Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 82.

Samstag, 10. Dezember 2016, 12:17

Forenbeitrag von: »Silerofilms«

After Effects Keylight Problem mit schwarzer Farbe

Keylight ist ein Colorkeyer. Da Schwarz genau so wie Weiß keine Farbe ist, kannst du damit auch nichts keyen. Dafür nimmst du wie erwähnt, negativ Multiplizieren, oder einen Luminanzkeyer, der bei sowas allerdings nicht gut funktioniert. Poste mal einen Screenshot.

Freitag, 7. Oktober 2016, 13:56

Forenbeitrag von: »Silerofilms«

PANASONIC HVX200 Vs. Canon XH A1S

Ich habe die XH A1s und kann sie dir für diese Ansprüche nicht empfehlen. Sie ist schon viel zu alt, nimmt noch immer auf Band auf (nur in HDV), und die Bilder sehen im Vergleich zu neueren Kameras eher verwaschen aus. Außerdem neigt sie in hellen Bereichen zu chromatischen Aberationen.

Freitag, 30. September 2016, 09:30

Forenbeitrag von: »Silerofilms«

Wie schneidet und vertont man einen Teaser Trailer?

Es kommt auch darauf an, in welchem Stil du deinen Trailer machen willst. Mit der Zeit hat sich da einiges geändert. So hat zum Beispiel der Trailer zu Alfred Hitchcocks Psycho ausgesehen: https://www.youtube.com/watch?v=DTJQfFQ40lI

Sonntag, 4. September 2016, 11:54

Forenbeitrag von: »Silerofilms«

"Weißheit" - Kurzfilm - ARRI Alexa

Ich hab den Film jetzt nicht gesehen, aber im letzten Screenshot sind beim Monitor noch Spill und Reflektionen vom Greenscreen zu sehen.

Sonntag, 31. Juli 2016, 23:11

Forenbeitrag von: »Silerofilms«

db für Kino

Danke.

Sonntag, 31. Juli 2016, 19:28

Forenbeitrag von: »Silerofilms«

db für Kino

Ich habe heute mit der Postproduktion unseres neuen Spielfilms begonnen, der möglicherweise auch in einigen Kinos gezeigt wird. Wisst ihr, was die maximale Lautstärke in db für Kino sein soll?

Freitag, 1. Juli 2016, 11:27

Forenbeitrag von: »Silerofilms«

Überlebende - Wie Wir

Die Locationsuche war das Schwierigste für den zweiten Teil. Ich hab noch etwa 8 weitere vergessene Orte, an denen für das zweite Fragment gedreht wird. Unter anderem habe ich sogar eine Drehgenehmigung für den Wiener Zentralfriedhof, was mich besonders freut.

Freitag, 1. Juli 2016, 10:46

Forenbeitrag von: »Silerofilms«

Überlebende - Wie Wir

Habs ein bisschen kleiner gemacht.

Freitag, 1. Juli 2016, 10:17

Forenbeitrag von: »Silerofilms«

Überlebende - Wie Wir

Weiß ich. Ist Absicht.

Donnerstag, 30. Juni 2016, 23:04

Forenbeitrag von: »Silerofilms«

Überlebende - Wie Wir

Update 30.06.2016 Das wohl letzte größere Ereignis vor dem nächsten Dreh: http://www.silerofilms.at/ueberlebendewiewir/fotoshooting/

Freitag, 10. Juni 2016, 09:33

Forenbeitrag von: »Silerofilms«

Überlebende - Wie Wir

Update 10.06.2016 Bevor es die ersten Zeichen des zweiten Fragments gibt, hier noch ein kleines Extra zum ersten Teil. Seit ein paar Tagen ist ein kleiner VFX Breakdown online: http://www.silerofilms.at/ueberlebendewi…-vfx-breakdown/

Donnerstag, 26. Mai 2016, 18:51

Forenbeitrag von: »Silerofilms«

Premiere Pro exportiert H.264 unvollständig

Also einen kompletten Spielfilm würde ich zuerst immer als Bildsequenz, wie DPX oder Jpeg 2000 exportieren. Damit du ihn mal in ordentlicher Qualität raushaust und ihn beliebig komprimieren kannst. Dann erst in das gewünschte Format umwandeln.

