Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

motovin

Registrierter Benutzer

  • »motovin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Dabei seit: 10. Februar 2016

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 10. Februar 2016, 18:16

Rauschen im Film - mit welcher Software bekomme ich es weg

Hallo zusammen,

ich bin neu hier und auch bei dem Thema Filmen und bearbeiten der Filme.

Ich habe Filme gemacht bei unseren Events mit Flugmodellen und Fahrzeugen.

Bei Aufnahmen mit Tageslicht ist alles o.k.

Wir machen aber auch Aufnahmen in der Dämmerung und in Hallen, wo das Licht nicht so besonders ist.

Alle Einstellungen an der Kamera sind schon optimal eingestellt für solche Lichtverhältnisse, aber trotzdem habe ich noch ein rauschen (weißer Griesel) im Film.

Könnt ihr mir evtl. mit euren Erfahrungen weitehelfen, wie man so was wegbekommt?

Oder gibt es dafür eine bestimmte Software, mit der man das noch bearbeite kann?

Vielen Dank im voraus.

motovin

Da Sting

Registrierter Benutzer

  • »Da Sting« ist männlich

Beiträge: 107

Dabei seit: 4. Mai 2014

Wohnort: Bochum

Hilfreich-Bewertungen: 16

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 10. Februar 2016, 18:26

Versuch's mal mit NeatVideo.
https://www.neatvideo.com/index.html
LG, DS

Buldogs

Registrierter Benutzer

  • »Buldogs« ist männlich

Beiträge: 149

Dabei seit: 19. September 2014

Wohnort: Hannover

Hilfreich-Bewertungen: 12

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 10. Februar 2016, 20:13

Denoiser II wäre auch noch eine Möglichkeit...

motovin

Registrierter Benutzer

  • »motovin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Dabei seit: 10. Februar 2016

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 10. Februar 2016, 20:45

Vielen Dank für die schnellen Antworten.

bei neatvideo gibt es zwar einen Freedownload mir reduzierter Funktionalität - da gehe ich davon aus, das das was ich benötige sicher nicht dabei ist.

Die Kaufversion ist dann schon ab 75$ zu haben,

die Version von Denoiser II bei 99$,

könnt ihr mir auch sagen, das ich damit das Rauschen auch wirklich weg bekomme?

Nicht das ich das Geld investiere und stehe dann genau so da wie vorher.

VG motovin

EvilMonkey

Super-Moderator

  • »EvilMonkey« ist männlich

Beiträge: 669

Dabei seit: 11. März 2013

Wohnort: Hamburg

Hilfreich-Bewertungen: 168

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 10. Februar 2016, 20:47

Am besten lädst du uns dafür mal einen Beispielclip hoch, am besten über Wetransfer etc. damit es nicht noch weiter komprimiert ist.

Wieso probierst du den Free-Download von NeatVideo nich aus? Der ist genau dafür da um rauszufinden ob die Software das richtige ist. Es sei aber auch erwähnt, dass After Effects auch passable Bordmittel zur Rauschreduzierung hat. Hast du After Effects?

Matthes

Registrierter Benutzer

  • »Matthes« ist männlich

Beiträge: 81

Dabei seit: 8. Juni 2014

Wohnort: Köln

Hilfreich-Bewertungen: 31

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 10. Februar 2016, 21:43

Ich kann NeatVideo empfehlen, nutze es schon seit der Vorgängerversion; bin sehr damit zufrieden. Zukunftsorientiert solltest du in die Pro-Version investieren,da gibt es hinsichtlich der Pixelzahl keine Beschränkungen, die günstigere ist limitiert!

Social Bookmarks