Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 323.

Donnerstag, 12. Januar 2017, 12:24

Forenbeitrag von: »nino_zuunami«

Nader Rahy - Live @ Schaltraum

Nader Rahy - Live @ Schaltraum Nader nahm im Schaltraum Studio zwei Songs seines neuen Solo-Programms auf. Ich begleitete die Sache mit meiner Sony RX 10 und schnitt das ganze zusammen zu zwei Clips, bei denen natürlich nicht so filmische sondern die Musik im Vordergrund steht. To Love You: http://www.youtube.com/watch?v=Y2e2bfo8p0Y Rose: http://www.youtube.com/watch?v=Kv0ylhA8HuA Viel Spaß beim Schauen und ich freue mich, wie immer, auf euer Feedback....

Mittwoch, 11. Januar 2017, 09:47

Forenbeitrag von: »nino_zuunami«

Welche semiprofessionelle Schnittsoftware für 4:2:2-Ausgabe?

Für wen produzierst Du, dass Du auch in 4:2:2 ausgeben möchtest/musst? Mit Magix Video ProX ist all das, was Du machen möchtest, möglich, inkl. 4:2:2 Import und Verarbeitung. Aber die Ausgabe erfolgt dann leider nur in den gängigen Formaten in 4:2:0 (Warum mache ich hier gerade Werbung für Magix? - ach ja, ich will nicht der einzige sein, der sich ständig über diese Drecks-Software herumärgert.... )

Freitag, 18. November 2016, 18:06

Forenbeitrag von: »nino_zuunami«

25W LED Birne in Softbox: Brauchbar?

Habe heute 8 x LEDARE mit je 1000 lm gekauft. Farbtemperatur 2700 K Jetz haben die da auch noch LEDARE mit 600 lm und 5000 K - Wären die eventuell besser? Nen Weissabgleich kriegt man zur not ja auch an der Kamera noch eingestellt....

Freitag, 11. November 2016, 14:01

Forenbeitrag von: »nino_zuunami«

Wie das Kino erwachsen wurde

Ich war auch fasziniert z.B.: von der Erfindung des Perspektivenschnittes, aber klar: Einer musste es zum ersten mal machen.... Oder auch davon, wie wichtig die Erfindung des Suchers eigentlich war. Sachen halt, die heute so selbstverständlich sind, dass man darüber irgendwie noch nie nachgedacht hat....

Donnerstag, 10. November 2016, 10:00

Forenbeitrag von: »nino_zuunami«

Wie das Kino erwachsen wurde

Gestern auf arte gesehen, absolut empfehlenswert für Menschen, die sich für Filmgeschichte vor allem aus technischer Sicht begeistern: http://www.arte.tv/guide/de/063662-000-A…erwachsen-wurde (ca. 1h) Seit mehr als einem Jahrhundert verwandelt das Kino den Blick der Menschen auf ihre Umgebung. Keine Kunst hängt so stark von ihrer technischen Ausrüstung ab, wie die „siebte Kunst”: 120 Jahre voller Erfindungen, die aus einem Zusammenspiel der Fantasie der Ingenieure und den Wünschen der Regisseure...

Mittwoch, 9. November 2016, 13:24

Forenbeitrag von: »nino_zuunami«

Hier gibt´s ordentlich auf die Fresse....

Meine kleine Teaser-Serie (jeder ca. 30s) für die Krav-Maga University.... Gefilmt mit meiner Sony RX 10, geschnitten mit Magix..... Viel Spaß: White Grade: https://www.youtube.com/watch?v=Odw_nzA04Jo Yellow Grade: https://www.youtube.com/watch?v=P0MC9wkYFdE Orange Grade: https://www.youtube.com/watch?v=3v42BpX-BsY Green Grade: https://www.youtube.com/watch?v=2y6EUgFYwbA Blue Grade: https://www.youtube.com/watch?v=ch1I-DTPPGk Brown Grade: https://www.youtube.com/watch?v=vQRiGSkWtpk Black Grade: ...

Dienstag, 8. November 2016, 14:32

Forenbeitrag von: »nino_zuunami«

25W LED Birne in Softbox: Brauchbar?

Zitat von »ToXic pictures« Was machst du denn mit den Glühbirnen??? Jonglierübungen??? Neeeee, aber ich bin ziemlich tolpatschig, und da diese Stative auch nicht grad die stabilsten sind, naja....

Dienstag, 8. November 2016, 10:06

Forenbeitrag von: »nino_zuunami«

25W LED Birne in Softbox: Brauchbar?

