Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 106.

Freitag, 17. Februar 2017, 16:39

Forenbeitrag von: »HansSchulte«

Kurzfilm Pugnator, bitte um konstruktive Kritik

Zitat von »joey23« Weniger gut finde ich, wenn die Diskussion über diesen Film in andere Threads rüberschwappt, die damit nichts zu tun haben. In diesem Sinne: Back to Topic bitte: Pugnator. Genau das wollte ich mit meinem letzten Posting ausdrücken. Meine Anmerkungen zu einer Machart (wenig Worte) und ich nehme an auch deine Antwort darauf, bezogen sich ja auf "Pugnator". Darum verstehe ich nicht, weshalb der andere Poster krampfhaft einen Bezug meinem Film herstellen wollte. Das weder in mein...

Freitag, 17. Februar 2017, 12:02

Forenbeitrag von: »HansSchulte«

Kaum besser als ihr

Zitat von »Nightmaster« Zum Beispiel das was du hier ansprichst: "Wenn jemand Fragt Warum verhält der sich in dieser Situation so?" Wenn jemand sich nach einem Film fragen muss, warum sich die Leute in einer Situation so verhalten, dann hat diese Szene seine Funktion nicht erfüllt. Denn ein Zuschauer muss eben auch ohne die seitenlangen Erklärungen des Regisseurs erkennen können warum die Leute so handeln wie sie handeln. Da wird der Film auch nicht besser, wenn du danach das alles erklärst. Di...

Freitag, 17. Februar 2017, 11:42

Forenbeitrag von: »HansSchulte«

Kurzfilm Pugnator, bitte um konstruktive Kritik

Zitat von »Thoma« Bei dir kommt es mir aber so vor, als beruht deine Vorstellung eines guten Films eher darauf, dein fehlendes Knowhow zu rechtfertigen. Nun seht doch mal nicht alles was ich schreibe in irgendeinem Bezug zu meinen Filmen. Eine Bewertung über Klischees des Mainstream hat ja nun nicht causal irgendetwas zu tun mit meinem Film. Die steht für sich. Besonders da es unzählige andere Leute gibt, die Klischees durchbrechen und mal was Neues abliefern. Die Ansichten über ausgelaugte Fil...

Donnerstag, 16. Februar 2017, 11:37

Forenbeitrag von: »HansSchulte«

Kurzfilm Pugnator, bitte um konstruktive Kritik

Zitat von »joey23« Zitat Das Verhältnis zwischen Sätzen und Bildern war (wie bei fast allen Kurzfilmen aus Deutschland) nicht gut. Es wurde prozentueal zur Lauflänge zu wenig gesprochen, dadurch war der Film langsam und etwas träge. Zitat von »joey23« Wenn ein Film _gut gemacht_ ist, braucht er überhaupt keine Sprache. Aber wir drehen uns im Kreis. Okay, der mit dem schwarzen Loch ist sehr gut gemacht. Würde sagen, daß bei dem sogar Worte stören würden. Hab auch schon andere gesehn, die ohne Wo...

Mittwoch, 15. Februar 2017, 13:17

Forenbeitrag von: »HansSchulte«

Kaum besser als ihr

Crowdfunding hab ich für die Nachproduktion von Teil 1 ja gemacht. Hab die Summe 950 €, die ich brauchte, auch zusammenbekommen. Wenn ich mir jedoch die Mehrzahl der Projekte ansehe, die das auf Startnext finaziert werden, ist sehr viel in dem Stil wie "Annabelles Anker", "Malik", "Schwestern" - also eine ganz andere Art als meine Filme. Habe in diesem Feld aus sensiblen (Studentenabschlußfilm)Melodram und diversen Dokumentationen über Segeln oder Wandern, einfach den Eindruck, daß ich da fehl a...

Mittwoch, 15. Februar 2017, 12:34

Forenbeitrag von: »HansSchulte«

Curriculum Daemonicum

Lest euch doch mal das Drehbuch durch. Ich hab dem Philipp schon vor Monaten meine Meinung dazu gesagt, aber die ist jetzt nicht wichtig. Mich würde mal interessieren, was ihr dazu meint.

