Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Nachtschwärmer

Registrierter Benutzer

  • »Nachtschwärmer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Dabei seit: 20. Oktober 2012

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 27. September 2016, 20:18

MXF Workflow Premire Pro

Liebe Amateurfilmer,

ich bin momentan auf der Suche nach fachkundiger Auskunft zu einem möglichen Workflow mit MXF Dateien in Premiere Pro CS 5.5.
Das Material wurde auf einer Sony FS7 aufgenommen und soll nun geschnitten werden. CS 5.5 nimmt die Dateien aber nicht an.
Bei Versuchen das Material mit Handbrake zu konvertieren, musste ich unschöne Veränderungen in Farbe und Kontrast feststellen.
Nun die Frage an euch, ob ihr mir ein paar gute Tipps und/oder Lösungswege für dieses Problem hättet!

Liebe Grüße und vielen Dank im voraus!

Buldogs

Registrierter Benutzer

  • »Buldogs« ist männlich

Beiträge: 149

Dabei seit: 19. September 2014

Wohnort: Hannover

Hilfreich-Bewertungen: 12

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 27. September 2016, 20:29

Zitat

Bei Versuchen das Material mit Handbrake zu konvertieren

In was für ein Format, in welchen Codec hast du konvertiert? Das wird vermutlich der entscheidende Punkt sein

Zitat

Nun die Frage an euch, ob ihr mir ein paar gute Tipps und/oder Lösungswege für dieses Problem hättet!

Auf Premiere CC upgraden? ;) :D

Nachtschwärmer

Registrierter Benutzer

  • »Nachtschwärmer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Dabei seit: 20. Oktober 2012

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 27. September 2016, 20:42

Danke für die schnelle Antwort!

Format jeweils MP4, Codec hab ich sowohl H.264, als auch MPEG-4 probiert. Andere Auswahlmöglichkeitet bietet mir Handbrake leider nicht an. Ergebnis war mehr oder weniger das gleiche.

Mit CC könntest du recht haben.. Hatte nur bisher versucht die Mehrkosten zu vermeiden ;)

Buldogs

Registrierter Benutzer

  • »Buldogs« ist männlich

Beiträge: 149

Dabei seit: 19. September 2014

Wohnort: Hannover

Hilfreich-Bewertungen: 12

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 27. September 2016, 21:00

Bei .MP4 nicht verwunderlich. Ich kenne Handbrake nicht. Hast du Adobe Media Encoder? Wenn ja, kannst du damit oder auch mit anderen Programmen, die Dateien mal in DnxHD konvertieren. Dementsprechend brauchst du viel Speicherplatz, da hier wenig komprimiert wird.

Zitat

Mit CC könntest du recht haben.. Hatte nur bisher versucht die Mehrkosten zu vermeiden ;)

Je nach dem, ob du noch als Schüler zählst und somit Rabatt bekommst, kann ich es empfehlen. Aber ich nutze es auch sehr oft, da zahlen sich die 30€ im Monat aus ;) Das erste Jahr kostet übrigens nur 19,34€

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 030

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 313

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 28. September 2016, 20:12

Wir haben in der Firma dasselbe Problem. Wir nutzen CS6 (wollen kein CC-Abo) und haben auch eine FS7. Wir wandeln die Dateien mit einem selbstgeschriebenen Tool in MOV-Dateien mit ProRes-Codec um. Die kann Premiere dann tadellos lesen. Der Qualitätsunterschied ist minimal (die Dateien aber riesig).

Social Bookmarks