Du bist nicht angemeldet.

hammermina

Registrierter Benutzer

  • »hammermina« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

Dabei seit: 28. Dezember 2009

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 28. Dezember 2009, 19:19

hallo leute bitte hilfe

hi alle zusammen

wir haben uns ein paar aiptek z700 zugelegt und benutzen diese als helmkameras mit vorgesetztem weitwinkelobjektiven.für snowboardfreeriding,klettern bergsteigen wakeboarden surfen und kiten:-)da diese sehr klein und leicht sind.und für otto normalverbraucher fette bilder machen.

jetzt zu meinem problem.die kameras speichern in h264MOV und zwar 1280/720 mit 59 bildern pro sekunde,was superflüssige slowmotion gibt:-)aber wie verarbeiten ohne qualitätsverlust!?

kann mir jemand ein bearbeitungsprogramm nennen was da keine faxen macht! magix deluxe 16 macht es nicht mit!

mit besten dank im voraus :)

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 051

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 327

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 28. Dezember 2009, 19:23

Ich wäre dir dankbar, wenn du in Zukunft einen vernünftigen Threadtitel wählst.

Thom 98

Registrierter Benutzer

  • »Thom 98« ist männlich

Beiträge: 2 357

Dabei seit: 23. Juni 2005

Wohnort: Östringen

Hilfreich-Bewertungen: 89

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 28. Dezember 2009, 19:25

Gehe mal davon aus, du willst das ganze möglichst kostenlos?
Du könntest versuchen das Video mit dem SUPER Encoder oder dem Media Coder in ein Format umzuwandeln, welches MVD verarbeiten kann. Ansonsten könnest du dir die Testversion von einem "Profi"schnittprogramm wie Adobe Premiere Pro oder Sony Vegas runterladen. Die können das Format hoffentlich importieren und interpretieren es vernünftig, sodass die 59 fps (sicher, dass es nicht 29,93 Halbbilder sind?) in 25 Vollbilder umwandelt.

hammermina

Registrierter Benutzer

  • »hammermina« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

Dabei seit: 28. Dezember 2009

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 28. Dezember 2009, 19:33

danke für die hilfe!!ne sind echte 59fps.unter dem neusten vlc player kann man 3 mal geschwindigkeit verringern und es läuf super flüssig:-)

werds mal mit den programmen probieren

Marcus Laubner

Registrierter Benutzer

  • »Marcus Laubner« ist männlich

Beiträge: 1 085

Dabei seit: 22. August 2008

Wohnort: Leipzig

Hilfreich-Bewertungen: 14

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 29. Dezember 2009, 08:54

Wie wärs mit Virtual Dub? Auch kostenlos und wenn der H.264 Codec installiert ist, müsste VDub das Video auch lesen können. Dort kann man die Framerate einstellen. Und als Export kannst du Dir ein Format suchen, das verlustfrei komprimiert, wie HuffyUV zum Beispiel.

Kurz Offtopic, kennt jemand eine Kamera, die ebenfalls Slowmotion mit HD-Bildern anbietet? Bisher kenne ich nur Kameras, die dafür in einen SD-Modus wechseln.

Alexx² Zalar

Künstler

  • »Alexx² Zalar« ist männlich

Beiträge: 230

Dabei seit: 22. November 2009

Wohnort: Unterpremstätten

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 29. Dezember 2009, 14:41

ja die weisscam HS 2 :D

Zitat

liebt den Film, lebt für den Film. wäre verloren ohne Film---

Social Bookmarks