Mittwoch, 15. Februar 2017, 12:29

Forenbeitrag von: »HansSchulte«

Kaum besser als ihr

"Eine ganz heiße Nummer", Boy 7", "Who Am I", "Im Labyrinth des Schweigens", "Der Staat gegen Fritz Bauer", "Reality XL" und "Als wir träumten" kenne ich nicht. Ich weiß nicht, ob die facebook-Gruppe die kennt, aber sie wurden dort nicht genannt. Werde sie mir nun auf jeden Fall ansehen. "John Rabe" kenne ich. Der ist gut, wurde aber von den anderen leider auch nicht erwähnt. "Victoria" nur ein Stück gesehen, aber den muss ich unbedingt sehen, weil er in einem Shot gedreht wurde. Sowas kann man ...

Dienstag, 14. Februar 2017, 13:36

Forenbeitrag von: »HansSchulte«

Kaum besser als ihr

@Tiger cool. Den Shit im Kino ansehen. Ja, das denke ich bei dem, was Deutschland hochkommen läßt auch immer. Neulich hatten wir auf facebook mal eine Meinungssammlung, welches überhaupt gute Deutsche Filme sind: Das Parfum, Die Pabstin, Der Untergang, Der Stellvertreter, Der Unhold, Hitlerjunge Salomon, Der Pianist (als Coproduktion), Der Baader-Meinhof-Komplex, Wer wenn nicht wir, Das Boot, Henri 4 (auch Coproduktion), Türkisch für Anfänger, Isenhart, Die Wanderhure 1-3...die sind natürlich al...

Dienstag, 14. Februar 2017, 11:42

Forenbeitrag von: »HansSchulte«

Kaum besser als ihr

Für mich ist es schon seit Jahrzehnten eine philosophische Frage, warum es in unserer Gesellschaft so ein Tabu ist, sich selbst zu loben. Es gibt Eigeborenenstämme, bei denen das gar keiner übel nimmt. Es gehört dort sogar zum guten Ton. Und die alten Menschen sind dort auch sehr angesehen, die Jugend wird belächelt, während in unserer Zivilistion ein Jugendkult herrscht. Nicht jede Tradition aus unseren heimischen Landen ist auch perfekt. Ich hätte kein Problem damit, wenn einer der anderen hie...

Montag, 13. Februar 2017, 18:35

Forenbeitrag von: »HansSchulte«

Kaum besser als ihr

Na, das ist doch schon mal was. Immerhin gibt's 12 Hans Schulte in Lüdenscheid und zwei davon verkaufen Matratzen. Dann bin ich wenigstens der Einzige des Namens, der Horrorfilme macht. Rechtschreibefehler wären mir bei einem Roman egal. So ist mir auch der Schnitt bei Filmen nicht so wichtig. Außer wenn er zu hektisch wäre wie bei vielen neuen Actionfilmen. Formulierungen wären mir beim Roman nicht egal. Und so lege ich bei Filmen, auch bei meinen, großen Wert auf Dialoge. Wer mal bemerkt hat, ...

Montag, 13. Februar 2017, 17:48

Forenbeitrag von: »HansSchulte«

Kaum besser als ihr

Ich versuch's nochmal. Dieses fiktive Beispielt sollte erläutern, daß Filmchen, die ein von Grund auf langweiliges Thema haben, dann allseitig gelobt werden. Habe bereits negative und positive Kritik zu den Beispielen hier gepostet, die dein Moderatorenkollege angeführt hatte. Verteufele nicht alle davon, das merkt man, wenn man jede einzelne Kritik von mir liest, aber ich mag einfach solche Alltags-Problem-Filme wie einige der damals genannten nicht. Darum habe ich auch den II.Weltkriegs-Kurzfi...

Montag, 13. Februar 2017, 17:12

Forenbeitrag von: »HansSchulte«

Webserie "Adventures of the UBERSPAST"

Eigentlich wollte ich euch ja richtig in die Pfanne hauen von wegen alberne Blödsinn-Komödie und so... ...aber ich kann's nicht. Hab mir einige Folgen hintereinander angesehen und fühle mich unterhalten. Es machte Spaß, so einen hemmungslosen, überdrehten Unfug zu sehen. Da sind diverse wohlabgestimmte und fehlerfreie Hollywoodkomödien á la "Meine Braut heiratet mich zum sechsten Mal" langweiliger. Technisch reisst ihr keine Bäume aus, das wisst ihr selbst und habt es auch geschrieben. Trotzdem ...

