Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Donnerstag, 25. März 2010, 21:12

Wie bekommt man so ein "3D" effekt hin?

Hallo, bin neu hier bzw ich habe mich hier angemeldet auf der hoffnung das irgentwer mir sagen kann wie ich so ein effekt hinbekomme.



am besten in hd gucken und auf ganzen bildschirm, sonst ist es schwer ihn zu erkennen

einmal bei diesen video sieht man ihn ab 2:00 min - 2:24 min, dann 4:48 min - 5:02

welches programm brauche ich dafür? und eine kurze beschreibung wie man es macht oder ein link zum tutorial wär nett


achja und wie bekommt man so ein effekt hin also ab 3:30 min 3:35.

welches programm brauche ich dafür



hoffe auf antworten und jetzt schon mal danke!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Staind« (25. März 2010, 21:22)


Hindenburg Films

Nein,Kartoffeln sind Gemüse!

  • »Hindenburg Films« ist männlich

Beiträge: 1 182

Dabei seit: 16. April 2009

Hilfreich-Bewertungen: 18

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 25. März 2010, 21:44

Öhhhm.... also der einzige "effelt" den ich erkennen kann ist bei 3:30 da wurde wohl das auto freigestellt und der hintergrund bearbeitet... aber an den anderen stellen wird doch immer nu die kamera bewegt wo soll denn da was "3d"- ähnliches sein??? :huh:

3

Donnerstag, 25. März 2010, 21:49

erstmal danke für die antwort

ja und wie macht man sowas? also welches programm...

der andere effekt sieht man auch da ist der hintergrund / umgebung unscharf gemacht worden oder so

Hindenburg Films

Nein,Kartoffeln sind Gemüse!

  • »Hindenburg Films« ist männlich

Beiträge: 1 182

Dabei seit: 16. April 2009

Hilfreich-Bewertungen: 18

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 25. März 2010, 21:56

jawie welches programm? du nutzt die macht deiner arme um die kamera von a nach b zu bewegen :D

für die Unschärfe könnte man sowas wohl in after effects machen indem man das auto maskiert und auf den hintergrund nen filter anwendet ;)

5

Donnerstag, 25. März 2010, 22:02

beim anderen effekt wurde auch was verändert siehe 4:56 min und dann achte einmal auf die menschen.

video muss man aber in voll screen anschauen sonst sieht man es nicht

Heltfilm

unregistriert

6

Donnerstag, 25. März 2010, 22:05

Die Tiefenunschärfe bekommst du durch deine Kamera.
Entweder nen 35mm Adapter vor die Kamera, order in deinem Compositing Program deiner Wahl.

Aber welches Program ist schonmal die komplett falsche Einstellung.
Ich könnte dir jetzt sagen, dass man das auch mit Digital Fusion hinkriegt.
Du wirst es darin nicht hinbekommen, weil das einfach ne Einlernzeit benötigt und an den Skills des Typen vorm PC liegt. Du kannst noch so ein tolles Program haben und bringts nichts auf die Reihe, wenn du nichts darin kannst.

In deinem Fall ist das aber n ziemlich leichter Effekt. Ist zwar mit ner Menge Arbeit verbunden, aber damit kannst du ihn erzielen.

PS: Geht das Video nur bei mir nicht oder spinnt das bei anderen auch?

Mac Mave

Filmzombie

  • »Mac Mave« ist männlich

Beiträge: 1 398

Dabei seit: 20. Juli 2005

Hilfreich-Bewertungen: 130

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 25. März 2010, 22:11

Also die Szenen ab 2:00 mit der schönen Fahrt um das Auto scheinen mir eigentlich auch wirklich schöne langsame fahrten zu sein, wenn icht sogar mit Zeitlupe und mit einem Schwebestativ.
Solche Szenen sind an sich einfach zu realisieren: Kamera in die Hand nehmen und am Auto entlangschwenken. In deiner Schnittsoftware die Abspielgeschwindigkeit runter. Mit der Steadycam sieht das dann auch aus als würde die Kamera "schweben", der gewählte Weitwinkel tut sein übriges.
Da die Szenen hier und da ruckeln könnte sogar die Szene mit der Hand gefilmt sein und nachträglich in der Software "entwackelt" worden sein, sowas wie eine Steadysoftware gibt es ja von Red Giant...

Ich hab bei einem Film auf einem Drehstuhl mit Rädern gesessen, wurde von einem Freund entlaggeschoben und das dann nachträglich entwackelt und 50% zeitlupe rein, ich glaube das war sogar by Cyborg Command. Das sah zumindest genauso aus.

Hier ist ein Tutorial für SteadyMove, das ist ein Plugin für Premiere: http://www.wrigleyvideo.com/videotutoria…_steadymove.htm

Und hier ist ein Plugin für Adobe After Effects: http://www.redgiantsoftware.com/products…-bullet-steady/

Ungeachtet dessen können diese Plugins auch nicht alles, es funktioniert nicht bei allen Arten von Szenen und die Bildquali geht auch flöten da etwas rangezoomt wird (das geschieht auch in dem video bei dem Auto, deshalb gehe ich davon aus dass diese Software benutzt wurde, denn ab und an springt das Bild wieder zurück für ein Frame).

EDIT: ich habs mir jetzt nochmal genau in HD angesehen: da wurde auf jeden Fall ordentlich getrickst mit Software, jede 2te Einstellung ist nachträglich per Softare stabilisiert. Ein tutorial gibt es auch ohne Plugins für After Effects bei Andrew Kramer: http://www.videocopilot.net/tutorials/st…_shaky_footage/

Ohne After Effects und ein wenig Einarbeitung wirst du das ohne Steadycam oder Schienen nur schwer hinbekommen.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Mac Mave« (25. März 2010, 22:35)


Borgory

Registrierter Beschmutzer

  • »Borgory« ist männlich

Beiträge: 2 923

Dabei seit: 21. Oktober 2008

Hilfreich-Bewertungen: 46

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 26. März 2010, 02:18

Ich war jetzt etwas zu faul alles zulesen ( vorallem Mac Maves Text ^^) Aber ich empfand dass so: Teilweise waren es Kamera-Kran oder was auch immer für Technische Hilfsmittel die da was gemacht haben und bei 4:48min. oder so fand ich dass da dieser Vertigo-Effekt eingesetzt wurde. Jedenfalls ist er mir da aufgefallen. Vielleicht war der auch schon vorher mal da. Naja, aber ich fand dass da Steadycams, Krähne und "Billige" Effekte drinne waren. Aber sau gut umgesetzt!!!

Social Bookmarks