Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Asprey

Registrierter Benutzer

  • »Asprey« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Dabei seit: 20. November 2015

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 20. November 2015, 20:19

Qualität der DVD nicht zufriedenstellend

Hallo,

ich habe mit meinem Multikopter Luftaufnahmen erstellt.
Danach wurden die Aufnahmen mit Magix Video Deluxe bearbeitet und auf eine DVD ausgegeben. Ausserdem habe ich den Film im wmv-Format auf die Festplatte kopiert.
Wenn ich den Film auf dem PC ansehe ist alles so wie gewollt.
Nun mein Problem:
Wenn ich den Film auf meinem LED Fernseher über den Blu-ray Player ansehe, flimmern die Dächer der Häuser.
- Liegt dies an der DVD und dem Blu-ray Player,
- oder am Fernseher,
- oder habe ich bei Export etwas falsch gemacht?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
Danke schon mal:)

Lg
Patrick

Dr_Allcome

Registrierter Benutzer

Beiträge: 239

Dabei seit: 12. April 2012

Hilfreich-Bewertungen: 66

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 21. November 2015, 00:22


Wenn ich den Film auf meinem LED Fernseher über den Blu-ray Player ansehe, flimmern die Dächer der Häuser.
- Liegt dies an der DVD und dem Blu-ray Player,
- oder am Fernseher,
- oder habe ich bei Export etwas falsch gemacht?


Ohne den Film lässt sich das schwer beantworten. Läuft denn die DVD am PC sauber, also nicht nur das WMV?

Wenn es wirklich nur die Hausdächer betrifft, dann sollte es eigentlich nicht am Export liegen. Auch sowas wie fehlerhafte Kabel kann man dann vermutlich ausschließen.

Ich würde am ehesten auf den Fernseher tippen. Drück doch mal "Pause" und schau ob das Standbild ebenfalls flackert.

Wenn das Standbild nicht flackert, dann versuch doch mal das PostProcessing bei deinem Fernseher abzuschalten. Manche Hersteller machen da ganz eigenartige Dinge. Auch kannst du mal die Helligkeit des Fernsehers auf Maximum drehen um zu testen ob du einfach nur anfällig für die Pulsmodulation des Backlights bist.

EvilMonkey

Super-Moderator

  • »EvilMonkey« ist männlich

Beiträge: 669

Dabei seit: 11. März 2013

Wohnort: Hamburg

Hilfreich-Bewertungen: 168

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 21. November 2015, 00:57

Ich vermute stark, dass es sich um Aliasing handelt das sichtbar wird, weil die AUflösung für die DVD stark verringert wird.

Tritt das Problem auch auf, wenn du den Film auf eine BluRay brennst oder per HDMI an den Fernseher ausgibst? Falls nicht, liegt es einfach an der geringeren Auflösung der DVD.

rick

Registrierter Benutzer

  • »rick« ist männlich

Beiträge: 2 479

Dabei seit: 3. November 2010

Wohnort: Hannover

Frühere Benutzernamen: rick1000

Hilfreich-Bewertungen: 608

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 21. November 2015, 01:03

Bei Magix gibt es in den Exportsettings eine Option "Anti-Interlacefilter" vielleicht hilft der das Flimmern zu reduzieren. Alternativ über die Effekt Einstellungen, die Schärfe reduzieren. Sonst schau auch mal ob Du das Video von der DVD über den Blue-Ray Player und den Fernseher in 4:3 pal 576 Zeilen abgespielt bekommst (also mit schwarzen Rändern oben,unten,rechts und links), wenn es dort kein Flimmern auf den Dächern gibt, dann tippe ich auf den Scaler des Players oder des Fernsehers.

Asprey

Registrierter Benutzer

  • »Asprey« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Dabei seit: 20. November 2015

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 22. November 2015, 10:44

Vielen Dank schon mal für die Antworten. Ich werde jetzt alles mal versuchen und mich dann nochmal melden woran es lag.

Asprey

Registrierter Benutzer

  • »Asprey« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Dabei seit: 20. November 2015

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 24. November 2015, 19:51

Also nochmals Danke für die Tipps.
Der "Anti-Interlacefilter" hat leider gar nix gebracht.
Aber wenn ich den Film über das Notebook am Fernsehgerät abspiele, ist die Qualität einwandfrei.
Also liegt es an der DVD und ich brauche einen Blu-ray-Brenner:)

Verwendete Tags

dvd, Export, Qualität

Social Bookmarks