Montag, 13. Februar 2017, 16:28

Forenbeitrag von: »HansSchulte«

Der Raum - Kurzfilm

Das war mal einer der wenigen "wortkargen" Kurzfilme, bei dem ich nicht alle 10 Sekunden den Wunsch aufwallen spürte, abzuschalten. Es fesselte. Man blieb dran. Das lag nicht daran, daß so viel Tolles passieren würde, sondern an der Machart. Kann es sein, daß ihr (wie ich) Argento verehrt? Diese krassen, bunten Farben, die abstrakte, überbordende Musik. Das sind typische Argento-Elemente (Suspiria, etc.). Natrülich darf man von euch jungen Leuten nicht erwarten, die riesigen Fußstapfen eines Dar...

Montag, 13. Februar 2017, 16:15

Forenbeitrag von: »HansSchulte«

Kaum besser als ihr

Ich würd mal das ganze Zitat bringen. Man kann jemand, der sich als Regisseur und Filmemacher generell sehr klein macht, dann ruhig glauben, wenn er sich an anderer Stelle eben für gut hält. In die gleiche Kiste gehört auch meine sehr harte Kritik, die ich für Teil 1 gepostet habe (die schlechter ist als von allen Usern in allen Foren, wo ich aktiv bin). Man muss eben jemand, der an einer Stelle sehr kritisch mit sich selbst ist, dann auch zugestehen, daß er an anderer Stelle sich für toll hält....

Mittwoch, 8. Februar 2017, 17:21

Forenbeitrag von: »HansSchulte«

Kaum besser als ihr

@LennO touché. Nicht schlecht gekontert. Nicht unbedingt falsch. Was nicht ganz stimmt ist, daß ich mich im Amateurbereich auf weiter Flur für unvergleichbar halt. Ich weiß, daß es verdammt gut gemachte (technisch) Amateurproduktionen gibt. Und die meisten "den Beruf in der Filmwelt Anstrebenden" mir an Wissen und erworbenen (ggf. autodidaktisch) Fähigkeiten um Welten voraus sind. Hab nicht umsonst mal vor Wochen geschrieben ich bin ein "Nichts, ein Niemend". Auch ist die Verarbeitung (Dreh und ...

Mittwoch, 8. Februar 2017, 14:53

Forenbeitrag von: »HansSchulte«

Kaum besser als ihr

Ungewöhnlich finde ich daran nichts, wenn ich ihm meine Filme zeige und dann auch zeige, was hier so verzapft...ähm ich wollte sagen hilfreich gepostet worden ist, und er natürlich merkt, daß ich nicht so ganz happy über die Kritik bin und er auch findet, daß sie nicht so ganz stimmt, dann meldet er sich an und schreibt was dazu. Für sein Projekt Leute HIER zu suchen, habe ich ihm übrigens empfohlen. Keine Sorge, die Postings wird er mit Sicherheit bald reinstellen, das Interview ist ein kleiner...

Mittwoch, 8. Februar 2017, 13:21

Forenbeitrag von: »HansSchulte«

Kaum besser als ihr

Ach so, okay, dann nix für ungut. Wenn so viele Leute von außerhalb alle diese Punkte hervorheben, dann könnte es ja auch mal sein, daß die stimmen... So hab ich hier im forum immer ein Deja-vu wenn alle an der Darstellerleistung rummäckeln. Besonders da fast alle anderen andernorts (bis auf einen Spezi bei "Nightmare-Forum") gerade die Darsteller-Leistungen und die Story loben, siehe einen Moderator mit 6859 Beiträgen bei filmundo, crazy-trancer: Kaum mehr als Tiere (Teil 1) Gesamturteil: 6 / 1...

