Du bist nicht angemeldet.

HTS_HetH

Registrierter Benutzer

  • »HTS_HetH« ist männlich
  • »HTS_HetH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 201

Dabei seit: 8. Oktober 2002

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 90

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 17. Mai 2006, 22:42

Link Tipps - Kostenlose Software für Video/Sound/3D

Ich mach diesen Thread mal auf, damit wir hier wertvolle Link-Tipps zu kostenloser Software für sämtliche Bereiche der Filmbearbeitung sammeln können.

Bitte hier nur posten, wenn ihr weitere Links zu Programmen habt die noch nicht genannt wurden. Fragen, Dankesreden, Gelaber und Gemecker werden kommentarlos gelöscht.

Bitte immer auch kurz grob den Bereich nennen unter den ein Programm fällt!


2D / 3D Tracking / Matchmoving:

Icarus 2.09
Tracking Programm zum Erfassen von Kamerabewegungen zur Verwendung in 3D Programmen
Link hier im Forum

Icarus v2.08
ältere Version von Icarus (siehe oben für die neue Version, hat bei einigen Leuten bei RAM-Fehlern geholfen) *Link von Adipictures gepostet*
http://www.wagi-ch.net/icarus.html


3D Modelling / Animation:

Blender
Erstellen und Animieren von 3D Models (Raumschiffe etc.)
http://www.blender3d.com/cms/Home.2.0.html


Compositing:

Jashaka
Veregleichbar imt After Effects & Co. aber natürlich stark eingeschränkt und noch immer in Entwicklung. Möglichkeiten für Blue/Greenscreen Effekte usw.
http://www.jahshaka.org/

WAX
http://www.debugmode.com/wax/


Editing (Schnittsoftware):

Avid Free DV
Schnittsoftware nach Avid Standard (quasi Industrie Standard)
http://www.avid.com/freedv/resources.asp

ACHTUNG! Gibt es nicht mehr!


Audio:

Goldwave
Aufnahmen, verfremden usw. von Soundfiles
http://www.goldwave.com/


Visuelle Effekte:

Kostenloser Matrix Schriftzeichen-Regen-Generator


So, das war jetzt nur mal eine kurze Beispielliste von kostenlosen Programmen die schon einen Großteil der nötigen Sparten abdeckt. Hier noch eine SEHR ausführliche Liste mit Ressourcen, gefunden auf theforce.net im FanFilms Forum:

TheForce.net's Everything Topic - Ressourcen zu allem was mit Amateurfilm zu tun hat

Dieser Beitrag wurde bereits 8 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (14. August 2010, 16:25)


MichaMedia

unregistriert

2

Mittwoch, 17. Mai 2006, 23:05

2D Bildbearbeitung (Anlehnung an Photoshop)

Photo und Grafik Bearbeitung "GIMP"

kostenlos und recht gut, auch in manchen Situationen vür Videobearbeitung geeignet.

freezer

Filmemacher / Postpro / FH Vortragender

  • »freezer« ist männlich

Beiträge: 1 621

Dabei seit: 21. Juli 2005

Wohnort: Graz, Österreich

Hilfreich-Bewertungen: 193

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 17. Mai 2006, 23:25

Editing (Freeware):
AviTricks Classic - Gratis Nichtlinearer Schnitt

MonkeyJam - Tool für Trickfilmer
Robert Niessner - Planung / Kamera / Licht / Postproduktion
8010 Graz - Austria
Blackmagic Cinema Camera Blog

KingCerberus

Registrierter Benutzer

  • »KingCerberus« ist männlich

Beiträge: 1 688

Dabei seit: 7. August 2003

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 5

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 18. Mai 2006, 00:14

Videocodecs

- DivX 6
- XviD 1.0.3
- K-Lite Codecsammlung

Audiocodecs

- MPEG 3
- AC3 1.0.1a BETA
- Ogg Vorbis Codec
- LAME Codec 3.96.1 (MP3)

Videoplayer

- Windows Media Player 10 (MPG,MPEG,AVI)
- VLC Player(Liest fast alle Formate)
- Quicktime 7(MOV)
- Realplayer(RM)
- DivX Player (AVI, DIVX)

