2017, 20:24

Forenbeitrag von: »Marcus Gräfe«

Anfängerin hat eine Frage zum Thema Timecode

Im Idealfall startet ein Timcode beim ersten Clip bei 0 und läuft dann kontinuierlich weiter, auch über Clipgrenzen hinaus. Dadurch kann man auch die Reihenfolge der Clips bestimmen, da der Dateiname dies nicht immer vorgibt. Es ist also eher normal, dass nicht jeder Clip bei 0 anfängt. Abgesehen davon kann der Timecode an beliebigen Stellen starten.

Mittwoch, 25. Oktober 2017, 20:22

Forenbeitrag von: »Marcus Gräfe«

Suche Musiksequenz

Und einfach über Google nach der entsprechenden MP3 suchen ist keine Option?

Sonntag, 22. Oktober 2017, 18:33

Forenbeitrag von: »Marcus Gräfe«

Betriebsstundenzähler von Camcordern

Professionelle Kameras (Broadcastkameras) haben sowas tatsächlich, aufgeteilt in Betriebsstunden und Kopfstunden (Bandstunden, bei Camcordern mit Magnetbandaufzeichnung). Bei semiprofessionellen und Consumerkameras ist mir sowas nicht bekannt. Bei modernen Kameras ist das aber auch nicht so mehr kritisch wie früher, weil es keine mechanischen Teile mehr gibt (zumindest nicht im Aufzeichnungsteil).

Samstag, 21. Oktober 2017, 18:46

Forenbeitrag von: »Marcus Gräfe«

Im Video soll eine Person erst gehen, dann einfrieren und ihr zweites Ich weitergehen. Wie geht das?

Welche Software steht dir denn zur Verfügung? After Effects wäre eine Möglichkeit, um sowas zu machen. Das Video muss auf jeden Fall von einem Stativ aufgenommen werden. Das Video in deinem Beispiel scheint mir vor einem Greenscreen aufgenommen worden zu sein. Oder das sind Kompressionsartefakte, die das Kantenflimmern erzeugen. Im Falle eines Greenscreens musst du lediglich das Bild nach dem ersten Stehenbleiben zum Standbild machen und dahinter das Video normal weiterlaufen lassen. Beide Video...

Sonntag, 15. Oktober 2017, 19:44

Forenbeitrag von: »Marcus Gräfe«

Audition CS 6: Audio schneiden ohne Qualitätsverlust ?

Genau, das Quellformat ist egal, Speichern als WAV verschlechtert die Qualität nicht, weil es eben verlustfrei ist. Wobei sich mir die Frage stellt, ob überhaupt eine weitere Datenreduktion beim erneuten Abspeichern als MP3 stattfindet (eine entsprechend hohe Bitrate vorausgesetzt). Immerhin werden bei MP3 Dinge entfernt, die sowieso nicht wahrgenommen werden und es kann dann schließlich nicht noch mehr entfernt werden, weil diese Dinge schon weg sind.

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 19:48

Forenbeitrag von: »Marcus Gräfe«

Linkliste: Kostenlose Soundeffekte für eure Filme (teilweise geringe Kosten möglich)

Über 120 kostenlose Soundeffekte für Videos, Apps, Filme und Spiele, auch kommerziell einsetzbar: https://www.premiumbeat.com/blog/120-free-sound-effects/

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 19:43

Forenbeitrag von: »Marcus Gräfe«

Audition CS 6: Audio schneiden ohne Qualitätsverlust ?

Arbeite doch einfach immer in verlustfreien Formaten (z. B. WAV) und dann geht das natürlich.

Montag, 25. September 2017, 19:09

Forenbeitrag von: »Marcus Gräfe«

Corner Pin to Null Preset

An welcher Stelle hakt es denn genau?

Sonntag, 24. September 2017, 18:40

Forenbeitrag von: »Marcus Gräfe«

Avi verlustfrei cutten und weitere anhängen. Welche Freeware?