Mittwoch, 8. Februar 2017, 12:11

Forenbeitrag von: »HansSchulte«

Kaum besser als ihr

Hey, jetzt kommt mir nicht auf die Tour. Es sind nicht sämtliche Leute, die eine andere Meinung haben als ihr, ein Fake von mir. Ach nee, alles klar, ich weiß ja... der Berufsjournalist Björn Othlinghaus, der Moderator von filmundo crazytrancer, der fleißige filmundo-Beitragschreiber GrafKarnstein mit 2745 Beiträgen, der Schauspieler Marco Klammer, der in zig Filmen zu sehen ist.... ...das sind alles Fakes von mir, weil sie gut über die Filme geschrieben haben und das ja gar nicht anders sein ka...

Dienstag, 24. Januar 2017, 18:27

Forenbeitrag von: »HansSchulte«

EINDRINGLINGE – Stop Motion Kurzfilm III

Herrlich. Einfach nur putzig und amüsant, gerade, weil es eigentlich so kindlich ist. Ich habe schon die Harryhausen-Filme geliebt, darum bin ich für sowas immer zu haben. Kennt ihr eigentlich diese Reihe? http://www.dailymotion.com/video/x3jgg71

Montag, 23. Januar 2017, 13:25

Forenbeitrag von: »HansSchulte«

Fairness

Jetzt haben viele Leute hier gute und überzeugende Antworten gegeben. Meine Frage nach "Amatuer und Halbprofi" ist ausreicehnd beantwortet. Danke an alle. Dieser Threat kann jetzt geschlossen werden, den nich denke, alles Notwendige ist gesagt, erklärt und akzeptiert.

Samstag, 21. Januar 2017, 16:10

Forenbeitrag von: »HansSchulte«

Fairness

okay, verstanden und akzeptiert.

Samstag, 21. Januar 2017, 15:00

Forenbeitrag von: »HansSchulte«

Fairness

Zitat von »Tiger« Zitat von »HansSchulte« Mit Austausch ist der Austausch zu einem bestimmten Film gemeint, natürlich zu meinem. Wenn für manche ein "Austausch" nur darin besteht, daß ich gefälligst zuzuhören habe und "danke" zu sagen (was ich übrigens hier oft getan habe), wenn man nur die schlechten Seiten hervorkehrt, dann erlaube ich mir diese Form des Austausch ein wenig ad absudrum zu führen. Es gab genug Stellen, an deren jemand eine Sequenz in meinem Film einfach falsch verstanden hatte...

Samstag, 21. Januar 2017, 14:48

Forenbeitrag von: »HansSchulte«

Kaum besser als ihr

Zitat Zitat Wer's genau vergleichen will, kann sich ja mal den Film zulegen. Ich hab's mir fast gedacht, wollt's aber nicht ansprechen. Es wurde ja schon mal von jemand anders angesprochen, daß dies passieren könnte. Zitat von »joey23« Im Interesse dieser Diskussion wäre es sicher gut, den fertigen Film betrachten zu können. Deiner Schilderung nach würde dafür ja Teil 2 ersteinmal ausreichen. Wenn dieser den Forenmitgliedern gefällt, hast du die Chance auf den Verkauf des 1. und 3. Teils. Ohneh...

Samstag, 21. Januar 2017, 14:32

Forenbeitrag von: »HansSchulte«

Fairness

Zitat von »L Lawliet« Er hat mit haltlosen Angriffen auf meine Person gezeigt, dass er inhaltlich nichts zu erwidern hat. Wer hat denn angefangen unhöflich zu werden? Ich bin über Wochen hinweg auch bei Ansätzen von Beleidigungen immer nett und freundlich geblieben. Auch diesmal habe ich keine bösen Worte verwendet, aber wenn dann in einem Posting an drei Stellen fiese Worte benutzt werden, dann beiße ich auch mal zurück. Ich habe inhaltlich ganze Romane hier geschrieben in den letzten Wochen, ...

