Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinere deine Suche.

Dienstag, 17. Januar 2017, 17:13

Forenbeitrag von: »7River«

Kaum besser als ihr

Zitat von »HansSchulte« Das war jetzt der 5.Film, den du gesehen hast. Teil 3 ist der Sechste. Und siehe da, als siebten habe ich letztes Jahr einen davon völlig unabhängigen Kurzfilm von 11 Minuten gedreht. Und was war das für ein Film, wenn man fragen darf? Gibt es den auf YouTube?

Samstag, 14. Januar 2017, 20:15

Forenbeitrag von: »7River«

Kaum besser als ihr

Vielen Dank noch mal für Deine Bemühungen und dass ich den Film sehen durfte. Also für mich wirkt der Film wie eine Amateurproduktion. Auffällig sind die abrupten Schnitte und teilweise abgeschnittenen Köpfe in manchen Szenen. Gelegentlich werden Dialoge sogar von Musik überlagert. Die Credits sehen sehr simpel aus, mehr nach YouTube. Wo wir gerade bei der Musik waren: Die passt gar nicht zu den Szenen, finde ich. Beim nächsten Film würde ich bei einem Filmkomponisten anfragen. Hier im Forum gib...

Donnerstag, 12. Januar 2017, 23:23

Forenbeitrag von: »7River«

Befestigung von Noppen-/Pyramiden-/Akustikschaumstoff

Irgendwie müssen die Dinger ja an die Wand. Ich würde mal in den Baumarkt gehen. Da gibt es sicherlich dünne Stahlnägel mit Scheibenköpfen. Wenn sie die nicht haben, nimmste einfache Stahlnägel und passende Unterlegscheiben.

Mittwoch, 11. Januar 2017, 11:00

Forenbeitrag von: »7River«

Welches Sequel findet ihr besser als den ersten Teil?

Zitat von »niGGo« Blade Runner ist ein Sequel? Welche Filme (also nicht speziell Sequels) sind am besten gealtert? Das war die zweite Frage hier.

Montag, 9. Januar 2017, 23:14

Forenbeitrag von: »7River«

Welches Sequel findet ihr besser als den ersten Teil?

Spontan würde ich "The Time Machine" (1960) sagen. Toller Film. Dann "Alien", Aliens", "Predator", Terminator", "Star Wars EP 4-6".

Montag, 9. Januar 2017, 09:19

Forenbeitrag von: »7River«

Welches Sequel findet ihr besser als den ersten Teil?

Da sieht man wieder, dass die Geschmäcker verschieden sind. Alle Fortsetzung von Star Trek - Der Film (1979). Gleiches bei Rambo. Wobei man sagen muss, dass Rambo (First Blood) doch mehr der wirklichkeitsgetreue Film ist. Was ja auch die Kritiker honoriert haben. Zu erwähnen sei noch, dass "Rocky" (1976) einen Oscar bekam. Ich persönlich finde die Nachfolger auch besser, muss aber gestehen, dass "Rocky" doch etwas tiefgründiger ist.

Sonntag, 8. Januar 2017, 19:08

Forenbeitrag von: »7River«

Welches Sequel findet ihr besser als den ersten Teil?

Zitat von »Marcus Gräfe« Zitat von »L Lawliet« Bitte den Kommafehler im Titel korrigieren Wo? Das Komma wurde schon entfernt.

Sonntag, 8. Januar 2017, 12:20

Forenbeitrag von: »7River«

Welches Sequel findet ihr besser als den ersten Teil?

Aliens - Die Rückkehr. "Alien" ist schon ein grandioser Film. Zweifellos ein sehr guter Film. Doch "Aliens" legt noch einen drauf. Er bietet einfach noch mehr Spannung, noch mehr "Alien-Atmosphäre". Es gibt nur wenige Filme, denen das gelungen ist.

Samstag, 7. Januar 2017, 17:03

Forenbeitrag von: »7River«

Naturfilm-Trailer

Kann mich da nur anschließen. Auf mich macht das schon einen professionellen Eindruck. Der Trailer bietet schöne Bilder und macht neugierig auf den Naturfilm.

Freitag, 6. Januar 2017, 20:39

Forenbeitrag von: »7River«

Neue User stellen sich vor - Sammelthread

Herzlich willkommen. Natur, Insekten. Vielleicht zeigst Du uns ja mal einen Film von Dir.

