Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

tobi4600

Registrierter Benutzer

  • »tobi4600« ist männlich
  • »tobi4600« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Dabei seit: 15. Juli 2013

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 8. November 2016, 19:15

Software für Interaktive präsentation gesucht

Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach einer Software mit der sich folgendes realisieren lässt:

Ich möchte auf einer Leinwand ein animiertes Logo in Dauerschleife laufen lassen und mittels Tastertur bestimmte Folgeprogramme auswählen können.

Wenn ich also eine belegte Taste Drücke z.B. F1 verschwindet das animierte Logo mit einem Übergang und eine automatische Diashow die mit Musik unterlegt ist wird ausgeführt,
wenn diese zuEnde ist soll wieder das Logo eingeblendet werden.

Wenn noch mehr möglich ist möchte ich noch weitere Programme mit einschleusen und mit einer Taste belegen wie z.B. einen externen PC auf dem ein Computerspiel gespielt wird das dann auf Wunsch zur Leinwand übertragen wird evtl. noch mit facecam des Spielers

Also alles ähnlich wie in einer TV Show, allerdings ohne zusätzliche Hardware wie Bildmischer, Media Server oder sonst was.

Das Programm muss nicht zwingend Dinge die Diashows animieren können,
das kann ich notfalls auch mit After Effects tun und dann als Video
ausgeben.

Kennt einer von euch ein für ein Privatmenschen bezahlbares Programm das so etwas kann oder vielleicht sogar ein kostenloses?

Dachte da an etwas ähnliches wie Ventuz. Ventuz stellt leider keine Freeversion mehr bereit, daher schaue ich mich nach etwas anderem um.


Hoffe auf eure hilfreichen Ideen ☺


Vielen Dank schon mal an alle im Voraus

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 020

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 314

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 8. November 2016, 19:25

Das geht vmtl. gut mit Adobe Director, siehe http://www.adobe.com/products/director.html

Ist aber nicht kostenlos. Aber vielleicht findest du bei eBay eine alte, günstige Version.

joey23

Super-Moderator

Beiträge: 5 022

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1145

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 9. November 2016, 10:06

Warum kein Bildmischer? Genau dafür sind diese Geräte da. Gibts auch als reine Software-Lösungen, ehemals BoinxTV, jetzt MimoLive wäre ein Kandidat, Open Broadcaster ein anderer.

Social Bookmarks