Donnerstag, 14. April 2016, 10:47

Forenbeitrag von: »Silerofilms«

Face-Replacement

Das ist halt auch nur wieder was für statische Aufnahmen.

Mittwoch, 13. April 2016, 18:55

Forenbeitrag von: »Silerofilms«

Face-Replacement

Zitat von »Brainstorm« Zitat von »Silerofilms« Wie in Herr der Ringe oder Benjamin Button. Ist dieser Kopf dann ein komplettes 3D-Modell oder wie? In Hollywoodfilmen wird der Kopf bzw. Körper der Schauspieler in einem 3D-Scanner eingelesen und daraus ein 3D-Modell erstellt. So kann dann, wie in Herr der Ringe, den Kleinwüchsigen Schauspielern der Kopf von Frodo aufgesetzt werden.

Mittwoch, 13. April 2016, 09:29

Forenbeitrag von: »Silerofilms«

Face-Replacement

Dein gezeigtes Beispiel ist nicht schwierig. Ist auch nicht 100%ig perfekt geworden. Da wurde einfach nur per Chromakeying der Kopf ersetzt. Echtes Facereplacement läuft mit 3D-Tracking und Model ab. Wie in Herr der Ringe oder Benjamin Button.

Sonntag, 10. April 2016, 11:01

Forenbeitrag von: »Silerofilms«

Überlebende - Wie Wir

Update 10.04.2016 Das erste Fragment ist online. Ihr findet es entweder oben in der Beschreibung oder gleich hier: http://www.silerofilms.at/ueberlebendewi…erste-fragment/

Donnerstag, 31. März 2016, 12:02

Forenbeitrag von: »Silerofilms«

ANGST - Horror / Thriller Kurzfilm

Hab mir den Film und das Making Of angesehen und werde nun versuchen, dir eine konstruktive Kritik zu geben: Was ich gut finde: Die Lichtstimmung und die Bildqualität im Brunnen. Gefällt mir, dass du dir Zeit lässt mit den Kameraeinstellungen und nicht so viele Schnitte machst. Das ist etwas, das heutzutage nur noch wenige machen, dass man so lange auf einer Einstellung bleibt. Ein paar Schnitte auf Details wären in machen Situationen vielleicht besser gewesen, aber man kann sich von deinen Tota...

Mittwoch, 16. März 2016, 18:43

Forenbeitrag von: »Silerofilms«

Kaufberatung: Sony A6300? Oder doch Panasonic GH4/5 oder BMPCC

Ich hab auch eine GH4 und würde trotz mancher Vorteile keine Sonys kaufen. Ich nehme hauptsächlich mit externem Rekorder auf und nur die GH4 kann 10bit Farbtiefe ausgeben.

Sonntag, 6. März 2016, 18:48

Forenbeitrag von: »Silerofilms«

Greenscreen - Schatten auskeyen

Das ich Schatten und Person getrennt behandeln muss, weiß ich. Aber Alpha und De-Spill jeweils extra hab ich so noch nie gemacht. Da bräuchte ich mal ein Tutorial.

Sonntag, 6. März 2016, 14:55

Forenbeitrag von: »Silerofilms«

Greenscreen - Schatten auskeyen

Ich arbeite eben genau mit After Effects und Keylight. ;-) Damit konnte ich bisher immer problemlos arbeiten und keyen. Ich werde auch immer noch besser damit. Aber ich hab eben noch nie einen Schatten auskeyen müssen. Entrauschen hab ich noch nie versucht. Ich weiß auch, dass man im professionellen Bereich mit mehreren Keyern bzw. Layern arbeitet. Hast du da vielleicht noch Tipps oder ein Tutorial?

Sonntag, 6. März 2016, 14:21

Forenbeitrag von: »Silerofilms«

Greenscreen - Schatten auskeyen

Zitat von »matrixpro« Verstehe ich das richtig das du die Person und den Schatten behalten willst. Und auf dem Greenscreen etwas anders zeigen willst? Ja, verstehst du richtig.