Motion Perfect - Demoversion. Zeitlupen erstellen
-> DOWNLOAD

AVIcodec 1.2 - Um herrauszufinden, welcher Audio/Videocodec verwendet wird.
-> DOWNLOAD

DVDlab 1.3.1 - Demoversion. Zum erstellen einer DVD
-> DOWNLOAD

TEMPEGEnc 2.524 - AVI in MPEG umwandeln
-> DOWNLOAD
-> dt. Anleitung

MP3 and WAV Solution - Demoversion. MP3 -> WAV; WAV -> MP3
-> DOWNLOAD

Stop Motion Animator - Tool, für alle Stop-Motion Filmer
-> DOWNLOAD

LS Maker - Programm für Lichtschwerter.
-> DOWNLOAD


edit#1:

SUPER - Programm zum konvertieren von Videodatein.
-> DOWNLOAD

Dieser Beitrag wurde bereits 8 mal editiert, zuletzt von »KingCerberus« (29. Januar 2007, 13:26)


Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

allegro

5

Dienstag, 18. Juli 2006, 15:56

Audio Programm Audacity
Irgendwie kann ich nicht direkt den Download verlinken
Für verschiedene Effekte in Audio Dateien.

Purzel

Medienmogul

  • »Purzel« ist männlich

Beiträge: 3 315

Dabei seit: 7. August 2003

Hilfreich-Bewertungen: 168

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 27. August 2006, 20:21

Drehbuch Programm

Ich habe ein Programm entdeckt, mit dem man Drehbücher schnell und unkompliziert schreiben kann:
CeltX (ca. 10MB).

Man kann sämtliche Charaktere ausarbeiten, Equipment zuweisen, Texte schreiben, Rollen festlegen, etc. sogar ein Kalender ist eingearbeitet. Somit eignet sich "CeltX" auch zur Drehplan-Erstellung. Das Gute daran: Es ist kostenlos. Wenn man sich registriert, kann man auch zu mehreren am Drehbuch schreiben und die Drehbuchdatei online unter sich aufteilen und bearbeiten.
Auf der HP und im Programm selbst gibt´s auch Video-Walkthroughs (Feature Tour), etc.
Man kann auch eigene Drehbücher hochladen oder sich andere runterladen.
Eine Beispiel-Datei ist beigefügt.

Also nur zu - probiert es aus...

Gruß Purzel
Wenn Amateurfilmen einfach wäre, hieße es RTL.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Purzel« (27. August 2006, 20:35)


Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

DM99

Purzel

Medienmogul

  • »Purzel« ist männlich

Beiträge: 3 315

Dabei seit: 7. August 2003

Hilfreich-Bewertungen: 168

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 16. Januar 2007, 14:35

Motion Capturing
Kostenlose (einfache) Bewegungs-Aufzeichnung-Software zum Übertragen der Bewegungsabläufe in Eure CGI-Animationen. Animationen als "bvh"-Files speichern und in C4D importieren.
DGeeme
Wenn Amateurfilmen einfach wäre, hieße es RTL.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Purzel« (16. Januar 2007, 14:47)


cody

Registrierter Benutzer

  • »cody« ist männlich

Beiträge: 676

Dabei seit: 19. November 2005

Wohnort: Krefeld

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 29. Mai 2007, 13:42

http://www.das-download-archiv.de/softwa…-converter.html

ein Programm, ähnlich wie Virtual Dub, mit dem man VOB und IFO Dateinen von DVD´s in avi. Format umwandeln kann. Exportiert auch gleich den Ton. Und kann die kompletten Dateien umwandeln nicht wie Virtual Dub nur bis zu einer bestimmten Datei größe.
Leider nur Shareware aber ich glaube so teuer ist das Programm im Original nicht.
Achso hinzuzufügen wäre noch, dass, obwohl das program eine Shareware ist vollzeit verwendtbar ist, also das einzige was anders als das original ist, ist glaube ich das beim exportieren alle fünf Minuten ein hinweis kommt, dass das Programm nicht gekauft ist, aber man kann dann einfach Continue drücken und es geht weiter
mfg
Cody
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Unser aktuelles Projekt Crusade of Anarchy (RoAII)



Chinesisches Essen ist wie eine Schachtel Pralinen:
- Man weiß nie was man kriegt

-- oder so ähnlich....

