Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Shark

Registrierter Benutzer

  • »Shark« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Dabei seit: 12. Juni 2014

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 12. Juni 2014, 17:34

Full HD 1920 x 1080 *.MOV Videos bearbeiten (Adobe Premiere)

Hallo zusammen,

Habe mir vor kurzem eine Canon PowerShot S110 Digital Camera gekauft und festgestellt, dass diese auch ganz passable Videos macht. Nun möchte ich diese Videos gerne bearbeiten/schneiden. Es handelt sich um

*.MOV-Dateien mit einer Auflösung von 1920 x 1080.

Bisher habe ich mit Adobe Premiere Pro CS3 gearbeitet und war damit eigentlich ganz zufrieden.
Die Videos lassen sich in Premiere CS3 auch bearbeiten nur habe ich keine Einstellung gefunden, bei der nach dem Export das gesamte Bild ausgefüllt ist. Es bleibt sozusagen immer ein Rand im Vollbildmodus.
Dachte mir dann, dass CS3 eventuell zu alt ist (obwohl es für mich eigentlich immernoch völlig ausreichend ist) und hab mir von einem Freund Adobe Premiere Pro CS6 besorgt. Hier lassen sich die Videos zwar in den Media-Browser ziehen und abspielen, es ist jedoch nicht möglich sie ins Schnittfenster zu ziehen und zu bearbeiten.

In drei Wochen ist die Taufe meines Sohnes und bis dahin wollte ich eigentlich einen kleinen Film von seinem ersten Lebensjahr zusammenschnipseln...
Was könnte ich probieren? Irgendwelche Codecs installieren oder Update runterladen, andres Programm besorgen? Bin am verzweifeln und freue mich über jeden Hinweis!

LG. Shark

EvilMonkey

Super-Moderator

  • »EvilMonkey« ist männlich

Beiträge: 662

Dabei seit: 11. März 2013

Wohnort: Hamburg

Hilfreich-Bewertungen: 166

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 12. Juni 2014, 17:46

Hast du einen Mac oder ein PC? Funktionieren sollte es definitiv, welche Auflösung ist denn für die Timeline eingestellt?

Shark

Registrierter Benutzer

  • »Shark« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Dabei seit: 12. Juni 2014

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 12. Juni 2014, 21:11

Hallo EvilMonkey danke für die schnelle Antwort.

- Habe einen PC mit Windows 7

- Was meinst du mit Auflösung für die Timeline? Ich hab da bisher nie was eingestellt.

- Denkst du es sollte mit beiden Programmen funktionieren CS3 + CS6 oder nur mit dem neueren? Als CS3 rauskam gab es doch noch gar kein Full HD oder?

Seltsam ist auch, dass Premiere (CS6) beim importieren (bzw. reinziehen) der Videodatei nie fragt ob die Einstellungen an die zu importierenden Datei angepasst werden sollen.
Bei anderen Dateiformaten war das meistens der Fall.

Gruß Shark

Dynamic

Registrierter Benutzer

Beiträge: 118

Dabei seit: 11. September 2013

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 16. Juni 2014, 10:07

Hast du vor dem Bearbeiten eine Sequenz erstellt mit den Daten für dein Material ?

Wenn er dich fragt ob die Einstellungen angepasst werden sollen dann weichen die Sequenz (also praktisch Timelineeinstellungen) Einstellungen von denen deines Videomaterials ab und du drückst am besten "ja".

Mit welchen Einstellungen exportierst du das fertige Video ?

Ob es vielleicht am "zu alten" CS3 liegen kann weiß ich leider nicht.