Freitag, 6. Januar 2017, 15:49

Forenbeitrag von: »7River«

Kaum besser als ihr

So viel ist hier momentan doch auch nicht los, daher wäre es unklug, den Thread zu schließen. Ist aber nur meine Meinung. Außerdem ist hier niemand ausfallend geworden, auch nicht der Threadersteller. Lade doch nur einen Film hoch. Das würde doch genügen und wäre eine nette Geste von Dir.

Dienstag, 3. Januar 2017, 17:30

Forenbeitrag von: »7River«

Kaum besser als ihr

Zitat von »HansSchulte« Warum sollte ein Jäger unüberzeugend als Jäger sein? Weil der Drehbuchautor / Regisseur den Jäger nicht nach seiner Meinung zu der Szene gefragt hat. Genau diese Szene ist eher unrealistisch. Wie der Jäger in Deinem Trailer seine Waffe im Wohnzimmer (!) lädt, das wäre in der Realität leichtsinnig und verantwortungslos. Eine Waffe zu laden, ist eine Sache von Sekunden. Es ist ja nur ein doppelläufiges Jagdgewehr. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass ein halbwegs veran...

Montag, 2. Januar 2017, 17:45

Forenbeitrag von: »7River«

Kaum besser als ihr

Es geht hier doch um eine Trilogie. Der hier vorgestellte Film ist doch der erste Teil?

Samstag, 31. Dezember 2016, 12:42

Forenbeitrag von: »7River«

Star Trek ENTERPRISE II Der Anfang vom Ende

Glückwunsch! Aber ganz schön spät.

Samstag, 31. Dezember 2016, 12:32

Forenbeitrag von: »7River«

Kaum besser als ihr

Und wie ist der Stand der Dinge? Gibt es schon Material oder kann man mit einem Teaser in nächster Zeit rechnen?

Mittwoch, 28. Dezember 2016, 17:39

Forenbeitrag von: »7River«

"Schwestern" - Thriller/Drama - 6 min

"Wenn ich einen 6 Minuten Film drehen würde, dann würd ich sehr viel erklärende Sätze und Dialoge, schnell gesprochen und mit viel Info bringen." Ob das so gut wäre?

Mittwoch, 28. Dezember 2016, 14:51

Forenbeitrag von: »7River«

Kleinerer Kurzfilm "Probleme"

Dass er sich Zuhause ..., war mir schon klar. Das mit auf dem Weg zur Schule, war nur ein Vorschlag und wäre Kopfkino.

Mittwoch, 28. Dezember 2016, 13:07

Forenbeitrag von: »7River«

Kleinerer Kurzfilm "Probleme"

Zu Beginn ist der Schatten der Kamerafrau zu sehen. Darauf sollte man achten. Aber das ist Dir sicherlich aufgefallen. Schon klar, Ihr seid nur zu zweit gewesen. Ist das farblose Bild absichtlich gewählt, um die gedrückte Stimmung zu unterstreichen? Der Voice Over-Text macht nachdenklich, finde ich auch. Spoiler Den Schluss, so wie er auf der Toilette dargestellt wird, finde ich unpassend. Es geht ja im Prinzip ums Mobbing. Ich hätte es besser gefunden, wenn er das Gespräch mit seinen Mobber ges...

Dienstag, 27. Dezember 2016, 15:28

Forenbeitrag von: »7River«

Kaum besser als ihr

Immerhin hat "Blair Witch Project" es aber geschafft, sehr viele Leute durch seinen Trailer anzusprechen. Peinlich fand ich eigentlich keine Szene, wenn ich mich recht erinnere. Ist schon lange her, wo ich ihn das letzte Mal gesehen habe.

Sonntag, 25. Dezember 2016, 10:45

Forenbeitrag von: »7River«

4k TV Kaufempfehlung und Erfahrungen

Zur Info: Ein BD-Player spielt DVDs, auch selbstgebrannte DVDs und Audio-CDs sowie die Formate divx, avi oder mkv. Da brauchst Du Dir keine Sorgen zu machen. Den Unterschied zwischen SD und HD kann man ja sehr schön bei Sendern sehen, die beide Formate ausstrahlen. ARD, ZDF, RTL... Von daher "wird" eine DVD, ich denke mal dass Deine Originale sind, recht manierlich aussehen. Sicherlich sieht man einen deutlichen Unterschied zwischen HD/Blu-ray und SD/DVD. Das Bild einer Original-DVD ist auch auf...

Freitag, 23. Dezember 2016, 18:45

Forenbeitrag von: »7River«

Was ist das ? Fake ? Abzocke

Ich habe nur paar Kommentare gelesen. Du solltest Dich aber näher informieren.