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »cody« (27. Dezember 2007, 00:55)


hog

Registrierter Benutzer

  • »hog« ist männlich

Beiträge: 67

Dabei seit: 17. Mai 2006

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 13. September 2007, 18:52

Für alle, die MAC benutzen und einen Star Wars Fanfilm machen wollen:

http://alienryderflex.com/crawl/

Das ist eine Software, die für MAC User programmiert wurde, um Intros wie die von Star Wars zu erstellen. Damit kann man sowohl das Logo von Lucasfilm Ltd. als auch das von 20th Century Fox nach eigenem Wunsch abändern und dann als .mov-Datei exportieren. Außerdem ist es möglich, den typischen Star Wars Scrolltext damit zu erstellen.

Genesis

unregistriert

10

Samstag, 22. Dezember 2007, 00:34

Kostenlose Progs zum Erstellen von HDR-Bildern aus mehreren Bildern mit gleichem Inhalt und unterschiedlicher Belichtung:

http://www.picturenaut.de/picturenaut/di…_br_2_11_dt.zip

http://www.webcounters.de/counter/download.php?Id=2474

http://www.fdrtools.com/fdrtools_basic_d.php#download

Thom 98

Registrierter Benutzer

  • »Thom 98« ist männlich

Beiträge: 2 343

Dabei seit: 23. Juni 2005

Wohnort: Östringen

Hilfreich-Bewertungen: 85

  • Private Nachricht senden

11

Samstag, 22. Dezember 2007, 11:30

Videobearbeitung unter Linux

Cinelerra / Cinelerra.CV - Schnittsoftware, die auch nützliche Funktionen im Bereich Compositing zu bieten hat
Ubuntu Studio - Komplettes Betriebssystem, das schon sehr viele Programme für die Bereiche Bild-, Audio und Videobearbeitung enthält (GIMP, Ardour, Kino, uvm.)
ArtistX - Ähnlich wie Ubuntu Studio, allerdings mit einer größeren Softwareauswahl + wunderschönes Design!
Videolinux - Noch ein komplettsystem, das aber leider noch sehr in den Kinderschuhen steckt.

KDENlive - Sehr gutes Multi-Spuren Schnittprogramm für Linux, das auch HDV und AVCHD unterstützt und zudem viele Videoeffekte mitbringt und auch als liveDVD zum download bereit steht. So kann man das Programm ausprobieren, ohne Linux auf dem System installieren zu müssen!

Viva - Benutzerfreundliches DV-Schnittprogramm für Windows und Linux.
LiVES - Multitrack-Schnittprogramm mit Support für viele verschiedene Dateiformate (derzeit nur für Linux, allerdings gibts auch hier eine LiveCD, mit der man das Programm ausprobieren kann ohne Linux zu installieren!)
PiTiVi - Vielversprechendes Schnittprog für Linux
Open Shot - sehr einfach zu bedienendes Videoschnittprogramm für Linux

Videospin
Videospin ist eine kleine kostenlose Software, die es ermöglicht einfache Videos zu erstellen. Schneiden, Vertonen, Titel, alles was so dazu gehört. Das Programm kann man sich unter http://videospin.com/ kostenlos herunterladen.

Die Free Software Foundation hat auf ihrer Website eine Liste mit verschiedenen Opene Source Projekten erstellt, die dringend mehr Entwicklung brauchen. Dort gibt es auch eine Videobearbeitungs-Kategorie, in der einige freie Programme verlinkt sind: Hier gehts zur Liste!

Dieser Beitrag wurde bereits 8 mal editiert, zuletzt von »Thom 98« (10. März 2010, 13:44)


12

Mittwoch, 23. April 2008, 17:08

Hi

empfehle Mediaconverter. Damit kann man recht viele Video- & Tondateien in andere umwandeln (auch Video in Ton). Man kann auf der Website direkt die URL angeben (falls im Internet) oder man kann es hochladen. Natürlich ist es auch kostenlos runterladbar.

http://www.mediaconverter.org/index.php?s=convert

DingTo

Blender Entwickler

  • »DingTo« ist männlich

Beiträge: 289

Dabei seit: 31. Oktober 2007

Hilfreich-Bewertungen: 9

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 23. April 2008, 17:47

Hi,
wenn ihr Audio/Video Dateien konvertieren wollt empfehle ich euch den MediaCoder: http://mediacoder.sourceforge.net/
Damit geht alles und es ist Freie Software. Das konvertieren geht schnell und das Programm bietet sogar die Möglichkeit Videos für IPod, PSP und Co zu exportieren.