Sonntag, 6. März 2016, 12:23

Forenbeitrag von: »Silerofilms«

Greenscreen - Schatten auskeyen

Bis ich es brauche, dauert es noch ein paar Monate, aber ich will mich jetzt schon mal etwas vorbereiten. Die Suche in Google gestaltet sich etwas schwierig, da ich eigentlich das Gegenteil von dem brauche, was die Meisten darunter verstehen. Ich will nicht den Schatten verschwinden lassen, aufgrund schlechter Ausleuchtung, sondern ich will den Schatten behalten, also auskeyen, genau so wie die Person selber. Es geht darum, dass der Charakter total zu sehen ist, vom Kopf bis zu den Füßen. Im fin...

Donnerstag, 3. März 2016, 13:48

Forenbeitrag von: »Silerofilms«

Cinema 4D als VFX Programm?

Du kannst dir hier mal den VFX Breakdown unseres Spielfilmes ansehen. Das hab ich damals alles mit Cinema 4D gemacht. https://youtu.be/wOMrPR20VSw

Dienstag, 1. März 2016, 10:07

Forenbeitrag von: »Silerofilms«

Liegenden Schnee hinzufügen (AfterEffects)

Im professionellen Bereich (sag ich jetzt mal so) wird es zum Beispiel mit Nuke gemacht. Das Footage wird 3D getrackt, mit so einer hohen Auflösung, dass die Trackingpunkte ein 3D Modell des Bildes ergeben. Diese Punkte fungieren dann als Kollisionsobjekte um einen digitalen Schnee zu positionieren.

Samstag, 27. Februar 2016, 16:21

Forenbeitrag von: »Silerofilms«

Überlebende - Wie Wir

Update 27.02.2016 Der erste Teil wird im April veröffentlicht. Bis dahin gibts jetzt einen Teaser. Info: Es wird immer auf die Homepage verlinkt, nicht direkt auf das Youtubevideo, denn wenn zum Beispiel der zweite Teil fertig ist, wird das Video durch die erweiterte Version ersetzt. Und dann stimmt der Youtubelink nicht mehr.

Mittwoch, 24. Februar 2016, 11:04

Forenbeitrag von: »Silerofilms«

GH4 Flycam

Zitat von »Laurent« Ich bin mit dem hier ziemlich zufrieden: Laing. Lässt sich recht gut einstellen und macht einen soliden Eindruck, kann aber mit dem HD2000 nicht vergleichen dem es ähneln soll. 1kg bis 15kg?

Montag, 15. Februar 2016, 17:46

Forenbeitrag von: »Silerofilms«

Cage mit Kabelschutz

Welchen Cage meinst du jetzt?

Montag, 15. Februar 2016, 15:12

Forenbeitrag von: »Silerofilms«

Cage mit Kabelschutz

Den Lockport hab ich auch schon entdeckt und mich erneut gefragt, wie blöd man eigentlich sein kann. Warum macht man den HDMI-Anschluss nicht nach links raus? So kommt dir ja auch das HDMI-Kabel selber entgegen.

Samstag, 13. Februar 2016, 10:06

Forenbeitrag von: »Silerofilms«

Cage mit Kabelschutz

Also das von rollei eher nicht, ich brauch einfach nur einen Cage, womit ich meine GH4 auch auf mein Schulterig und die Glidecam bringe. Das von Walimex fände ich halt deswegen so gut, weil ich es für andere Cams auch verwenden kann. @dennisNRW Wie hast du deinen HDMI denn kaputt gemacht? Und kannst du mir sagen, ob ich den Cage auf eine beliebige Stativplatte draufbringe?

Freitag, 12. Februar 2016, 18:36

Forenbeitrag von: »Silerofilms«

Cage mit Kabelschutz

Könnt ihr mir für die GH4 einen Cage mit Kabelschutz für den HDMI empfehlen? Wie wäre denn der von Walimex, der ist flexibel und kann daher für andere Kameras auch verwendet werden? http://www.walimexpro.de/de/video/cage-u…l-xl-mk-ii.html