Du bist nicht angemeldet.

12decode

Registrierter Benutzer

  • »12decode« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Dabei seit: 5. Juli 2017

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 13. November 2017, 23:31

4 Teilbilder und abwechselndes "Hineinwachsen" mit Premiere Pro

Hi, habe mir für einen Track folgendes vorgestellt:
Bildschirm in 4 Teile gesplittet, die Teile jeweils knapp kleiner als halbe Bildschirmhöhe/Breite, weil noch ein schmales "Fensterkreuz" dazwischen soll.
Jetzt sollen abwechselnd die 4 "Ecken" in Richtung Bildmitte auf volle Bildschirmgröße "wachsen", kurz in Vollbild was darstellen und dann wieder auf den "4-in-1-Screen" überblenden.
Mit einer "Ecke" kein Problem, einfach die auf die oberste Videospur legen.
Aber wie kriege ich das mit den anderen 3 Ecken hin, deren Spuren liegen ja drunter ?!?

Tiger

Registrierter Benutzer

Beiträge: 230

Dabei seit: 7. August 2016

Hilfreich-Bewertungen: 60

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 13. November 2017, 23:58

Alle vier Bilder in Startposition einen Clip rendern und auf Spur 1 legen. Auf Spur 2 legst du nacheinaner jeweils eins der vier Bilder deckungsgleich über das passende Bild auf Spur 1 und baust von da aus für das Bild die Animation. Am Schluss hast du einen Hintergrund-Clip auf Spur 1 und vier animierte Clips auf Spur 2 hintereinander, dadurch kommt sich nichts in die Quere.

wabu

lernt noch

  • »wabu« ist männlich

Beiträge: 811

Dabei seit: 12. Mai 2012

Wohnort: Pinneberg

Hilfreich-Bewertungen: 145

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 14. November 2017, 09:29

bei Magix:

Spur 1 Bild/Clip 1 Größe: 955 x etwa 540 (das passt sich an) Position links oben

weitere Spuren darunter: Größe bleibt, Positionen sind dann links unten / rechts oben / rechts unten

Jetzt stehen da 4 Clips/Bilder mit Kreuz mit keyframe setzt du diese Positionen fest.

Das erste Bild, das sich bewegen soll kommt (magixspezifisch) in die unterste Spur. (Bei anderen Programmen in die oberste Spur) Vor Beginn der Bewegung noch einmal den keyframe setzen. Jetzt gehst du in der timeline weiter und lässt das Bild groß werden.

Entsprechend zurück. Jetzt kommt das nächste Bild in die unterste Spur. Einfach schneiden und Plätze tauschen.
Bei Prmiere must du halt die richtige Spurlage nehmen
»wabu« hat folgendes Bild angehängt:
  • viertel.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »wabu« (14. November 2017, 15:52)


Social Bookmarks