Lieben Dank für die rege Beteiligung und die Tipps!!! Ich tendiere momentan zur "Ledare-Lösung" mit den Doppelfassungen - scheint mir das für mich praktikabelste zu sein - auch in Hinsicht auf das Problem, dass so eine Glühbirne, wie die von Peter vorgeschlagene, bei mir wohl eher keine lange Lebensdauer hätte - die Ikea - Teile wirken auf mich irgendwie etwas kompakter und stabiler.... Cheers, Nino

Montag, 7. November 2016, 14:47

Forenbeitrag von: »nino_zuunami«

25W LED Birne in Softbox: Brauchbar?

Naja, es geht mehr ums generelle.... Die Lampen würden am ehesten eingesetzt für interviews in geschlossenen Räumen mit oder ohne zusätzlichem Tageslichteinfall durch Fenster. Wenn das Licht der LEDs durch die Softbox "gefiltert", also gestreut wird, ist dieser LED-Effekt dann überhaupt noch relevant? Was würdet Ihr für diese Boxen nehmen (Energiesparlampen fallen aus oben genanntem Grund weg)? Ich glaube, man kann da auch nur begrenzte Leistung (60W) reinschrauben wegen Wärme-Entwicklung (relev...

Montag, 7. November 2016, 11:35

Forenbeitrag von: »nino_zuunami«

25W LED Birne in Softbox: Brauchbar?

Hallo, ich habe noch zwei Softboxen hier herumliegen, in denen mal Kaltlicht Energiesparlampen drinne waren. Die sind mir aber zu groß, und zu zerbrechlich (=unsicher wg. Quecksilber etc.) sowas hier in etwa: http://www.ebay.de/itm/Profi-Fotostudio-…S-/311735589588 Nun könnte man da ja einfach andere e27-Birnen reinschrauben: Dabei denke ich an sowas hier: http://www.ebay.de/itm/25W-Energieeffizi…e-/112160918927 Variante 25W in kaltweiss Denkt Ihr, das kann Sinn machen? Was spricht dafür, was da...

Mittwoch, 12. Oktober 2016, 15:02

Forenbeitrag von: »nino_zuunami«

Ist das noch zu retten?

Hallo, ich habe hier einige Audioaufnahmen (Kameraton) mit Interviews. Leider hatte ich vergessen, meinen Audiorecorder einzuschalten.... Die Hintergrundgeräusche sind leider viel zu stark (Gequatsche). Jetzt die Frage: kann man hier noch was halbwegs vernünftiges rausholen? Falls ja, wie? Und/Oder kann das jemand von euch für mich machen (Habe noch zwei weitere kurze Passagen davon)?

Mittwoch, 12. Oktober 2016, 09:48

Forenbeitrag von: »nino_zuunami«

Werde Dein eigener Bodyguard - ein Werbespot

Beispielaufbau für einen Thread im Clip-Bereich (kann beliebig angepasst werden): Werde Dein eigener Bodyguard Ein Werbespot für einen Online-Selbstverteidigungskurs. Soll einfach ein bisschen "Appetit" machen.... Infos zur Entstehung: Kamera: Sony RX 10 Schnittsoftware: Video Deluxe 2017 https://www.youtube.com/watch?v=cgHxzu7JWSk

Montag, 10. Oktober 2016, 12:21

Forenbeitrag von: »nino_zuunami«

Under The Radar - Das grandiose Debut eines 18-jährigen Musikers

Danke für die Anmerkungen und dafür, dass Du geschaut hast :-) 0.37 ist dem etwas zu extremen Zoom geschuldet (generell war es beim Dreh sehr sehr dunkel....). Die Perspektive bei 1:14 ff war der Wunsch des Kunden, ich hatte an sich noch sehr viel mehr Perspektiven zur Auswahl - da muss man leider manches mal Kompromisse machen. 2:18 ( ;-) ) war leider etwas schlampig.... zu meiner Entschuldigung: Das Video sollte möglichst schnell fertig werden. Und im Nachhinein gebe ich Dir auch bei 3:35 rech...