ToBY_95

Registrierter Benutzer

  • »ToBY_95« ist männlich

Beiträge: 148

Dabei seit: 16. Dezember 2008

Wohnort: Saland

  • Private Nachricht senden

14

Freitag, 19. Dezember 2008, 22:09

Ludwig 2.0

Hallo
wollt ihr eure eigene Musik machen ich hab da ein Programm http://www.komponieren.de/Download.htm
war nen Tipp
bis bald ToBY_95
Möge die Macht mit euch sein 8|

Möge der Saft mit euch sein (Spaceballs) :D

http://fan-film-forum.forumieren.com/forum.htm

JerryAlzhaimer

Registrierter Benutzer

  • »JerryAlzhaimer« ist männlich

Beiträge: 127

Dabei seit: 4. Januar 2009

Wohnort: Erkelenz

  • Private Nachricht senden

15

Sonntag, 8. Februar 2009, 15:33

Bekannte Alternative zum capturen von HD-Material:
http://www.tomshardware.com/de/download/…0305-15371.html
Und um die .m2t files zu konvertieren:
http://www.squared5.com/svideo/mpeg-streamclip-win.html

Purzel

Medienmogul

  • »Purzel« ist männlich

Beiträge: 3 315

Dabei seit: 7. August 2003

Hilfreich-Bewertungen: 168

  • Private Nachricht senden

16

Dienstag, 10. November 2009, 13:08

Neues Open Source Compositing Programm:
Ramen
Ist noch in der Mache, schaut aber vielversprechend aus.

Könnte ja dem einen oder anderen Schüler nützlich sein... kost´ ja nix.

Zitat

Features

- Reads and writes OpenEXR, SGI, JPG and DPX images.
- Channel manipulation nodes.
- Basic color correction nodes, color match between images, log to linear conversions.
- Box and gaussian blur, patch blur, unsharp mask.
- Crop, resize, liquid rescale and transform 2d nodes.
- Layer nodes, over, add, screen, ...
- Tonemap operators based in pfstmo: Durand, Drago, Fattal.
- Bezier masks.
- integrated playexr flipbook.
. Rendering from GUI or command line.
Wenn Amateurfilmen einfach wäre, hieße es RTL.

Snagge

Registrierter Benutzer

  • »Snagge« ist männlich

Beiträge: 4

Dabei seit: 5. September 2010

  • Private Nachricht senden

17

Sonntag, 22. Mai 2011, 10:22

Schnittsoftware

VideoPad Video Editor 2.30
Kostenloses Videobearbeitungs-Programm und Videoschnitt-Software vergleichbar Movie Maker, die sogar auf DVD brennt.

TheMrDomi

Amateurfilmer

  • »TheMrDomi« ist männlich

Beiträge: 119

Dabei seit: 7. August 2012

Hilfreich-Bewertungen: 5

  • Private Nachricht senden

18

Freitag, 2. November 2012, 14:02

JPGVideo
-- Für Trickfilmer--


Paint.NET
--Mit GIMP vergleichbar--

Inekai

DokuFilmer

  • »Inekai« ist männlich

Beiträge: 94

Dabei seit: 28. September 2012

Wohnort: Neuötting

Hilfreich-Bewertungen: 18

  • Private Nachricht senden

19

Freitag, 25. Januar 2013, 21:17

Microsoft verschenkt jetzt seine vormals teuren Expression Produkte Web 4 und Design 4, da nicht mehr weiterentwickelt wird. Lohnt sich aber auf alle Fälle mal einen Blick darauf zu werfen:

http://www.chip.de/downloads/Microsoft-E…4_15729358.html

CyberSkunk

Registrierter Benutzer

Beiträge: 2

Dabei seit: 15. Februar 2013

  • Private Nachricht senden

20

Freitag, 15. Februar 2013, 15:59

Swiss Movie Knife

Swiss Movie Knife, Full HD Video Editing für Windows:

http://www.melog.ch/smk/

Social Bookmarks

Werbung: