Du bist nicht angemeldet.

1

Mittwoch, 24. Februar 2010, 16:05

Zwei videos Parallel

Hallo





Ich benötige ein Programm mit dem ich zwei Videos parallel und syncron abspielen lassen kann.

Videobild neben videobild soll ein Musikvideo ( zwei Gitaren) werden.





Danke für Antworten

*Topic verschoben*

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (24. Februar 2010, 18:29)


Thom 98

Registrierter Benutzer

  • »Thom 98« ist männlich

Beiträge: 2 357

Dabei seit: 23. Juni 2005

Wohnort: Östringen

Hilfreich-Bewertungen: 89

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 24. Februar 2010, 16:50

Können eigentlich alle gängigen Videoschnittprogramme.

hjkoenig

Registrierter Benutzer

  • »hjkoenig« ist männlich

Beiträge: 841

Dabei seit: 18. November 2008

Wohnort: Ratzeburg

Hilfreich-Bewertungen: 67

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 24. Februar 2010, 21:38

Hallo,
es ist nicht ganz klar, mit welchem Material gearbeitet und welches Ergebnis erzielt werden soll. Nehmen wir mal an, es gibt zwei Szenen, die so aufgenommen sind, dass sie beide exakt über dem gleichen Ton spielen, dann gibt es zwei Möglichkeiten:

- Entweder, das Schnittprogramm spielt in der Championsleague, und es ist ein leistungsstarker Computer vorhanden, oder beides nicht.
Ist das erste der Fall, dann ist es ja gut, und jemand, der sowas auch hat, müsste weiterhelfen.

Spielt das Schnittprogramm nicht in der Oberklasse, gibt es zwei Möglichkeiten:
- Entweder ein anderes Filmkonzept, das diesen Trick nicht braucht, oder man bleibt beim Konzept und arbeitet mit den geringeren Mitteln.

Ist das erste der Fall, dann ist es ja gut und man umgeht die Schwierigkeiten.
Will man bei den geringeren Mitteln bleiben, gibt es zwei Möglichkeiten:

1)
Das eine künftige Halbbild bearbeiten und so rausrendern, dass eine Hälfte aus Bild besteht und die andere Hälfte schwarz ist. Dann ein neues Projekt mit dem künftigen anderen Halbbild entsprechend bearbeiten (es muss aber auf der anderen Hälfte zu sehen sein). Das rausgerenderte erste Halbbild auf der Overlay-Spur einfügen. Das ganze so anpassen, dass der Ton synchron läuft.

2) Mit "Bild in Bild"-Verfahren arbeiten

Die Einzelheiten sind etwas komplizierter, aber damit geht´s.
Grüße, Hajo König

(mir spukte gerade der Film: "Jakobowsky und der Oberst" im Kopf herum ...)
hans joachim könig

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »hjkoenig« (25. Februar 2010, 09:30)