Mittwoch, 5. Oktober 2016, 12:35

Forenbeitrag von: »nino_zuunami«

Under The Radar - Das grandiose Debut eines 18-jährigen Musikers

Under The Radar - Das grandiose Debut eines 18-jährigen Musikers Das erste Musikvideo und auch sein erster Song. Und die Geburt eines neuen Musik-Genre: Jazz-Hop Ach ja, und das erste Video, dass ich mit meiner neuen Sony RX10 geschossen habe. Kamera: Sony RX 10 Schnittsoftware: Magix VDL 2017 Filmlänge: z.B. 3'55" Minuten Stream: https://www.youtube.com/watch?v=CoXaCGsxlU0

Mittwoch, 21. September 2016, 12:50

Forenbeitrag von: »nino_zuunami«

Tipps zum Verhalten bei Musikvideos

Wenn es wirklich "nur" diese eine Einstellung sein soll, lässt sich das mit zwei Tipps "beheben" (obwohl mir jetzt nicht wirklich was doll negatives aufgefallen ist): Wenn das Playback läuft, sing den Song so laut, wie Du ihn auch bei der Studioaufnahme singen würdest, oder sogar noch lauter. Mach praktisch eine neue Studioaufnahme, auch wenn du den Sound nachher nicht verwenden wirst. Und: Hol Dir jemanden dazu, einen guten Kumpel. Dann geht´s deutlich relaxter.... Und wenn Du dann noch aus zwe...

Freitag, 16. September 2016, 12:40

Forenbeitrag von: »nino_zuunami«

Youtube Video mit Magix Video easy 5 HD bearbeiten: möglich?

Ja. Damit kann man sowas machen. Video und Audio trennen, Audio wegschmeissen, Szenen kürzen und neu aneinanderschneiden. Wenn man mag, eine neu Audiospur erzeugen (Musik?) und dann als neuen Film exportieren. Das sind Grundfunktionen u.a. auch von VDL 2015.

Freitag, 26. August 2016, 11:19

Forenbeitrag von: »nino_zuunami«

Mahnverfahren ohne Zahlungserinnerung?

Du solltest zumindest einen Brief (per Einschreiben) schicken, in dem Du eine Frist setzt, zu der der Betrag entrichtet sein muss (sprich auf deinem Konto). Welche Frist Du dabei setzt, ist nicht rechtlich bindend festgelegt, eine Woche sollte es aber schon sein. Verstreicht die Frist fruchtlos, befindet sich Dein Schuldner definitiv im Zahlungverzug (wo er sich wahrscheinlich auch jetzt schon befindet, nur musst Du das ja auch nachweisen können) und Du kannst das gerichtliche Mahnverfahren star...

Freitag, 26. August 2016, 09:32

Forenbeitrag von: »nino_zuunami«

Freiberufler...Einzelunternehmen...juristische Person?

Du kannst (musst aber nicht) unterscheiden zwischen deinen privaten und geschäftlichen Finanzgeschichten. Z.B.: wäre es schon sinnvoll, ein privates und ein geschäftliches Konto zu führen, das kann Dir die Buchhaltung erleichtern. Aber Du kannst genauso gut auch alles über ein Konto laufen lassen und musst dann nur die privaten Sachen aus der Kontoführung für die Steuererklärung rausrechnen. Was Dein Tun, Deine Haftung und Dein Handeln betrifft, gibt es juristisch nichts zu unterscheiden zwische...

Donnerstag, 25. August 2016, 16:26

Forenbeitrag von: »nino_zuunami«

Freiberufler...Einzelunternehmen...juristische Person?

Reicht es Dir nicht, einfach eine Person zu sein? Ein Einzelunternehmer ist eine natürliche Person, sozusagen ein Mensch. Juristische Personen sind.... Ach, lies doch doch einfach selber nach ;-) : http://www.steuerazubi.com/juristische-personen

Freitag, 29. Juli 2016, 13:31

Forenbeitrag von: »nino_zuunami«

Der Businessplan - kleiner Wettbewerbsclip

Inhaltlich - naja.... Zumindest passen die Bilder zum gesagten. Aber wenn ich mir z.B.: den sehr jungen Schauspieler ansehe, der da sagt: "Mittlerweile bin älter...." - ??? Vielleicht auch wirklich mit einem älteren Schauspieler arbeiten. Was mir allerdings ins Auge stach: Zum einen machst Du Dir die Mühe und drehst mit einer RED, um möglichst gute Bilder zu produzieren (was teilweise auch gelingt) und dann machst Du dem ganzen einigermaßen anspruchsvollen Eindruck mit dieser "Home-Video-Schrift...

Dienstag, 26. Juli 2016, 16:01

Forenbeitrag von: »nino_zuunami«

Auflösung mp4 verändern ohne verzerrung

Lade Dir doch einfach eine Demoversion von Magix VDL 2016 runter. Haste 30 Tage Zeit, das sollte, denke, ich reichen, dich da kurz einzuarbeiten und die Änderungen durchzuführen.... http://www.magix.com/de/video-deluxe/ Die ganz einfache Version (ganz links) reicht....

Montag, 25. Juli 2016, 12:55

Forenbeitrag von: »nino_zuunami«

3D-Film erstellen - welches Programm macht es möglich?

