Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 38.

Sonntag, 26. März 2017, 22:01

Forenbeitrag von: »Thoma«

daVinci kann die neuen 10bit-Dateien der GH 5 nicht lesen...

Vielen Dank, Tiger! Das wird es wohl sein... Lieben Gruß Thomas

Samstag, 25. März 2017, 22:53

Forenbeitrag von: »Thoma«

daVinci kann die neuen 10bit-Dateien der GH 5 nicht lesen...

Ich liefere noch fehlende Infos nach: Betriebssystem: Windows 7 professional Grafikkarte: AMD Radeon HD 7800 Series Prozessor: Intel (R) Core (TM) i7 -3770 CPU@ 3.40 GHz

Freitag, 24. März 2017, 23:52

Forenbeitrag von: »Thoma«

daVinci kann die neuen 10bit-Dateien der GH 5 nicht lesen...

Liebes Forum, was ist hier los? Habe heute meine Panasonic GH 5 getestet. Dabei habe ich natürlich auch die beiden 10 bit Varianten getestet (4K 150M mov und 4K 150M mp4 (LPCM)). Zuerst wollte im Computer kein Programm die Dateien wiedergeben, bis sich dann der VLC-Player mit Mühe und Not durchgeruckelt hat. Habe jetzt den Media Player Classic installiert, funktioniert jetzt bestens. Nur daVinci stellt sich bei beiden Dateiformaten an und sagt zu mir beharrlich: Media offline. Habe auch die Upda...

Mittwoch, 22. März 2017, 09:59

Forenbeitrag von: »Thoma«

Morbach Monster Terror - Werwolf Kurzfilm

Hmmm... Mein Lob ist nicht soviel wert, ich bin ja der Naturfilmer und kenne mich mit Beleuchtung etc. nicht so aus... Aber ich kann sagen, ob mich was gefesselt und mitgerissen hat! Und das war hier eindeutig der Fall. Mit der schwierigste Part wäre in meinen Augen die Umsetzung des Werwolfes gewesen. Ich hätte keinen Plan gehabt, wie man das spannend in Szene setzt, aber ich finde, das ist euch super gelungen. Ich habe richtig Angst bekommen! Lieben Gruß Thomas

Dienstag, 21. März 2017, 00:21

Forenbeitrag von: »Thoma«

dc Vinci Gitterlinien?

Vielen Dank euch allen für die klare Ansage! Da kann ich natürlich lange suchen... Im Notfall probiere ich die "Bildlösung". Lieben Gruß Thomas

Samstag, 18. März 2017, 20:03

Forenbeitrag von: »Thoma«

dc Vinci Gitterlinien?

Jipp, oder 1/4 wahlweise... Lieben Gruß Thomas

Samstag, 18. März 2017, 18:08

Forenbeitrag von: »Thoma«

dc Vinci Gitterlinien?

Liebes Forum, meiner Frage ist zu entnehmen, daß ich auf euer Zuraten hin auf daVinci umgestiegen bin. Bin sehr zufrieden mit dem Programm und habe mich auch schon ganz gut eingearbeitet. Was ich normalerweise brauche, finde ich jetzt auch da drin... Jetzt bräuchte ich für ein Projekt "Gitterlinien" eingeblendet. Die finde ich nicht, und das Internet habe ich auch schon befragt, aber nichts gefunden. Hat wer nen Tipp für mich? Lieben Gruß Thomas

Mittwoch, 15. März 2017, 23:32

Forenbeitrag von: »Thoma«

Irgendwohin

Hat mich auch sehr beieindruckt. In jeder Hinsicht! Gratulation! Lieben Gruß Thomas

Donnerstag, 9. März 2017, 00:05

Forenbeitrag von: »Thoma«

Musik für Fantasy-Film-Projekt

Hallo Dustin, ein paar Sachen, die mir auffallen: Den Melodiesound bei 0:30 finde ich sehr synthetisch (soll aber wohl ein Akustikinstrument sein). Die Bässe könnten druckvoller und weniger wummrig sein. Die würden für mich konkreter besser wirken. Bei 1:30: Soll das eine Oboe sein? Die klingt auch sehr synthetisch. Mich stören gerade da sehr fehlende Artikulationswechsel. Damit könntest du auch bei anderen Instrumenten, z.B. bei den Strings noch mehr reißen. Nur meine subjektive Meinung. Insges...