Hiermit müsste das gehen: http://avidemux.sourceforge.net/

Sonntag, 17. September 2017, 20:07

Forenbeitrag von: »Marcus Gräfe«

Teilnahmethread zum aktuellen "ProDRENALIN V2+"-Gewinnspiel

Die Gewinner stehen fest: 10.09.17: Verlosungsaktion — 3x ProDRENALIN V2+ von proDAD

Sonntag, 17. September 2017, 20:03

Forenbeitrag von: »Marcus Gräfe«

10.09.17: Verlosungsaktion — 3x ProDRENALIN V2+ von proDAD

Das Gewinnspiel ist beendet. Danke an alle Teilnehmer! Die Gewinner, die auch bereits per PN benachrichtigt wurden, sind wie folgt: @Ritter Wulf: @Alexxx11: @paulg: Herzlichen Glückwunsch!

Freitag, 15. September 2017, 20:31

Forenbeitrag von: »Marcus Gräfe«

AdobePremiere CS6 Bild und Logo überblenden

Mache drei Bildspuren in der Sequenz, für Foto, Logo #1 und Logo #2. Dann die drei Grafiken übereinanderlegen (in die drei Spuren, Foto unten) und entsprechend zeitlich versetzt anordnen sowie mit der normalen weichen Blende einblenden.

Sonntag, 10. September 2017, 14:03

Forenbeitrag von: »Marcus Gräfe«

10.09.17: Verlosungsaktion — 3x ProDRENALIN V2+ von proDAD

Verlosungsaktion — 3x ProDRENALIN V2+ von proDAD Zusammen mit proDAD verlost das Amateurfilm-Forum bis zum 17.09.2017 (18 Uhr) insgesamt drei Lizenzen des neuen ProDRENALIN V2+ im Wert von je 99 €. Zitat ProDRENALIN V2+ bietet verbesserte Stabilisierung und Optimierung zur Videobearbeitung von Action Cam Videos ProDRENALIN von proDAD ist eine Software zur effektiven, schnellen und vollautomatischen Korrektur von verwackelten Videos. CMOS Fehler werden korrigiert, Verwacklungen, Verzerrungen und ...

Sonntag, 10. September 2017, 14:03

Forenbeitrag von: »Marcus Gräfe«

Teilnahmethread zum aktuellen "ProDRENALIN V2+"-Gewinnspiel

Teilnahmethread zum aktuellen "ProDRENALIN V2+"-Gewinnspiel Dieser Thread dient ausschließlich zur Teilnahme am aktuellen "ProDRENALIN V2+"-Gewinnspiel. Alle wichtigen Details dazu siehe 10.09.17: Verlosungsaktion — 3x ProDRENALIN V2+ von proDAD (bitte vorher lesen). Anleitung: Um am Gewinnspiel teilnehmen zu können, erstellt bitte ein einziges Posting in diesem Thread mit einem Link zu einem Film (oder sonstigen Werk) aus unserem Showroom, der euch besonders gefällt. Die Wahl des Films hat natü...

Montag, 4. September 2017, 15:06

Forenbeitrag von: »Marcus Gräfe«

Avid Pro Tools: Aufnahmespur soll aufnehmen UND wiedergeben, Ton ist dann aber doppelt

Vielen Dank für den Tipp! Dadurch konnte ich nun per Google das genaue Problem ausfindig machen. Ich habe folgenden Forumpost gefunden: Zitat unter Option > "Abhören mit geringer Latenz" wird das Monitoring ausgeschaltet um Direktmonitoring verwenden zu können Quelle: https://recording.de/threads/pro-tools-m…ihr-das.200681/ Zwar aktiviert das scheinbar das "Direct Monitoring" (glaubt man dem Post), aber Tatsache ist, dass es dann funktioniert, also wenn ich diese Funktion aktiviere. Die war bish...

