Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

AVoelp

Registrierter Benutzer

  • »AVoelp« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Dabei seit: 7. August 2017

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 7. August 2017, 14:44

Filme schneiden und neu zusammenfügen

Ich habe per Timer zwei aufeinander folgende TV-Sendungen aufgenommen, die jetzt als mp4-Dateien vorliegen. Weil sich die Sendezeit verschoben hat, ist das Ende der ersten Sendung am Anfang der zweiten Aufnahme gelandet.

Wie kann ich das Ende der ersten Sendung an die "richtige" Aufnahme anfügen? Welche Tools brauche ich dazu (nach Möglichkeit Freeware; sollte möglichst einfach zu bedienen sein)?

Danke und liebe Grüße, Andreas

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 021

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 312

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 7. August 2017, 14:49

Mit avidemux müsste das gehen: http://avidemux.sourceforge.net/

Kurzanleitung:

Für Video #1:
- Video #2 einladen
- Anfang Sendung #1 markieren (In/Out setzen)
- Als Datei speichern (möglichst "Copy" wählen, um nicht neu zu kodieren)
- Danach beide Videos zusammenfügen (also Video #1 und neues Video #2)

Für Video #2:
- Video #2 einladen
- Sendung #2 markieren (In/Out setzen)
- Als Datei speichern (möglichst "Copy" wählen, um nicht neu zu kodieren)

AVoelp

Registrierter Benutzer

  • »AVoelp« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Dabei seit: 7. August 2017

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 7. August 2017, 15:16

... danke, werds baldmöglichst mal ausprobieren!

Andreas

Social Bookmarks