Es geht auch mit Magix Video Pro X. Ich habe noch die Version 5 (Aktuell ist die 7), und mit der 5 geht es schon (kann man bestimmt günstig gebraucht auf eBay schiessen....)

Dienstag, 28. Juni 2016, 11:34

Forenbeitrag von: »nino_zuunami«

Grundausrüstung für Interview`s

Ja, kannst Du. Der Camcorder hat einen Klinkenanschluss für Mikro und auch einen Klinkenanschluss für Headphones.

Dienstag, 28. Juni 2016, 11:08

Forenbeitrag von: »nino_zuunami«

Grundausrüstung für Interview`s

Ein gebrauchter Camcorder tut es absolut: Empfehlen kann ich eine Panasonic HDC SD 300 oder die HS 300. Schau mal hier auf eBay: http://www.ebay.de/sch/Camcorder/11724/i…=p2045573.m1684 Für den Ton würde ich gar nicht so viel Aufriss machen, wenn die Szenerie nicht gerade auf einer Autobahn stattfindet, reicht so etwas völlig aus: Zoom H2N http://www.ebay.de/sch/i.html?_odkw=pana…2n&_sacat=11724 Damit biste innerhalb Deines Budgets und kannst sowas hier machen: https://www.youtube.com/watch?v=53...

Dienstag, 21. Juni 2016, 16:09

Forenbeitrag von: »nino_zuunami«

5 Tipps für bessere Interviews

Hab ich soeben entdeckt, dem einen oder anderen hilft es vielleicht....: 5 Tipps für bessere Interviews (englisch)

Donnerstag, 16. Juni 2016, 15:01

Forenbeitrag von: »nino_zuunami«

60fps in 24fps Look (ohne Slow Motion)

2 Fragen: 1. Hast Du in Deiner Timeline noch anderes Material (in 24fps) drin? 2. Warum filmst Du nicht gleich in dem "Look", den Du haben möchtest? Stell doch Deine Cam auf 24 bzw. 25 fps ein und filme dann gleich so. Oder nutzt Du Material aus verschiedenen Quellen, wo Du keinen Einfluss drauf hast?

Mittwoch, 15. Juni 2016, 10:07

Forenbeitrag von: »nino_zuunami«

Ich möchte mein Chroma Key weiter verbessern - abe wie ?

Du musst beim editieren die Farbgebung Deines Darstellers noch besser an den Hintergrund anpassen. Wenn der Hintergrund z.B.: rötlich ist, dann wäre es logisch, dass der Darsteller auch etwas vom roten Licht des Hintergrundes abkriegt. Entweder berücksichtigst du das schon beim Dreh oder Du musst in der Post an den Farbwerten rumkorrigieren.... Zudem sollte der Darsteller eher schärfer wirken als der Hintergrund - also zu einen wieder bei der Aufnahme auf die korrekte Einstellung der Schärfe ach...

Montag, 13. Juni 2016, 13:53

Forenbeitrag von: »nino_zuunami«

Film Ändern, ohne Rechte zu haben?

Die entscheidende Frage ist doch gar nicht, wer den Film editiert, sondern, wer ihn veröffentlicht. Das wird in diesem Fall ja wohl Dein Kunde sein. Also soll der sich doch drum kümmern.... Ansonsten würde ich meinem Vorredner zustimmen.

Freitag, 10. Juni 2016, 11:13

Forenbeitrag von: »nino_zuunami«

Welche grundaustatung für ein Musikvideodrehn?

Hi, ich möchte Dich nicht runtermachen, aber mir fällt auf, dass Deine Fragen bisher immer sehr unspezifisch sind. Du solltest ein paar mehr Infos geben, was genau Du vor hast, ansonsten kann man Dir hier nicht wirklich weiterhelfen. Schreib doch einfach mal, was Dir für eine Idee vorschwebt, werden es schnelle Action-Szenen, bewegt sich die Kamera, dreht Ihr tagsüber oder soll es eher eine Abend-Atmosphäre werden? Wenn Du ein Auto kaufen willst, fragst Du doch auch nicht einfach nur: Was für ei...

Mittwoch, 8. Juni 2016, 13:52

Forenbeitrag von: »nino_zuunami«

Wie bekomme ich diesen Efeckt hin im Musikvideo?

Ich habe selber kein Final Cut zur Verfügung, noch weiss ich, wie die Software funktioniert. Aber: Das sind doch nur simple Texteinblendungen. Sehr wahrscheinlich gibt es dafür dutzende Vorlagen im Programm. Suche mal in der Hilfe zum Programm nach dem Stichwort "Bauchbinde". https://www.youtube.com/watch?v=QdM8ZhVnYkU