Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Ben.Kenobi

unregistriert

1

Samstag, 4. Juni 2005, 12:08

lichtschwertklinge blendet

ich habe ein problem in after effects. wenn ich die lichtschwertklinge in der zweiten comp zu glühen gebracht habe und dann in die finale comp mit addieren einfüge habe ich auf hellem, besonders bei weißem hintergrund eine extreme ausweitung der klinge. das verschlimmert sich dann noch, wenn ich mit farbbalance dem schwert seine farbe geben will.
kann mir da jemamd helfen? schon mal danke im voraus.

HTS_HetH

Registrierter Benutzer

  • »HTS_HetH« ist männlich

Beiträge: 5 207

Dabei seit: 8. Oktober 2002

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 94

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 4. Juni 2005, 12:13

Ist ja auch ganz klar, das sagt die Füllmethode ja schon aus: "Addieren", auf hellem Grund ist das Schwert nur noch schwer zu sehen und die Helligkeit quasi schon übersteuert. Kannst eigentlich nur beim Filmen darauf achten keine zu extrem hellen Hintergründe zu bekommen und ansonsten statt Addieren lieber Negativ Multiplizieren als Füllmethode wählen, die übersteuert auf hellen Flächen nicht ganz so stark.

Social Bookmarks