Du bist nicht angemeldet.

T1mbo

Registrierter Benutzer

  • »T1mbo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 107

Dabei seit: 20. Dezember 2011

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 10. Oktober 2013, 16:29

Zwischenbilder - Premiere Pro 5.5

Habe ein Video von einer Taufe erstellt und nun das Problem, dass in den ersten Einstellungen immer "Zwischenbilder" aus anderen Einstellungen kommen.
Das ganze wurde in Premiere Pro geschnitten und dann jede einzelne Einstellung von dort rüber in after effects geschickt und bearbeitet. Wenn ich das ganze dann in Premiere render, kommt der Fehler... In After Effects, sind die Fehler nicht vorhanden. Jemand eine Idee woran das liegt??? Ich verzweifel ein wenig.
Habe den anfang mal hochgeladen(ohne Ton):



*Topic verschoben*

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (10. Oktober 2013, 21:26)


ToXic pictures

TeeTrinker

  • »ToXic pictures« ist männlich

Beiträge: 366

Dabei seit: 4. April 2013

Wohnort: Köln

Hilfreich-Bewertungen: 141

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 10. Oktober 2013, 16:46

Hey...

Wie hast du denn die Einstellungen in After Effects geschickt? Hast du die verlinkt?
Ich hatte mit diesen Links nämlich auch immer meine Probleme (waren aber anderer Natur) und musste dann gezwungenermaßen mit kleinen Tricks arbeiten.

T1mbo

Registrierter Benutzer

  • »T1mbo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 107

Dabei seit: 20. Dezember 2011

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 10. Oktober 2013, 16:58

Einfach per Rechtsklick --> durch after effects ersetzen...! Hat bisher auch immer ohne Probleme geklappt...

ToXic pictures

TeeTrinker

  • »ToXic pictures« ist männlich

Beiträge: 366

Dabei seit: 4. April 2013

Wohnort: Köln

Hilfreich-Bewertungen: 141

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 10. Oktober 2013, 17:05

Ah... genau! Das meinte ich. Da hatte ich nämlich immer Probleme.

Ich hab es dann so gemacht, dass ich jede Einstellung als unkomprimierte *.avi aus Premiere ausgegeben habe, dann in After Effects bearbeitet hab und dann aus After Effects wieder als unkomprimierte *.avi rausgerendert. Das hat zumindest das Problem der Fehler in Premiere gelöst - wenn auch ein neues Problem... riesige Datenmengen.

T1mbo

Registrierter Benutzer

  • »T1mbo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 107

Dabei seit: 20. Dezember 2011

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 11. Oktober 2013, 14:19

Hat sonst noch jemand eine Idee? Sonst komme ich wohl leider nicht drum rum die einzelnen Aufnahmen aus After effects zu rendern und wieder in Premiere zu Importieren, wäre aber halt nervig...

Trilokas

Registrierter Benutzer

  • »Trilokas« ist männlich

Beiträge: 5

Dabei seit: 2. Oktober 2013

Wohnort: Elztal-Dallau

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 12. Oktober 2013, 12:31

Hallo
So wie ich die Sache sehe hast du beim Schnitt nicht sauber gearbeitet.
Schau dir deinen Film in Primiere noch einmal Frame für Frame an.
Ich könnte mir vorstellen das dort Leerframes und einzelne Bildframes am
Schnitt liegen.

M.f.G. Ralf

Social Bookmarks