Samstag, 21. Januar 2017, 14:20

Forenbeitrag von: »HansSchulte«

Kaum besser als ihr

Viel schlechter könnte sie doch kaum sein, zumal die meisten Zuschauer eine bessere abgegeben haben. Also kann man doch von zumindest weitgehender Neutralität bei der Bewertung ausgehen. So hätte ich das auch bewertet, wenn er von Hinz oder Kunz gedreht worden wäre. Man sieht ja schon 6 wichtige Minuten aus Teil 1 im Vorspann von Teil 2, also sind die mit dem Link schon in der Lage, was abzugleichen. Wer's genau vergleichen will, kann sich ja mal den Film zulegen. Ich sag auch gleich, daß ich Te...

Samstag, 21. Januar 2017, 14:14

Forenbeitrag von: »HansSchulte«

The Pack - Deutsche Kurzfilmserie

Habe erstmal "Bloody Bunny" gesehen. Gefiel mir sehr gut. Spannend, real wirkend, gute Musik, Darsteller überzeugen (besonders das Mädel und der Auftraggeber), nicht zu langatmig, obwohl relaitv langsam, aber da sind die meisten Kurzfilme langsamer. Ziemlich matte, undeutliche Bildqualität. Das ist nicht so gut, passt aber eigenartigerweise zum Thema. Was nicht ganz so gut wirkt: Das Mädel hat die Ausstrahlung und das Aussehen einer artigen Schauspielstudentin (erinnert etwas an Anna Maria Mühe)...

Samstag, 21. Januar 2017, 13:37

Forenbeitrag von: »HansSchulte«

Kaum besser als ihr

Für alle, die hier behauptet haben, ich wäre meinen eigenen Filmen gegenüber nicht objektiv, zeige ich jetzt mal wie ich das als Filmkritker trennen kann. Hier kommt eine Bewertung, wie ich sie abgeben würde, wenn jemand anderes die Trilogie gedreht hätte und ich müsste es beurteilen. Dies bezieht sich allerdings auf den ersten Teil der Reihe, den ich hier nicht verlinkt habe (allenfalls einige Ausschnitte in den Trailern, bzw. im Vorspann von Teil 2). Die Kritik ist wesentlich schlechter als vo...

Samstag, 21. Januar 2017, 12:52

Forenbeitrag von: »HansSchulte«

Fairness

Neulich wurde mir noch vorgeworfen, ich würde zu lang schreiben. Jetzt schreiben hier die meisten sehr lang. Freut, mich, dann bin ich dabei nicht mehr so allein. Lese gern mehr. Zitat von »Tiger« Zitat von »HansSchulte« Übrigens: Austausch ist eine Tür, die in beide Richtungen schwingt. Wenn das immer nur so funktionieren soll, daß einer belehrt und zurechtgewiesen wird, weil er noch was lernen muss, aber die anderen nicht bereit sind auch mal etwas dazu zu lernen, wenn er Details und Zusammenh...

Freitag, 20. Januar 2017, 19:17

Forenbeitrag von: »HansSchulte«

Fairness

Zitat von »7River« Ich denke mal, dass Du Dir etwas mehr Feedback von den... zwölf Auserwählten erhofft hast. Deine Enttäuschung kann man natürlich nachvollziehen. Mir scheint es aber so, dass Du zuvor bei den Leuten eine Erwartung geweckt hast, die Dein Film nicht erfüllen konnte. Am Ende war der Film dann so, wie die Trailer es erahnen ließen - und einige es schon vermutet hatten. Ich glaube da liegt der Grund für die Zurückhaltung. Ich hab den Eindruck, dass Du mehr ein enthusiastischer Mens...

Freitag, 20. Januar 2017, 17:42

Forenbeitrag von: »HansSchulte«

Fairness

Zitat von »HansSchulte« Ohne daß es in ein gegenseitiges Anmeckern ausufert möchte ich mal eine allgemeine Frage stellen. Ist auch nicht provokant gemeint, denn grundsätzlich begrüße ich es ja, wenn unterschiedliche Werke hier zu sehen sind. Zitat von »L Lawliet« Alter, was du für eine unfassbare Heulsuse bist. Na, das war dann wohl ein frommer Wunsch von mir, wie das darauffolgende Posting belegt. Zitat von »L Lawliet« Ich bin ungelernter Filmemacher und war logischerweise auch mal unerfahren,...