Du bist nicht angemeldet.

Jongliery

Registrierter Benutzer

  • »Jongliery« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Dabei seit: 15. November 2015

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 15. November 2015, 15:15

Software oder Hardware für Live-Videoschnitt

Hallo!
Ich bin neu hier und hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen.

Ich bin auf der Suche nach einer kleinen und kostengünstigen Lösung für einen Live-Videoschnitt. Ob es am Ende eine Software (mit Hardwarezusatz zum Anschluss der Kameras oder zur Steuerung) oder eine reine Hardware ist, ist mir eigentlich erstmal egal.

Der Auftrag ist voraussichtlich drei Kameras mit Live-Bild live am Veranstaltungsort umschalten zu können und das Endbild auf ein Ausgabegerät zu übertragen.
Ob die Kameras per SDI oder HDMI angeschlossen werden, ist bisher ebenfalls noch egal.
Zufälligerweise kenne ich ein System das sich Tricaster nennt. Das ist eine echt tolle Lösung, nur leider für meinen Zweck vollkommen unbezahlbar. Wenn ich jedoch google gibt es unzählige Software, die irgendwie so etwas kann oder können soll (https://livestream.com/studio, http://www.vmix.com, http://www.avtake.com/cutfour.asp) aber ob das am Ende wirklich klappt weiß ich leider nicht. Vielleicht hat jemand von Euch einen Tipp oder sogar eine Lösung für mein Problem.

Vielen, vielen Dank und viele Grüße
Stefan

Rockstar2

Super-Moderator

  • »Rockstar2« ist männlich

Beiträge: 502

Dabei seit: 14. Juli 2014

Wohnort: Hamburg

Hilfreich-Bewertungen: 152

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 15. November 2015, 19:18

Vielleicht wäre die BoinxTV-Software etwas für dich? (Nur für Mac)

Zitat

System Requirements:
Intel Mac with Core 2 Duo or better
4GB RAM
Discrete high end graphics card for best performance
Fast hard disk or SSD
Mac OS X 10.7 or newer
For more specific recommendations suitable for your use case, see example configurations

LG Rockstarr

Jongliery

Registrierter Benutzer

  • »Jongliery« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Dabei seit: 15. November 2015

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 15. November 2015, 20:10

Hallo Rockstarr,

vielen Dank für deine Nachricht.
Mac wäre sogar super - aber Windows würde schon auch gehen.

Irgendwie steig ich aber bei der Internetseite nicht durch. Hast du Erfahrungen mit dem Programm? Was benötige ich denn noch zusätzlich, damit ich Kameras da anschließen kann?

Grüße
Stefan

Rockstar2

Super-Moderator

  • »Rockstar2« ist männlich

Beiträge: 502

Dabei seit: 14. Juli 2014

Wohnort: Hamburg

Hilfreich-Bewertungen: 152

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 15. November 2015, 20:18

Ich habe eine Lizenz für eine frührere Version in einem Software-Bundle erworben und habe mir damals das Programm angeschaut. Mit dem richtigen Rechner und der nötigen Video-IN/OUT Hardware ein sehr sehr mächtiges Programm. Quasi ein Mischpult auf Softwarebasis.
Du musst halt nur die Videostreams per Hardware in den Rechner bekommen, damit das Programm das verarbeiten kann. Die Website stellt hier Informationen zur Hardware zur Verfügung.

Lade dir sonst doch mal die Demo runter und schau dir das Programm an.

EDIT: Noch auf Youtube gefunden. (Ist aber schon 2 Jahre alt)



LG Rockstar

Jongliery

Registrierter Benutzer

  • »Jongliery« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Dabei seit: 15. November 2015

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 15. November 2015, 20:34

Danke für deine weiteren Infos.
Aber mal eine "blöde" Nachfrage: Was hältst du davon: https://www.blackmagicdesign.com/de/prod…elevisionstudio
Da ist ja sogar schon eine Software dabei, mit der ich zwischen den verschiedenen Eingängen umschalten kann. Wofür brauche ich dann die von dir vorgeschlagene Software, wo ich ja auch noch zusätzlich eine Hardware benötige.
Sorry, für die "blöde" Nachfrage.

Viele Grüße
Stefan

Rockstar2

Super-Moderator

  • »Rockstar2« ist männlich

Beiträge: 502

Dabei seit: 14. Juli 2014

Wohnort: Hamburg

Hilfreich-Bewertungen: 152

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 15. November 2015, 20:52

Das ginge auch. Wäre sogar am Ende die günstigere Lösung. Hatte ich gar nicht auf dem Schirm das Blackmagic dieses Gerät anbietet. Finde ich gut. Würde jetzt eher zu der Blackmagic-Lösung tendieren, als zu meinem ersten Vorschlag.

LG Rockstar

Social Bookmarks