Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

MardanTopic

Registrierter Benutzer

  • »MardanTopic« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Dabei seit: 1. Mai 2014

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 19. März 2017, 20:37

Wie eine Animation => Filmblende öffnet sich erstellen?

Hallo zusammen,





ich möchte wie in diesem Film =>

dass sich bei 30 Sekunden eine Filmblede öffnet. Kann man das mit Magix
umsetzen. Wenn nicht, mit welchen Programm sonst, eventuell Adobe?





Danke für Tipp´s.

*Topic verschoben*

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (20. März 2017, 18:37)


wabu

lernt noch

  • »wabu« ist männlich

Beiträge: 770

Dabei seit: 12. Mai 2012

Wohnort: Pinneberg

Hilfreich-Bewertungen: 143

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 20. März 2017, 08:38

Das Prinzip der Blende in Magix:

Nehme auf eine obere Spur eine weiße jpg - formatfüllend

Nehme auf zwei unteren Spuren jeweils eine schwarze jpg im Format 600 px hoch und 1920 px quer

Eine Spur (A) hat es für oben und links jeweils null

die andere Spur (B) hat für oben 480 und links null

Das ganze unter Position/Größe

Setze für die Startpositionen keyframes

Nun gehst du an das Ende der jpg und setzt für Spur (A) oben auf -600 - links bleibt null

für Spur (B) oben wird 1080 und links bleibt null

keyframes nicht vergessen.

Resultat: die Blende läuft so ab. Markiere diesen Bereich und exportiere das unter Datei/Filme exportieren als Magix Video.

Nun zum endgültigen: du kannst nun die weiße jpg austauschen gegen einen Clip und hast den Effekt

Du kannst aber in Zukunft die mxv (Magix-Video) verwenden

Dann hast du in Spur oben diese mxv und über Effekte/Videoeffekte/Chromakey weise Alpha zu

Darunter der Clip - das war es

MardanTopic

Registrierter Benutzer

  • »MardanTopic« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Dabei seit: 1. Mai 2014

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 20. März 2017, 21:36

Vielen Dank, versuche ich morgen.