Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

meisterjoga

unregistriert

1

Mittwoch, 19. September 2007, 14:18

Keying Nr. 2

Sorry heth.... Wollte dich nit angreifen oder so! Hab nochmal drüber nachgedacht und gemerkt das ich stark übertrieben hab. Naja, egal, jetzt kommen wir mal zum Thema!

Also, könntest du mir mal beschreiben wie DU es machen würdest? Also ich habe es so gemacht:

1. Laserschwerter gemacht.

2. Schauspieler rausgekeyt und -maskiert.

3. Schauspieler auf den Hintergrund gesetzt,

und jetzt ist das Problem: Sie sind durchsichtig.

Bitte sag mir wenn ich was falsch gemacht habe!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »meisterjoga« (19. September 2007, 16:48)


HTS_HetH

Registrierter Benutzer

  • »HTS_HetH« ist männlich

Beiträge: 5 207

Dabei seit: 8. Oktober 2002

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 94

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 19. September 2007, 14:29

Mach die Lichtschwerter als erster auf dem unbearbeiteten Footage. Bringe die fertigen Schwerter dann in eigene Unterkompositionen und blende diese dann erst mal aus.

Jetzt nimmst du dir dein Footage vor und keyst die Darsteller vorm Blue oder Greenscreen und maskierst etwaige Elemente die nicht vom Screen verdeckt werden.

Damit hast du jetzt deine Ebene mit den freigestellten Darstellern, wenn das Keying nicht versagt hat sind diese dann auch nicht durchsichtig.

Jetzt legst du das Hintergrundbild unter die Ebene mit den Darstellern, damit sind die Darsteller vor dem Hintergrund.

Jetzt blendest du noch die Kompositionen mit den fertigen Lichtschwertern wieder ein und packst sie nach ganz oben in der Komposition und stellst NUR bei diesen die Füllmethode auf "Negativ Multiplizieren", dadurch verschwindet das Schwarz hinter den Lichtschwertern und sie leuchten. Der Rest ist ja bereits fertig und nun kannst du den kompletten Shot ausrendern.

cody

Registrierter Benutzer

  • »cody« ist männlich

Beiträge: 676

Dabei seit: 19. November 2005

Wohnort: Krefeld

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 19. September 2007, 14:30

lade doch mal die Datei hoch. Dann kann dir vielleicht einer helfen.

Heth war schneller^^
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Unser aktuelles Projekt Crusade of Anarchy (RoAII)



Chinesisches Essen ist wie eine Schachtel Pralinen:
- Man weiß nie was man kriegt

-- oder so ähnlich....

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cody« (19. September 2007, 14:30)


meisterjoga

unregistriert

4

Mittwoch, 19. September 2007, 14:35

Vielen Dank. Nur nach dem Keyen sind sie ja noch nicht transparent.
Das ist ja erst wenn ich die auf den Hintergrund setze.

HTS_HetH

Registrierter Benutzer

  • »HTS_HetH« ist männlich

Beiträge: 5 207

Dabei seit: 8. Oktober 2002

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 94

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 19. September 2007, 14:39

Speicher echt mal das ganze Projekt mit den Sachen ab und lad es als RAR Archiv rauf... Mit der immer gleichen Info können wir dir eben keine neuen Tipps geben..

Five

Divine Father of the Universe

  • »Five« ist männlich

Beiträge: 2 206

Dabei seit: 9. März 2007

Wohnort: Nahe Hildesheim

Hilfreich-Bewertungen: 35

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 19. September 2007, 14:40

doch wenn du sie keyst sind sie schon transparent also das was du keyst wird schwarz angezeigt. deswegen musst du auch nichts negativ multiplizieren. Lege einfach mal eine farbfläche unter dein kekeytem um zu sehen was genau wie gekeyt ist


„Scheiße bleibt Scheiße, selbst wenn sie vom Papst ist.“

meisterjoga

unregistriert

7

Mittwoch, 19. September 2007, 15:04

Five du König, ich meine ja nicht das weggekeyte sonder das was NICHT gekeyt wurde ist DURCHSICHTIG! Es ist wie als ob man die Deckkraft auf 50 % stellt, ist sie aber nicht! Ok also rar folgt gleich!

Five

Divine Father of the Universe

  • »Five« ist männlich

Beiträge: 2 206

Dabei seit: 9. März 2007

Wohnort: Nahe Hildesheim

Hilfreich-Bewertungen: 35

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 19. September 2007, 15:09

das liegt wohl vielleicht daran das du schlecht keyst? mit welchem keying effekt kexst du


„Scheiße bleibt Scheiße, selbst wenn sie vom Papst ist.“

MichaMedia

unregistriert

9

Mittwoch, 19. September 2007, 15:29

Jep, ich wette 10:1 das er Keylight verwendet, welches eben je nach Ausgangsmaterial einen halbtransparenten Alphakanal erzeugt.

