Du bist nicht angemeldet.

doggi

Registrierter Benutzer

  • »doggi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Dabei seit: 28. Mai 2013

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 28. Mai 2013, 15:05

Wie kriege ich so einen Übergang hin ? :/

Hallo Leute, könnt Ihr mir bitte verraten, wie ich so einen Übergang (siehe Videolink) mit Premiere Pro CS 5.1 oder CS6 hinkriege?

http://www.kickstarter.com/projects/lomo…ne-film-scanner

Vielen Dank schonmal!

Bccc1

Registrierter Benutzer

  • »Bccc1« ist männlich

Beiträge: 84

Dabei seit: 15. September 2008

Wohnort: Bassum

Hilfreich-Bewertungen: 11

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 28. Mai 2013, 21:51

Prinzipiell ganz einfach:
Die beiden Clips zwischen denen gewechselt wird haben an der entsprechenden Stelle einen schnellen Kameraschwenk. Überblendet wird mit einer Wischblende mit weicher Kante. Dann muss nur noch das Timing und die Geschwindigkeit der Schwenks stimmen. Soweit die Theorie. In der Praxis habe ich in Premiere nicht einmal ein Filter für das Überblenden gefunden. Aber einen Workaround: Die Videoüberblendung Wischen->Farbverlauf und dazu als Bild einen einfachen Schwarz-Weiß Verlauf von Links nacht Rechts durchs Bild in genau den Bildmaßen des Videos. Falls jemand eine schönere Lösung hat, her damit, ich bin selbst nicht ganz zufrieden.

Bentinho

Tibetanischer Friedensmönch

  • »Bentinho« ist männlich

Beiträge: 867

Dabei seit: 6. Mai 2008

Hilfreich-Bewertungen: 24

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 28. Mai 2013, 22:47

Also für mich sieht das nicht so aus als wäre da immer geschwenkt worden. Kommt mir eher so vor, als würde Clip B jeweils Clip A nach rechts raus schieben. Du könntest also einfach manuell die Bewegung des ersten Clips nach rechts aus dem Bild und simultan die Bewegung des zweiten Clips von links ins Bild per Keyframes animieren. Dann noch ordentlich Bewegungsunschärfe über beide Clips und es müsste passen. :)

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

SmaX

doggi

Registrierter Benutzer

  • »doggi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Dabei seit: 28. Mai 2013

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 29. Mai 2013, 16:44

Ok, vielen dank schonmal.

Ich werde es mal versuchen =)

crowned_kaiser

Registrierter Benutzer

  • »crowned_kaiser« ist männlich

Beiträge: 56

Dabei seit: 26. Mai 2013

Hilfreich-Bewertungen: 6

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 30. Mai 2013, 16:29

meiner Meinung nach sieht das so aus als hätte man bei After Effects o.Ä. die beiden Bilder nebeneinander gelegt und dann das quasi den Bildausschnitt verschoben. irgendwo habe ich das mal in nen Tutorial über einen Aimbot effekt gesehen und das sah sehr ähnlich aus.

SmaX

Producer bei EMG

  • »SmaX« ist männlich

Beiträge: 200

Dabei seit: 20. Mai 2012

Wohnort: Bayern

Hilfreich-Bewertungen: 9

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 30. Mai 2013, 17:03

Hey,
meiner Meinung nach sieht das so aus als hätte man bei After Effects o.Ä. die beiden Bilder nebeneinander gelegt und dann das quasi den Bildausschnitt verschoben. irgendwo habe ich das mal in nen Tutorial über einen Aimbot effekt gesehen und das sah sehr ähnlich aus.
einfacher erklärt, aber genau das gleiche wie Bentinho schon gesagt hat. Dazu würde Premiere ausreichen, falls nur das vorhanden (siehe Threadstart).

SmaX

Jannik

Registrierter Benutzer

  • »Jannik« ist männlich

Beiträge: 19

Dabei seit: 27. April 2014

Wohnort: Mondsee

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 5. August 2014, 13:15

Ich will jetzt wirklich nicht dieses alte Thema ausgraben :whistling: , aber ich bin durch Google auf dieses Thema gestoßen und vielleicht interessiert
das noch andere Leute wie man so einen Übergang hinbekommt:
Ich versuche mich gerade an so einem Übergang für einen Imagefilm und das ist eigentlich relativ leicht. Wie oben schon beschrieben wurde bewegt sich der eine Clip aus dem Bild heraus und der andere in das Bild hinein. Das ist dann dieser Schwenkeffekt. Was jetzt aber wichtig ist (und weswegen man es nicht in Premiere machen kann), dass man diesen Bewegungen Bewegungsunschärfe hinzufügt, damit der Schwenk wirklich smooth und wie ein Kameraschwenk aussieht. Ich habe das in After Effects gemacht, hier kann man einfach die beiden Ebenen animieren und dann bei den zwei Ebenen Bewegungsunschärfe anschalten. Schon sieht es so aus wie in dem Video ;)
Noch besser wirkt der Effekt, wenn in den Clips schon ein Schwenk vorhanden ist, idealerweise in gleicher Geschwindigkeit. Dann sieht es richtig gut aus!
lg Jannik

Urthona

Coptermaniac

  • »Urthona« ist männlich

Beiträge: 117

Dabei seit: 27. August 2013

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 22

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 12. August 2014, 00:20

Bei einer Google Suche unter "Whip Pan" gibt es zahlreiche Anleitungen zur Erzielung dieses Übergangs real oder in der Postpro...