Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

buttschie

Registrierter Benutzer

  • »buttschie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Dabei seit: 11. Juni 2016

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 11. Juni 2017, 16:02

Musikvideo- Wie kann man es am besten umsetzen?

Ich schreibe es mal hier, bin nicht ganz sicher ob es woanders besser aufgehoben wäre.
Wir als Band wollen im neuen Jahr ein Musikvideo drehen.
Selber machen. Das letzte habe ich auch selber gemacht.
Arbeite meistens mit Sony Vegas und After Effects.
Ich habe eine bestimmte Szene für den Refrain im Kopf, weiß aber nicht wie ich es umsetzen soll und ob es funktioniert.
Stelle mir es so vor:

- Großstadt
- Fußgängerzone
- Viele Menschen gehen durchs Bild

Kamera hat festen Punkt. Ist auf die 4 Musiker gerichtet die mittig stehen.
Die Passanten gehen vorbei, nur die Band steht bewegungslos da.

Das Endprodukt sollte so aussehen, das die Passanten in eine Art Zeitraffer vorbei laufen, quasi ein schnelles treiben.
Möglichst ein wenig unscharf/verschwommen.
Das schwierige daran, die Band soll den Text des Refrains "mitsingen" (sprechen, bzw. Lippen bewegen) und dieses müsste dann ja in normaler Geschwindigkeit passieren.

Wie könnte ich das angehen, oder meint ihr aussichtlos?

Mit 2 Ebenen arbeiten?

Danke schon mal.

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 030

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 313

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 11. Juni 2017, 19:09

Zwei Mal filmen, einmal nur die Fußgänger (das wird dann schneller abgespielt) und einmal die Band (normale Geschwindigkeit). Mit Masken in After Effects die Band ausschneiden (weiche Maskenkanten benutzen). Die Kamera muss dazu aber exakt gleich stehen!

Problem wird sein: Die Fußgänger gehen womöglich durch die Band durch. Da hilft dann nur exaktes Maskieren, was sehr aufwändig ist. Alternativ: Die Band vor Greenscreen aufnehmen. Perfekt wäre natürlich in dieser Fußgängerzone, dann hat man das richtige Licht und den richtigen Boden. Aber das erfordert sicher eine Genehmigung.

buttschie

Registrierter Benutzer

  • »buttschie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Dabei seit: 11. Juni 2016

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 11. Juni 2017, 21:14

Danke, die Idee mit der 2. Aufnahme vor Greenscreen ist Top. Warum bin ich nicht eher darauf gekommen.
Thema Genehmigung: Das habe ich auch nicht bedacht... Wie ist das normalerweise, bekommt man so eine Genehmigung und wenn ja unter welchen Umständen/Kosten?
Danke

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 030

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 313

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 12. Juni 2017, 20:33

Dazu kann ich dir keine Aussage geben. Ich nehme mal an, die Genehmigung läuft übers Ordnungsamt, evtl. Polizei. Solange du nichts absperrst, wird es möglicherweise kein Problem sein. Stell diese Frage am besten nochmal unter Produktionsorganisation & Filmgestaltung, weil hier ins Topic nun vmtl. nur VFX-Interessierte reinschauen.

Social Bookmarks