Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

society_of_geeks

Registrierter Benutzer

  • »society_of_geeks« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Dabei seit: 29. August 2016

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 31. August 2017, 18:24

Mehrere ähnliche Fotos zu einer Stop Motion Sequenz zusammen schneiden?

Hallo Forum!

Ich möchte einen Effekt erstellen den ich schon mehrmals in unterschiedlichen Clips gesehen habe. Und zwar möchte ich viele unterschiedliche Fotos von ein und demselben Objekt (Brandenburger Tor) zu einer smoothen Stop Motion Animation zusammenstellen. Die Fotos sind aus unterschiedlichen Winkeln und sollen aber nicht einfach wild durcheinander abgespielt werden sondern so, dass sie wie eine stop motion animation eine kamerafahrt ergeben.

Wenn jemand zufällig ein Beispiel kennt wäre es hilfreich das hier auch zu posten, ich habe da leider gerade nix gefunden. Obwohl ich weiß das dies schon oft gemacht wurde. :S

Deshalb wollte ich Fragen ob jemand so etwas schon mal gemacht hat und Tricks kennt, oder vlt. sogar eine Software die für einen die unterschiedlichen Bilder in die richtige Reihenfolge bringt und übereinander legt?

Danke schon mal!!!
:)

ZUSATZ:
Etwa so wie das hier:
https://drive.google.com/file/d/0BwlcDwv…iew?usp=sharing

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »society_of_geeks« (31. August 2017, 19:29)


Miker87

Mike Rasching

  • »Miker87« ist männlich

Beiträge: 102

Dabei seit: 15. November 2014

Wohnort: Hamburg

Hilfreich-Bewertungen: 9

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 6. September 2017, 19:06

Die Bilder in Premiere oder After Effects als Sequenz importieren und danach den Bildstabilisator darauf anwenden :)

Social Bookmarks