Schau dir dazu mal das Keylight Tutorial hier an, wie man das eben ausbalanciert, obgleich ich die Balance der Screen weniger tauglich finde bei dem meisten Material, da am besten bei "Screen Matte" in Keylight die Werte für Schwarz etwas höhr setzten (rest Flecke verschwinden) und für Weis niedriger (Transparent verschwindet)

meisterjoga

unregistriert

10

Mittwoch, 19. September 2007, 15:58

Also ich verwende den Farbbereich Key... Keylight verwende ich Definitiv nicht!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »meisterjoga« (19. September 2007, 16:00)


11

Mittwoch, 19. September 2007, 15:59

Nein ist es nicht aber wie schon gesagt lad die Projektdatei mit dazugehörigen Dateien hoch sonst bringts hier nichts.

H&S Films

Ente… QUAK

  • »H&S Films« ist männlich

Beiträge: 692

Dabei seit: 11. April 2006

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 16

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 19. September 2007, 16:07

Ja und bitte lass dir nicht soviel Zeit du wolltest das ja schon vor ner Stunde machen und seitdem warte ich eben auch das zu testen.

meisterjoga

unregistriert

13

Mittwoch, 19. September 2007, 16:09

Ich bin noch nicht fertig! Moment, ich muss nur noch was testen!

So, hier ist es: [counter]20381190212158[/counter]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »meisterjoga« (19. September 2007, 16:32)


MichaMedia

unregistriert

14

Mittwoch, 19. September 2007, 16:34

Zitat

Original von meisterjoga
Also ich verwende den Farbbereich Key... Keylight verwende ich Definitiv nicht!


Dann kommt es darauf an, in welchen Farbraum du keyst und wie hoch du den weichen Übergang gestellt hast, den ist dieser niedrig, haste rauhe kanten, ist der zu hoch, sind die Kanten weich, aber das andere eben mehr oder weniger halbtransparent ;)

der Key ist nicht gerade tauglich dafür, ausser du hast SEHR gute aufnahmen.

mach weiche kanten auf 0 und mit matte vergröß./verklein. anpassen und mit dem Kanal-Weichzeichner den Alphakanal glätten, dann könnte es mit diesem Key schon ehr was geben.

meisterjoga

unregistriert

15

Mittwoch, 19. September 2007, 16:35

Ok, aber guckt euch erstmal das Projekt an, welches ich hochgeladen hab!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »meisterjoga« (19. September 2007, 16:41)


MichaMedia

unregistriert

16

Mittwoch, 19. September 2007, 16:39

Zitat

Original von meisterjoga
ok, aber guckt euch erstmal das Projekt an was ich hochgeladen hab!


so eben geschehen....

und du hast nicht zu gehöhrt was HetH dir sagte, du hast es doch auf "Negative Multiplizieren", was eben nicht soll, stell es auf normal.

und wenn du schon im LAB Farbraum keyst, dann stell die werte entsprechend ein und nutze Tip von mir, oder keye gleich mit nem richtigen Keyer ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MichaMedia« (19. September 2007, 16:43)


meisterjoga

unregistriert

17

Mittwoch, 19. September 2007, 16:40

Micha, warum hast du nur das Zitat geschrieben?

HTS_HetH

Registrierter Benutzer

  • »HTS_HetH« ist männlich

Beiträge: 5 207

Dabei seit: 8. Oktober 2002

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 94

  • Private Nachricht senden

18

Mittwoch, 19. September 2007, 16:42

*Bild entfernt*

DAS nennst du gutes keying? *sigh*

Also... Es ist EXAKT so wie ich gestern schon sagte und vorhin wieder sagte...

Du hast die Darsteller auf negativ Multiplizieren gestellt, irgendwo dazwischen die Schwerter und am Ende den Hintergrund... Na sieht es natürlich so aus... Dazu kommt dein Keying ist ne Katastrophe, wenn man das Neutral Schwarz von AE ausblendet sieht man wie es aussieht, siehe oben.

Sprich, Keying verbessern und meine Kurzanleitung oben befolgen, dann kommst du auch zu richtigen Ergebnissen...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HTS_HetH« (19. September 2007, 16:44)


meisterjoga

unregistriert

19

Mittwoch, 19. September 2007, 16:42

Ja ok, aber bitte nimm das Bild raus!!!

Schnell! Tschuligung, bin halt ein N00B!!! Das es so grausam ist habe ich ja nicht gedacht!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »meisterjoga« (19. September 2007, 16:43)


MichaMedia

unregistriert

20

Mittwoch, 19. September 2007, 16:43

Zitat

Original von meisterjoga
Micha, warum hast du nur das Zitat geschrieben?


weil mein Browser spinnt, ich habe oben editiert

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MichaMedia« (19. September 2007, 16:44)


Social Bookmarks