Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Andre_F

Registrierter Benutzer

  • »Andre_F« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Dabei seit: 4. Juli 2017

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 4. Juli 2017, 18:00

Dateigröße in Encore bitte um eure Hilfe

Hallo Filmer,
ich habe da mal ein Problem, ich (als Hobbyfotograf) habe meinen ersten Film mit Adobe Premiere Pro CC erstellt.
Die einzelnen Kapitel habe ich in 8 Einzelfilme geschnitten und als MPEG2-DVD mit 720/576 16:9 PAL Qualität: 100 % exportiert, im Verzeichnis wird mir eine Gesamtgröße von 5,6 GB angezeigt.
In Encore wollte ich nun die 5,6 GB auf zwei DVD`s aufteilen, die erste DVD hat eine Größe von 3,9 GB, die zweite wird mir mit 7,4 GB angezeigt.

Warum bläst Encore die Dateigröße so auf?
Ich probiere mittlerweile schon eine ganze Woche die Filme mit einem Menü auf DVD zu bekommen, bin echt verzweifelt.

Kann mir jemand einen Tip geben?

LG Andre

*Topic verschoben*

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (5. Juli 2017, 19:44)


Rockstar2

Super-Moderator

  • »Rockstar2« ist männlich

Beiträge: 502

Dabei seit: 14. Juli 2014

Wohnort: Hamburg

Hilfreich-Bewertungen: 152

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 4. Juli 2017, 20:21

Auf den ersten Blick wüsste ich jetzt auch nicht was das Problem sein könnte, außer das Encore irgendwie Probleme hat, die Files richtig zu zuordnen.
Denn von 5,6 Gb auf 3,9 reduziert sind 1,7Gb übrig. Die ergeben addiert mit der 5,6Gb Originaldatei in etwa die 7,4GB auf der zweiten Disk!

Hast du das "Auftreil-Projekt" in einem leeren Projekt gestartet oder hast du das alte einfach bearbeitet? Vllt. liegen noch Files im Cache, die zu dem Problem führen?

Um dir das Leben einfacher zu machen, würde ich dir empfehlen das Encore Projekt einfach auf Dual-Layer zu stellen. Dann kannst du auf eine Scheibe nämlich bis zu 8GB brennen. Musst dir entsprechend noch nen Rohling besorgen.

Oder du teilst die Filmdatei direkt in Premiere Pro und rechnest die noch mal raus. Und erstellst in Encore zwei Disks. Dann kann Encore da keinen Quatsch machen.

LG Rockstar

Andre_F

Registrierter Benutzer

  • »Andre_F« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Dabei seit: 4. Juli 2017

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 5. Juli 2017, 16:49

Problem gelöst

Problem gelöst,

ich habe die Dateien nochmals Exportiert.
Nun habe ich es auf zwei DVD`s bekommen.

Andre

Telliminator

Tech-Freak

  • »Telliminator« ist männlich

Beiträge: 837

Dabei seit: 10. Mai 2010

Hilfreich-Bewertungen: 128

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 9. Juli 2017, 17:56

Warum hast Du nicht einfach einen 8,5 GByte großen DVD Rohling benutzt? ?(
Ear-Movies - Filme für die Ohren - TimeShift Das Hörspiel - http://timeshift.blackdays.de -
Neue Episode *** Folge 7 "Doomsday Blues Inc." seit 12.01.2016 online ***