Freitag, 23. Dezember 2016, 18:28

Forenbeitrag von: »7River«

Was ist das ? Fake ? Abzocke

Google mal G2A Goldmine.

Donnerstag, 22. Dezember 2016, 22:36

Forenbeitrag von: »7River«

Kleiner Anfang eines Kurzfilmes

Das Gezeigte macht durchaus neugierig. Aber macht es wirklich Sinn, nur den Teil eines Films zu zeigen? Der junge Mann findet seine Brille ziemlich schnell, dafür dass er nicht weiß, wo er sich befindet. Für einen ersten Versuch finde ich das Ergebnis gar nicht schlecht. Da habe ich schon Schlechteres gesehen. Und was für eine Spielzeit wird der fertige Film haben?

Donnerstag, 22. Dezember 2016, 18:06

Forenbeitrag von: »7River«

Kaum besser als ihr

Es geht hier doch um Filme. Wenn Dein Trailer schon technische Schwächen offenbart und die Zuschauer nicht packt, kannst Du noch so viel schreiben. Es ändert nichts an den Tatsachen. Du bist von Deiner Filmgeschichte überzeugt. Verstehe ich natürlich. In dem Film "Hostel", wo Dein Film gewisse Anleihen nimmt, ist die Bedrohung nachvollziehbar. In einem Trailer von Dir kann man sehen, wie ein junger Mann in einem Wald eins dieser vier Tiermädchen begegnet. Was macht er? Er wirft ungelenk mit klei...

Donnerstag, 22. Dezember 2016, 00:19

Forenbeitrag von: »7River«

4k TV Kaufempfehlung und Erfahrungen

Ein UHD-TV hat eine höhere Bildauflösung als ein HD-TV. Da kann man sich noch näher vorsetzen. Auf einem UHD-TV wird SD- und HD-Material hochgerechnet, sprich hochskaliert. Manko: Nur gibt es im Augenblick kaum 4K-Material. Meines Wissens strahlt lediglich der Bezahlsender Sky Fussball-Übertragungen in 4K aus. Das Beste wäre aber, Du schaust mal in einem Fachgeschäft vorbei. Vielleicht erfüllt auch ein guter und günstiger FULL-HD-TV Deine Bedürfnisse. Ich glaube nicht, dass heute noch Fernseher ...

Mittwoch, 21. Dezember 2016, 16:39

Forenbeitrag von: »7River«

Prima Klima? [2010]

Die gewisse Sorglosigkeit bei den jungen Damen, die man verspürt, kann man dem Jung-sein zuschreiben. Eine Energiesparlampe ist Sondermüll und damit umweltschädlicher als eine herkömmliche Glühbirne. Sie mag zwar weniger verbrauchen... Der die Besucher interviewt, ist ja noch relativ jung. Die den Film gemacht haben, waren die alle so jung? Dafür ist er doch recht solide. Die Musik finde ich gut gewählt.

Mittwoch, 21. Dezember 2016, 12:31

Forenbeitrag von: »7River«

4k TV Kaufempfehlung und Erfahrungen

Wenn der Abstand rund zwei Meter betragen soll, kann es ruhig einen 40 Zoll-TV sein. Da kommt auch beim Schauen das richtige Feeling auf. Ich hab bei Bekannten schon den einen oder anderen Fernseher eingestellt. Da hat man einen gewissen Einblick in die Bedienung bekommen. Ich persönlich würde auch einen Sony empfehlen. Vor allem das mit dem Einstellen der Programmliste ist hier gut gelöst. Auch die Bildqualität von Sony-TVs kann sich sehen lassen. Aber selbst mit einem Full-HD ist man heute noc...

Freitag, 16. Dezember 2016, 23:33

Forenbeitrag von: »7River«

Bloody Eye | Kurzfilm

Als das Drehbuch damals bei Drehbuch24 zum Lesen gepostet war, hatte ich immer einen Gangsterfilm, der in den 30er- oder 50er-Jahren in den USA spielte, vor Augen. Das ist natürlich sehr schwer zu realisieren. Schon klar. Na ja, dann ist es halt ein Fun-Film. Für Laien, sind sie doch, vermute ich mal, haben sie ihre Aufgabe aber ganz akzeptabel gemacht. Der den Boss gespielt hat, hat die beste Leistung abgeliefert. Wie schon erwähnt, mangelt es an Glaubwürdigkeit, an manchen Stellen mehr, an and...