Montag, 27. Februar 2017, 02:03

Forenbeitrag von: »Thoma«

Lumix G80

Hallo jakobhaui, Panasonic arbeitet sehr eng mit Leica zusammmen, d.h. die MFT-Objektive von Leica kannst du alle verwenden. Die von Olympus auch. Bei den anderen würde ich beim Verkäufer nachfragen, im Notfall gibt es bestimmt Adapter. Lieben Gruß Thomas

Freitag, 17. Februar 2017, 02:35

Forenbeitrag von: »Thoma«

Kurzfilm Pugnator, bitte um konstruktive Kritik

Tolle Story, gute Schauspieler... @ Horror-Hans: Bei dir bin ich mir nicht mehr sicher, was du hier treibst?! Ein Fake? Du bist nur hier, um etwas Fun zu haben? Oder ist das alles dein Ernst, was du hier abläßt? Mir fielen da spontan die impressionistischen und expressionistischen Maler ein, die ja auch anfangs auf verlorenem Posten standen, aber dann den Durchbruch schafften. Die beherrschten aber alle ihr Metier, und fingen dann an, ihren Weg zu gehen. Bei dir kommt es mir aber so vor, als ber...

Donnerstag, 9. Februar 2017, 23:18

Forenbeitrag von: »Thoma«

jpg "verlängern" in DaVinciResolve

Hallo Tiger, vielen Dank, das war der Tipp! Ich hatte eine Ziffer am Namensende. Hab`s umbenannt und zusätzlich über den File-Browser geöffnet. Jetzt ist alles gut. Vielen Dank! Lieben Gruß Thomas

Donnerstag, 9. Februar 2017, 02:20

Forenbeitrag von: »Thoma«

jpg "verlängern" in DaVinciResolve

Soll nur ein transparenter Farbhintergrund für eine Schrift werden. Ein und Ausblenden inklusive. Das könnte etwas kompliziert werden... Lieben Gruß Thomas

Donnerstag, 9. Februar 2017, 02:07

Forenbeitrag von: »Thoma«

jpg "verlängern" in DaVinciResolve

Liebes Forum, ich bin gerade dabei, mich in DaVinci einzuarbeiten und bin auf ein Problem gestoßen. Wenn ich in die Timeline ein jpg importiere, wie kann ich denn dann die Dauer des jpg verlängern. Im "alten" Programm ging das über Projekt-Settings. Und man konnte einfach daran ziehen.... Momentan dauert das jpg einen Frame, ich hätte gern 5 s daraus gemacht. Freue mich über Hilfe. Lieben Gruß Thomas

Sonntag, 29. Januar 2017, 22:44

Forenbeitrag von: »Thoma«

Bonnie & Clyde Musikvideo

Macht auf mich einen professionellen Eindruck. Auch der Naturexperte findet keine Unstimmigkeit. Einmal dachte ich, die gelben Blüten im Hintergrund vielleicht, aber kann man eh nicht genau sehen, was das ist. Sehr cool. Gratulation! Lieben Gruß Thomas

Samstag, 28. Januar 2017, 03:01

Forenbeitrag von: »Thoma«

Die Bühne - Kurzfilm (~4min) | Mit Bitte um Kritik

Gefällt mir gut, Fabian. Aber jetzt noch was ganz anderes... Ich war gerade auf deiner HP. Beginnt mit "I am Fabian..." Find ich toll. Aber warum dann in "about me" alles in der dritten Person? Finde ich öfter bei jungen Leuten, daß bei Infos Abstand erzeugt wird. Ich weiß nicht warum... Falsche Bescheidenheit, oder man möchte den Eindruck erzeugen, man ist schon so gut, daß andere über einen schreiben... Aber egal wie, in sich stimmt das nicht. Gut gemeint, der Ratschlag, und vielleicht mal nac...

Samstag, 28. Januar 2017, 02:44

Forenbeitrag von: »Thoma«

Das Märchen von der Demokratieabgabe

Hallo chanoyu, was du ansprichst, ist ein Politikum. Markus hat es doch so schön ausgedrückt: hier geht es ums Filme machen. Und dir geht es scheinbar um was ganz anderes... Zeigt ja auch dein letzter Kommentar. Hmmm... Lieben Gruß Thomas

Montag, 23. Januar 2017, 03:00

Forenbeitrag von: »Thoma«

Kurland '44 (Antikriegsfilm)

Also ich find`s alles in allem sehr gut! Wow! Auch die Schauspieler! Lieben Gruß Thomas

Montag, 23. Januar 2017, 02:56

Forenbeitrag von: »Thoma«

Jacke wie Hose - Autopilot

Hallo Miker, filmerisch und schnittechnisch finde ich den exzellent gemacht. Die Musik finde ich aufgesetzt. So ein langsames Tempo und ein so braver Song, und dann soviel action. Einer der ausrastet... Hmmm. Aber nur mein subjektiver Geschmack. Sieht mir nach einem Kameratest aus. Die Hälfte der Zeit hätte auch genügt. Mein persönlicher Eindruck. Lieben Gruß Thomas

Sonntag, 22. Januar 2017, 03:11

Forenbeitrag von: »Thoma«

Fairness

Vielleicht kann ich ja die Gemüter wieder ein bißchen beruhigen.... Amateur und Profi, die Übergänge sind nun mal fließend... Es sei denn, man hängt es an den finanziellen Gewinnen auf. Aber darum, wie man das definiert, geht es doch gar nicht. Wenn ich in einem Forum einen Film/ Trailer etc. zur Diskussion stelle, dann mag ich Input von außen bekommen. Der muß oder soll sogar sich gar nicht mit meiner Meinung decken, denn sonst komm ich ja nicht weiter. Natürlich tut Lob gut, aber harte Kritike...