Sonntag, 3. September 2017, 18:31

Forenbeitrag von: »Marcus Gräfe«

Avid Pro Tools: Aufnahmespur soll aufnehmen UND wiedergeben, Ton ist dann aber doppelt

Ich habe in Pro Tools ein Problem, welches sowohl in Pro Tools 9 als auch 12 auftritt. Bei den Versionen dazwischen dann bestimmt auch. Ich habe keine Ahnung, ob es mit der Konfiguration von Pro Tools oder mit der verwendeten Soundkarte zu tun hat. Die Soundkarte ist eine externe USB-Soundkarte namens RME Fireface UC (siehe https://www.rme-audio.de/products/fireface_uc.php). Ich erstelle in Pro Tools eine Mono-Audiospur und stelle den Eingang auf Mikrofon und den Ausgang auf Main Out. Dann aktiv...

Sonntag, 3. September 2017, 18:20

Forenbeitrag von: »Marcus Gräfe«

Avid Pro Tools 12: Timecode über Video einblenden + Vorschaubilder bei Videospur anzeigen

Wir sind in der Firma von Pro Tools 9 auf Pro Tools 12 umgestiegen (12.8, um genau zu sein). Mein erstes Problem: Leider hat die neue Version einen dicken Nachteil gegenüber früheren Versionen (wie Version 9), und zwar lässt such der Timecode, der "Big Counter", nicht mehr über dem Video positionieren. Das Videofenster ist "dank" der neuen Videoengine von Avid vor allen anderen. Wir benötigen aber dringend eine große Timecodeanzeige für den Sprecher auf einem 2. Monitor, und zwar auf dem Bildsch...

Sonntag, 3. September 2017, 17:39

Forenbeitrag von: »Marcus Gräfe«

Lichtset für Interviewsituation

Das Set sieht ganz OK aus, wobei ich nicht beurteilen kann, ob es das Geld wert ist. Da steht kein Hersteller dabei. Ich habe mir damals gebrauchte Leuchten bei eBay gekauft, ca. 100 EUR pro Stück, aber echte Profiware. Was du noch brauchen wirst sind Filterfolien, und zwar Weichzeichner und Konversionsfolien plus evtl. Befestigungsmöglichkeiten (ich empfehle Holzwäscheklammern). Ersatzbrenner sind auch nicht verkehrt. Und Handschuhe zum Schutz der Hände! Für Outdoor kann ich nur zu sehr langen ...

Samstag, 2. September 2017, 17:55

Forenbeitrag von: »Marcus Gräfe«

Talk-Back-Taster bzw. -schalter (Mikrofon an/aus) gesucht, der mit der Hand zu bedienen ist

Also, auf jeden Fall ist ein PTT-Taster (Push-To-Talk-Taster) das, was ich suche, das steht nun dank der Antwort von @Tiger: fest. Leider hat der genannte Shop nur genau einen einzigen Handtaster, und der gefällt mir leider gar nicht. Ich suche eher was zum auf den Tisch stellen, also eine kleine Box. Ich habe mit Google zwar viele PTT-Taster gefunden, aber nichts, was gut für meine Zwecke geeignet ist. Mittlerweile hat sich übrigens Thomann gemeldet. Aber die haben mir auch nur einen XLR-Mikrof...

Donnerstag, 31. August 2017, 22:19

Forenbeitrag von: »Marcus Gräfe«

Talk-Back-Taster bzw. -schalter (Mikrofon an/aus) gesucht, der mit der Hand zu bedienen ist

Cool, danke für den Tipp! Habe dort übrigens auch unseren derzeitigen Fußschalter gefunden! https://shop.eurofrequence.de/de/geraete…/ptt-fusstaster Ich schaue mich da mal um.

Donnerstag, 31. August 2017, 21:52

Forenbeitrag von: »Marcus Gräfe«

Abspielen von Zeitlupeaufnahmen in normaler Geschwindigkeit

Stell bei den Videos die korrekte Framerate ein, in dem Fall also 96 fps. Die wurden vmtl. mit einer anderen eingelesen.