Samstag, 14. Januar 2017, 14:29

Forenbeitrag von: »Thoma«

Befestigung von Noppen-/Pyramiden-/Akustikschaumstoff

Ich habe 4-Kant-Holz an die Wand gedübelt und die Platten darauf geschraubt. Hält super und ist hinterlüftet. Muß man halt später die Dübellöcher wieder füllen, aber das ist ja nicht die Welt. Lieben Gruß Thomas

Freitag, 13. Januar 2017, 10:54

Forenbeitrag von: »Thoma«

Welche semiprofessionelle Schnittsoftware für 4:2:2-Ausgabe?

Vielen Dank, LennO! Du bringst das echt super und verständlich rüber. Ich glaube, ich hab`s gecheckt. Dank deinen tollen Erklärungen! Lieben Gruß Thomas

Freitag, 13. Januar 2017, 02:00

Forenbeitrag von: »Thoma«

Welche semiprofessionelle Schnittsoftware für 4:2:2-Ausgabe?

Na dann werde ich Resolve in den nächsten Tagen mal testen. Wieso kann man den Workflow in meinem Fall eigentlich nicht besser gestalten, indem man für die Vorschau gleich z.B. HD mp4 auswählt, wenn man eh zum Großteil mit H264 arbeitet. Dann hätten Programm und Prozessor nicht soviel Arbeit. Oder geht das nicht? Lieben Gruß Thomas

Donnerstag, 12. Januar 2017, 03:18

Forenbeitrag von: »Thoma«

Welche semiprofessionelle Schnittsoftware für 4:2:2-Ausgabe?

Vielen lieben Dank für die tollen Antworten! Also 4:2:2 wäre natürlich auch dazu, um einen möglichst hochwertigen Master archivieren zu können. Aber bei den Wettbewerben läuft es zum Teil auf DCP (4:2:2) raus. Mit UHD wäre ich ja voll zufrieden, also auch mit Resolve. Aber müßte ich da immer noch alle AVCHD und MP4-Dateien erst mal nach .MOV umwandeln, um sie in Resolve reinzuziehen? Da habe ich erst was gelesen und weiß nicht, ob das stimmt... Bei einem 45-Minuten-Film 2/3 der Clips zu rendern....

Mittwoch, 11. Januar 2017, 10:48

Forenbeitrag von: »Thoma«

Welche semiprofessionelle Schnittsoftware für 4:2:2-Ausgabe?

Hallo Nino, ich habe gemischte Formate (verwende mehrere Kameras/ teils nur 4:2:0, teils 4:2:2) und möchte nächstes Jahr an Wettbewerben teilnehmen, die 4:2:2 verlangen. Lieben Gruß Thomas

Mittwoch, 11. Januar 2017, 01:07

Forenbeitrag von: »Thoma«

Welche semiprofessionelle Schnittsoftware für 4:2:2-Ausgabe?

Hallo Yannick, danke für den Tipp! Kann man damit auch gemischte Clips mit 4:2:0 und 4:2:2 alle in 4:2:2 ausgeben? Geht auch Entrauschen nur in bestimmten Bereichen? Und eines wäre mir noch wichtig: Kann man maskiert schärfen und den Radius selbst bestimmen? Lieben Gruß Thomas

Montag, 9. Januar 2017, 23:07

Forenbeitrag von: »Thoma«

Welche semiprofessionelle Schnittsoftware für 4:2:2-Ausgabe?

Vielen Dank für die Antwort, LennO! Lieben Gruß Thomas

Sonntag, 8. Januar 2017, 22:29

Forenbeitrag von: »Thoma«

Naturfilm-Trailer

Vielen Dank für den Beitrag und den Tipp (HP schon vorgemerkt), Maximus! Lieben Gruß Thomas

Sonntag, 8. Januar 2017, 19:57

Forenbeitrag von: »Thoma«

Naturfilm-Trailer

Sehr cool!

Sonntag, 8. Januar 2017, 19:48

Forenbeitrag von: »Thoma«

Welche semiprofessionelle Schnittsoftware für 4:2:2-Ausgabe?

Liebes Forum, ich schreibe hier bewußt semiprofessionell, weil ich etliche Sachen nicht benötige wie "Arbeiten im Team an einem Projekt" etc. Bisher habe ich mit PowerDirector gearbeitet, aber wenn ich 4:2:2-Ausgabe will, sind die Zeiten vorbei. Um der Frage vorzubeugen: Ja, ich habe solches Material. Ich würde natürlich auch erheblich mehr investieren dafür als vorher. Ist mir klar, daß das auch um einiges teurer wird. Ich brauche gute Möglichkeiten für Colorgrading, Korrekturdrehen von Clips, ...